Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Sausebraus

Neuer Blitz für MFT von Nissin

Empfohlene Beiträge

... Leistung von Leitzahl 60, die bei ISO 100 und 200mm-Reflektoreinstellung anliegt ...
Das ist ja, trotz des heftigen Reflektors, mal ne Ansage! Bin gespannt, was die ersten "Tester in der realen Welt" davon berichten... jm2c Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das klingt ja interessant. Und:

Der i60A lässt sich kabellos per Funk fernsteuern und ist mit dem 2.4 GHz Wireless Nissin Air System (NAS) kompatibel. … Das Nissin Air System ist ein Funkauslösesystem, das auf einer Frequenz von 2.4GHz funkt. Es macht entfesseltes Blitzen so einfach wie möglich. Es ermöglicht, neben Original Nissin Blitzgeräten, auch andere Fabrikate wie z. B. direkt vom Kamerahersteller ohne integrierter Empfangseinheit in das Nissin Air System (NAS) einzugliedern. Die Handhabung ist leicht und ermöglicht zudem die Verwendung der TTL-Funktion.
Heißt das, endlich "echte" Drahtlossteuerung von der Kamera aus, die auch im Freien zuverlässig funktioniert? Das wäre ja was! André André

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Angabe .."bei 200mm Reflektoreinstellung" macht einen Vergleich mit anderen Geräten schwierig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 AK77 said:
Das klingt ja interessant. Und:
Der i60A lässt sich kabellos per Funk fernsteuern und ist mit dem 2.4 GHz Wireless Nissin Air System (NAS) kompatibel. … Das Nissin Air System ist ein Funkauslösesystem, das auf einer Frequenz von 2.4GHz funkt. Es macht entfesseltes Blitzen so einfach wie möglich. Es ermöglicht, neben Original Nissin Blitzgeräten, auch andere Fabrikate wie z. B. direkt vom Kamerahersteller ohne integrierter Empfangseinheit in das Nissin Air System (NAS) einzugliedern. Die Handhabung ist leicht und ermöglicht zudem die Verwendung der TTL-Funktion.
Heißt das, endlich "echte" Drahtlossteuerung von der Kamera aus, die auch im Freien zuverlässig funktioniert? Das wäre ja was! André André
Wenn sie MFT nicht vergessen haben aufzuführen, dann wohl nur bei Canon, Nikon und Sony. Oder liege ich da falsch? Siehe hier:
Wireless TTL Unterstützt Canon E-TTL/ E-TTL II, Nikon i-TTL und Sony ADI/ P-TTL. Verschiedene Slave-Einstellungen ermöglichen unterschiedliche optische kabellose Blitz-Kombination.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sony hat neu ein Funksystem entwickelt. Bei Oly gibt es bisher nur das optische System. Ist das vielleicht der Grund?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Angeblich ist das Air-System für mFT in Arbeit, konkret gibts aber noch nichts. Jedenfalls würde ich momentan für mFT nur unbedingt notwendige Dinge anschaffen, das AIr-System ist wirklich eine feine Sache, weil alle Modi unterstützt werden. Horst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Angabe .."bei 200mm Reflektoreinstellung" macht einen Vergleich mit anderen Geräten schwierig.
Der große Metz schafft Leitzahl 64 bei gleichen Bedingungen. Auch wenn Nissin sicherlich ordentliche Blitze produzieren kann, so möchte ich auch auf Metz hinweisen. Reinhard hat dazu u.a. folgendes geschrieben:
Auch Metz hat die Zeichen der Zeit erkannt und arbeitet an einem Funk-TTL-System. Das soll noch in diesem Jahr zuerst als externes System kommen, also Sender auf der Kamera und Empfänger unter dem Blitz, in alle Blitz-Neuentwicklungen wird das System dann integriert.
Also: Behaltet auch Metz und seine Neuheiten im Auge! ;-) LG Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 wolfcgn said:
...Also: Behaltet auch Metz und seine Neuheiten im Auge! ;-)
Sowieso! ;-))) Allerdings funktioniert auch Olys oft geschmähtes optisches System sehr gut. Ich "steuere" mit einem FL600R zwei FL50R und einen FL36R. Der FL600R hat ordentlich "Bums", um die eigentlichen Blitze auch unter widrigen Umständen relativ zuverlässig zu steuern. Teilweise besser, als meine reine Funkauslösung mittels externem Funk-Auslöser-Set. Und durch die LEDs liefert er obendrein noch ein ordentliches Fokuslicht. Klar, draußen und auf größere Distanz wird ein "Air"-System sicherlich Vorteile haben... Dazu aber mal ne Frage: Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem FL600R im Dauerfeuer? Ich hatte neulich den Eindruck, der FL600R verordnet sich gerne mal ne kleine Pause. Nicht, weil die Akkus schlapp machen würden, sondern (so mein Eindruck) eher zum Abkühlen?! Kann das jemand nachvollziehen/bestätigen/widerlegen? lg Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung