Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
available

Belichtungsreihen E-M1

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen, ich habe noch relativ wenig Erfahrungen mit dem Thema Belichtungsreihen der E-M1 und erhoffe mir input von den Fachleuten hier im Forum. Klar ist wie ich diese einstellen muss. (2/Belichtungsreihe/Ein/AE BKT/Spreizung) Nach der Auswahl erscheint das BKT Symbol in der Kopfzeile des Displays und im Sucher. Nun das "Problem": Für den Fall, dass kein Fernauslöser oder Smartphone zur Hand ist würde ich um Verwacklungen beim Auslösen vom Stativ aus zu vermeiden gerne für Belichtungsreihen auf den Selbstauslöser zurückgreifen. Anscheinend laufen die Belichtungsreihen mit Selbstauslösereinsatz aber nicht durch, sondern es muss für jedes Bild erneut der Auslöser gedrückt werden. Wenn dem so sein sollte ist das m.M.n. nicht sehr sinnvoll. Also bleibt einem leider nur der Einsatz mit Fernauslöser oder Smartphone. Fernauslöser und Smartphone Fernauslöser verhalten sich hier prinzipiell gleich. Es muss leider für jedes Bild der Reihe erneut der Auslöser gedrückt werden. Am Smartphone (Live View Einsatz) ist zudem leider bei aktivierter WiFi Verbindung kein BKT-Symbol ersichtlich (Es ist also u.a. nicht ersichtlich wann die Reihe beendet ist; Wechsel des BKT-Symbols auf dem Display/Sucher von grün auf weiß). Wer unsicher ist muss die WiFi Verbindung wieder abbrechen, und auf/in das Display/den Sucher/das Menue der E-M1 schauen. Meine Frage: Ist das so, oder stehe ich auf dem Schlauch? Falls ja hätte ich zwei Vorschläge und würde mich interessiere, ob diese eure Zustimmung erhalten, oder ob ich womöglich ein Einzelfall bin. 1. Ich würde mir wünschen, dass Belichtungsreihen mit Selbstauslöser und einmaliger Auslösung möglich sind. Z.B. Einstellung in der Kamera: 2/Belichtungsreihe/Ein/AE BKT/Spreizung/Selbstauslösereinstellungen) 2. Im Smartphone (Live View) sollte m.M.n. das BKT Symbol bei Aktivierung ersichtlich sein (Auch der Wechsel von grün auf weiß). Schön wäre es auch die Konfiguration des BKTs über den Auslösermodus im OI-Share das Smartphone ändern zu können. Klar es geht auch alles wie bisher. Dazu brauche ich keine "Belehrung" :-) Vielen Dank für euer feedback und viele Grüße Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Andreas, so wie wir beide uns das wünschen geht das leider nicht. Ich hatte dieses Thema auch schon mal angesprochen und bin auf das gleiche Unverständnis wie dir hier entgegengebracht wird gestoßen. Was die Belichtungsreihen angeht könnte tatsächlich noch was verbessert werden. Aber da stehen wir wohl alleine da. Nur nicht unter kriegen lassen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich halte es auch für sinnvoll, wenn Belichtungsreihen mit einem Klick augelöst werden können und dabei unabhängig von Auslöser, Selbstauslöser, Fernauslöser oder Smartphone. Viele Grüße Schimi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 available said:
Am Smartphone (Live View Einsatz) ist zudem leider bei aktivierter WiFi Verbindung kein BKT-Symbol ersichtlich (Es ist also u.a. nicht ersichtlich wann die Reihe beendet ist; Wechsel des BKT-Symbols auf dem Display/Sucher von grün auf weiß). Wer unsicher ist muss die WiFi Verbindung wieder abbrechen, und auf/in das Display/den Sucher/das Menue der E-M1 schauen.
Oder Du stellst die App in den Fernauslösermodus (in den Einstellungen) und hast die ganze Zeit das Kameradisplay zur Verfügung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 DocUnity said:
Hallo Andreas, so wie wir beide uns das wünschen geht das leider nicht. Ich hatte dieses Thema auch schon mal angesprochen und bin auf das gleiche Unverständnis wie dir hier entgegengebracht wird gestoßen. Was die Belichtungsreihen angeht könnte tatsächlich noch was verbessert werden. Aber da stehen wir wohl alleine da. Nur nicht unter kriegen lassen ;)
Vielen Dank für Dein nettes feedback. Das ist zwar Schade, aber dann "leiden" wir nicht alleine. Viele Grüße und einen schönen Abend. Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 joh said:
 available said:
Am Smartphone (Live View Einsatz) ist zudem leider bei aktivierter WiFi Verbindung kein BKT-Symbol ersichtlich (Es ist also u.a. nicht ersichtlich wann die Reihe beendet ist; Wechsel des BKT-Symbols auf dem Display/Sucher von grün auf weiß). Wer unsicher ist muss die WiFi Verbindung wieder abbrechen, und auf/in das Display/den Sucher/das Menue der E-M1 schauen.
Oder Du stellst die App in den Fernauslösermodus (in den Einstellungen) und hast die ganze Zeit das Kameradisplay zur Verfügung.
Vielen Dank für Dein feedback! Ja, dass war mir schon klar. Wie ich oben geschrieben habe verhalten sich in diesem Fall Fernauslöser oder Smartphone-Fernauslöser gleich. Mir ging es in erster Linie um eine durchgängige Belichtungsreihe mit nur einer Auslösung. Das ist aber anscheinend nicht vorgesehen und es besteht wie ich Reinhards Äusserung entnehmen kann auch kein Interesse daran. Ich denke dieser Thread kann somit geschlossen werden. Viele Grüße Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin sicher kein Profi, was Belichtungsreihen und Fernauslöser betrifft, aber meine Erfahrung ist die: 1. In der Live View Ansicht (O.I. Share) hinken die Einstellmöglichkeiten tatsächlich dem Kameradisplay hinterher, sprich, man kann hier nicht ALLES steuern. Man muss aber bedenken, dass der Funktionsumfang der Kameras schnell gewachsen ist (siehe FW Updates) und die App, die ja immerhin gratis ist, offenbar langsamer gewachsen ist. 2. Das Gute ist: Was immer man nicht steuern kann über Live View - dafür kann man ja umstellen auf "Fernauslöser". Da geht dann alles. Gerade ausprobiert: Bei einer Belichtungsreihe muss man NICHT mehrfach auslösen. Es reicht, wenn man mit dem Finger auf dem Auslöser-Symbol draufbleibt, die Kamera rattert die Reihe brav durch und hört dann auf. Einfach länger draufbleiben. Funktioniert. lG Harald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Seglerharald said:
Es reicht, wenn man mit dem Finger auf dem Auslöser-Symbol draufbleibt, die Kamera rattert die Reihe brav durch und hört dann auf.
Stimmt. Gleiches Verhalten wie beim Serienbildmodus: Auslöser gedrückt halten; die Serie endet automatisch, wenn die Braketing-Reihe durch ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Seglerharald said:
Ich bin sicher kein Profi, was Belichtungsreihen und Fernauslöser betrifft, aber meine Erfahrung ist die: 1. In der Live View Ansicht (O.I. Share) hinken die Einstellmöglichkeiten tatsächlich dem Kameradisplay hinterher, sprich, man kann hier nicht ALLES steuern. Man muss aber bedenken, dass der Funktionsumfang der Kameras schnell gewachsen ist (siehe FW Updates) und die App, die ja immerhin gratis ist, offenbar langsamer gewachsen ist. 2. Das Gute ist: Was immer man nicht steuern kann über Live View - dafür kann man ja umstellen auf "Fernauslöser". Da geht dann alles. Gerade ausprobiert: Bei einer Belichtungsreihe muss man NICHT mehrfach auslösen. Es reicht, wenn man mit dem Finger auf dem Auslöser-Symbol draufbleibt, die Kamera rattert die Reihe brav durch und hört dann auf. Einfach länger draufbleiben. Funktioniert. lG Harald
Hallo Harald, vielen Dank für Dein kontruktives feedback! Dieses Vorgehen habe ich vor meinem Schreiben und nach Deiner Antwort auch nochmals ausprobiert. Bei meiner Kombination klappt das leider nicht. Liegt das evtl. an den Einstellungen der Kamera oder App? Viele Grüße Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 available said:
Liegt das evtl. an den Einstellungen der Kamera oder App?
Serienbildmodus einstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 joh said:
 available said:
Liegt das evtl. an den Einstellungen der Kamera oder App?
Serienbildmodus einstellen.
Super!!! Ich Dösel dachte die Kamera stellt mit der Wahl der Belichtungsreihe automatisch für diese auf Serie! Vielen Dank und viele Grüße Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 available said:
Ich Dösel dachte die Kamera stellt mit der Wahl der Belichtungsreihe automatisch für diese auf Serie!
Macht sie bei HDR-Belichtungsreihen, aber nicht bei BKT.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 joh said:
 available said:
Ich Dösel dachte die Kamera stellt mit der Wahl der Belichtungsreihe automatisch für diese auf Serie!
Macht sie bei HDR-Belichtungsreihen, aber nicht bei BKT.
Ja, das war mir schon klar. Deshalb habe ich nicht daran gedacht dass es anders gehen soll. Was mich aber etwas stutzig macht ist, dass die Fokus-BKT Abteilung anscheinend nicht mehr mit AE-BKT Abteilung gesprochen hat. Beim Fokus BKT (Fokus stacking sowieso) schaltet die Kamera automatisch in den Serienmodus. Anscheinend ist da beim Einfliessen des elektronischen Verschlusses etwas vergessen worden. Viele Grüße Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Belichtungsreihen mit einmaligem Druck auf den Auslöser (egal wie) fände ich auch als zuschaltbare Option keine schlechte Idee. Bei meinen vorherigen Kameras habe ich das mit dem Tiggertrap realisiert. Dann konnte ich während der Belichtungsreihen die Hände in den Hosentaschen lassen ... Grüße Stef@n

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 kultpix said:
Belichtungsreihen mit einmaligem Druck auf den Auslöser (egal wie) fände ich auch als zuschaltbare Option keine schlechte Idee.
Ich würde das sogar als abschaltbare Option sehen wollen… Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Andreas für das Thema und allen anderen für ihre konstruktiven Beiträge. Sehr hilfreich, denn dieses nicht durchgängige Verhalten kann einen schon verwirren. [OK, es gibt auch Leute wie Reinhard, die das in Büchern genauer erläutern.] VG, Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Andreas, danke für deinen Beitrag. Ich fotografiere sehr viel im Makrobereich in Bodennähe mit dem Reissack. Bei flüchtigen Objekten wie Insekten bleibt oft nicht viel Zeit ab der Entdeckung bis zur Flucht den Fernauslöser oder das WIFI zu aktivieren. Bei Einzelaufnahmen geht das mit der Vorauslösung sehr gut. Bei BKT vermisse ich diese Möglichkeit sehr. Da war der alte Infrarot Fernauslöser an meinen alten E-Systemen oft wesentlich flexibler. Dieses Teil vermisse ich am meisten an meiner EM1. Die neuen Möglichkeiten sind zwar toll und möchte ich auf keinen Fall darauf verzichten aber diese benötigen eine gewisse Vorlaufzeit. Olympus Capture via Kabelverbindung finde ich für zu Hause toll. Da brauche ich an der Kamera nicht herumschalten, könnte es aber trotzdem. Das hätte ich auch gerne als WIFI App! Die Bedienung via WIFI wäre angenehmer, wenn die Kamera nicht vollständig gesperrt würde oder zumindest alle Einstellungen via Handy möglich wären. Aber so ist es eine halbherzige Lösung. Komme ich z.B. bei Focus BKT drauf, dass noch mehr Bilder notwendig sind, muss ich mich vom WIFI trennen, Einstellungen vornehmen und dann wieder neu verbinden. Grüße Kurt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 turbok said:
Da war der alte Infrarot Fernauslöser an meinen alten E-Systemen oft wesentlich flexibler. Dieses Teil vermisse ich am meisten an meiner EM1. ... Die Bedienung via WIFI wäre angenehmer, wenn die Kamera nicht vollständig gesperrt würde oder zumindest alle Einstellungen via Handy möglich wären. Aber so ist es eine halbherzige Lösung.
In den Einstellungen der OiS (WiFi) App kann man auf Fernauslöser umstellen, sodass die Kamera bedienbar bleibt und nur zusätzlich per App ausgelöst werden kann. Alternativ kann man auch eine Funkempfänger / -sender Kombination benutzen oder einen Kabelauslöser. so long Der Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo so Long Der Tom, Danke für den Hinweis, das mit der Fernauslösereinstellung ohne LiveView habe ich nicht gewusst. Bis auf den hohen Akkuverbrauch ist das für mich eine Verbesserung, die ich mir gleich angesehen habe und für mich von Vorteil ist. Das mit den Fernauslösern ist so ein Sache, wenn ich im Gelände beim Wandern bin, habe ich das nicht auf der Kamera und muss es erst anstecken. Wenn's nicht so schnell gehen muss, benutze ich es natürlich. Ich würde diese Steckverbindungen nicht dauerhaft in der Fototasche oder Rucksack angesteckt lassen. Da hätte ich Angst, dass die Steckverbindung stark darunter leiden könnte. Da habe ich im Normalfall die Staubkappe darüber. Die Infrarotfernbedienung war früher bei mir immer in der Hosentasche. Kamera am Bohnensack ausgerichtet - Fernbedienung Richtung Kamera und fertig und ausgelöst. Was einfacheres und effizienteres gibt es im Nahbereich nicht. Bei größeren Entfernungen sind natürlich die neuen Systeme wesentlich effizienter. Grüße Kurt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung