Jump to content

Die OM System Community
Ignoriert

Kaufhilfe gesucht: Welche Kamera (e-4xx / e-5xx) und welches Objektiv?


user_77

Empfohlene Beiträge

Hallo, ich muss zugeben, dass mich das Thema Fotografie zwar immer sehr gereizt hat, ich bisher aber mehr zu den "Automatikknipsern" gehört habe. Nachdem meine Nikon D40 mit Standard-Objektiv defekt ist, bin ich nach längerer Suche auf dp-review und Google auf die E-Modelle von Olympus gestoßen. Die kompakre Größe und auch das Design haben es mir angetan (und natürlich auch das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis!). Jetzt stellt sich nur die Frage, welche Kamera und welches Objektiv für mich am besten ist. Würde mich freuen, hier ein paar Anregungen zu bekommen. Was soll fotografiert werden: Zum einen Familienfotos, d.h. auch mal Kinder in Innenräumen. Zum anderen aber auch Sportfotos, d.h. Autos auf der Rennstrecke. Ich weiss, dass das jetzt ein Spagat wird - bisher hat mir das Objektiv meiner Ex-D40 mit seinen 18-55mm ganz gut gereicht. Es handelt sich bei den Bildern hauptsächlich um ein paar "Mitzieher" und dann Außenaufnahmen von Autos und Fahrern im Fahrerlager. Mein Wunsch beim Objektiv: Wenn es hier ein "Kompromiss-Objektiv" gibt, d.h. nur ein Objektiv. Vielen Dank schon mal!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Michael, danke für deine Antwort. Was für Infos bräuchtest du noch? Das 12-60er ist finanziell schon hoch gesteckt. FÜr das Objektiv habe ich eigentlich ca. 500 EUR eingeplant (utopisch..?). Beim Body sollte es das e-520 werden - wobei ich mich frage, ob das e-420 nicht auch völlig ausreicht. Nicht gleich verzweifeln bitte - bin tatsächlich (noch) ein absoluter Laie... ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das 12-60er ist finanziell schon hoch gesteckt. Für das Objektiv habe ich eigentlich ca. 500 EUR eingeplant (utopisch..?). Beim Body sollte es das e-520 werden - wobei ich mich frage, ob das e-420 nicht auch völlig ausreicht. Nicht gleich verzweifeln bitte - bin tatsächlich (noch) ein absoluter Laie... ;-)
Ich denke das 14-54 sollte es auch tun, wenn du über den Sucher fotografierst, reicht das "alte", schneller AF hast du damit, in etwa gleiche Brennweite wie beim 18-55 an der Nikon (etwas mehr Tele) und sicherlich die besseren optischen Leistungen als beim eher "billigen" 18-55mm. Das alte kriegst du für ca. 400€. Der markante untershcied zwischen E-420/520 ist der Griff, und der ist bei der E-520 klasse, es gibt keine Kamera auf dem ganzen Markt die in dieser Baugrösse ein solch wertvollen Griff hat und macht die 520 der 420 gegenüber haptisch einiges überlegen. Aber natürlich ein wenig grösser. Die E-620 hat den besseren AF (7 AF-Punkte eventuell etwas schneller) dafür steht aber auch sie der E-520 in sachen Haptik einiges Nach, der Griff der E-620 ist eher klein ausgefallen und näher an der 420 als der 520. Daher ist bei mir damals die 620er ziemlich schnell durchgefallen weil ich an den Griff der 510 gewöhnt war und dies führte zur E-30. Aber am besten mal alle 3 in die Hand nehmen.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke! Das 14-54 hatte ich auch schon ins Auge gefasst. Irgendwo hatte ich aber gelesen, dass sich das neue 14-42 auch nicht viel schlechter verhält. Empfiehlst du mir das 14-54 hauptsächlich wegen der etwas größeren Brennweite im Gegensatz zum 14-42? Wie groß schätzt du die Qualitätsunterschiede zwischen beiden Objektiven ein? Meine Bilder kommen übrigens zu 90% ins Web, zu 10% zum Entwickeln (kleine Standardgrößen, keine Poster...).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das 12-60er ist finanziell schon hoch gesteckt. FÜr das Objektiv habe ich eigentlich ca. 500 EUR eingeplant (utopisch..?). Beim Body sollte es das e-520 werden - wobei ich mich frage, ob das e-420 nicht auch völlig ausreicht.
Genau das ist die Frage, es hängt davon ab was du alles so damit machen willst. Die E-420 hat keinen Stabi. Die E-520 schon. Wenn du dann mal längere BW einsetzen willst ist der schon was wert. Zudem ist die E-520 etwas größer damit lassen sich längere Objektive besser halten. Die E-420 ist eher zierlich und ist Klasse bei kleinen Objektiven und unauffällig. Hat bei Personenaufnahmen den Vorteil, dass die Leute nicht das Gerät bestaunen sondern eher gelassen bleiben. Mit dem Pancake drauf ist das wirklich stark nachvollziehbar. Als Objektiv kannst du aber statt dem 12-60 auch das 14-54 nehmen. Das deckt fast den BEreich ab welchen du bisher hattest. Ist aber deutlich günstiger. Die VErsion I gibts neu für ca 400 Euronen die VErsion II gibts für ca 500 Euronen im iNet. Ist auch kein schlechtes Objektiv. Nur auf die Ferne ist es nicht ganz so dolle scharf, dafür macht es eine gute Figur auf die Nähe und bei Protrait(Familie). Mein Tip für dich wäre das E-520 DZ Kit und dann gebraucht das 14-54 I dazu. Die KitLinsen sind sehr gut und du hast einen tollen BW Bereich abgedeckt. Und der Aufpreis der Kitlinsen ist nicht so hoch gegenüber dem Body alleine. LG Thomas
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo User_77, auch mein Tipp für den Einstieg. E520 DZ Kit. Wobei ich aus eigener Erfahrung weiss, dass das 14-42 doch zu kurz ist und du relativ früh mehr willst. Mal abgesehen von der Lichtstärke der beiden Pro Objektive. Dann kommt entweder das 14-54 oder das 12-60 und du hast dann das 14-42 garantiert nie mehr an der Kamera und deshalb unnötig gekauft (wenns auch fast beim Kauf dazugelegt wird). Die Haptik der E-520 ist gegenüber E-420/ E-620 für meine Begriffe erste Wahl da sehr viel value for money. Kurzum meine Empfehlung: E-520 mit 12-60SWD (oder 14-54 II wenn volle Kontrast AF - Fähigkeit für dich wichtig sein sollte) dann schleppst du auch nicht zuviel Glas mit dir herum. Gruss Josef

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das 14-54 hat gegenüber dem 14-42 auch den Vorteil der höheren Lichtstärke - d.h. bei Deinen Kinderfotos im Innenraum wirst Du länger ohne Blitz auskommen. Das 12-60 ist prinzipiell auch lichtstärker als das 14-42, aber einen Tick weniger als das 14-54. Dafür ist der Fokus noch schneller - allerdings wird man das erst wirklich ausspielen können, wenn man mindestens eine E620 wählt. Die E420/450 würde ich persönlich nicht wählen. Hier kommt das schlechtere Handling mit dem fehlenden Stabilisator zusammen. Wer es klein man oder wer die beste Technik haben will (vor allem AF, Schwenkdisplay...) sollte zur E620 greifen. Die beste Haptik der Einsteigermodelle bietet aber die E520 - ohne Frage. Da Du Dir offenbar einen engen Preisrahmen abgesteckt hast, würde auch ich Dir das E520-DZ-Kit empfehlen. Evtl. auch erst einmal ohne zusätzliches Objektiv. Die beiden Kit-Linsen sind recht gut und das 14-42 entspricht etwa dem 18-55, dürfte aber optisch noch einen Tick besser sein - leichter auf jeden Fall. Dann einfach mal probieren wie weit Du kommst und ob es Dich irgendwo drückt. Fehlt die Brennweite oben und Bildwinkel unten, wäre das 12-60 eine Überlegung wert. Fehlt Dir vor allem Lichtstärke, das 14-54. Aber da kannst Du dann auch noch mal nachfragen, mit den Fragen die sich bei der Nutzung ergeben haben :-) Andy beratend

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Empfiehlst du mir das 14-54 hauptsächlich wegen der etwas größeren Brennweite im Gegensatz zum 14-42? Wie groß schätzt du die Qualitätsunterschiede zwischen beiden Objektiven ein?
Das 14-42 hatte ich schon in allen Versionen, und kommt Abbildungsmässig nicht ans 14-54 ran, mir hat meine damalige E-510 erst so richtig spass zu machen begonnen als ich mir das 14-54 kaufte. Ausserdem ist das 14-54 wesentlich Lichtstärker und auch einiges schneller im AF. Die 16mm mehr Tele empfinde ich eher als nebensächlich, jedoch wenn du nur eine Optik willst eventuell doch ziemlich interessant. Ich rate dir eher vom DZ Kit ab, wie gesagt ich hatte erst richtig Freude an der E-510 als ich mir das 14-54 anschaffte.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen herzlichen Dank soweit! Zum "Halte-Faktor": Ich habe die 420 bereits mit der 520 verglichen und ich fand die 420 eigentlich angenehm zu halten - und ich habe keine kleinen Hände. Ich werde aber nochmals testen und dann gerne berichten. Mein Plan bis jetzt: 520/420 mit dem 14-42 Objektiv im Kit, da der Preis wirklich nicht viel ausmacht (ca. 70 Euro Aufpreis für das Kit-Objektiv). Im zweiten Schritt werde ich dann schauen, ob mir die Brennweiten reichen und wie ich mit dem Objektiv zurechtkomme. Aktuell vom Gefühl her würde ich sagen, dass es dann das 14-54 wird (und das 14-42 wird verkauft) - wegen der besseren Lichtstärke. Für das 12-60 ist es noch etwas zu früh für mich - ich muss erst noch gedanklich "reinkommen", bevor ich das Geld dafür in die Hand nehme.. ;-) --> Fremdhersteller machen hier keinen Sinn? Wie sieht es mit Objektiven anderer Hersteller für das 420/520 aus? Gruß, Andreas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Fremdfabrikat ... momentan dann kann mich nur das PanaLeica D Vario-Elmar 14-150 als "Unterwegsobjektiv" überzeugen. Im Makrobereich das Sigma 105mm/2,8 bzw 150/2,8 Gruss Josef

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Andreas, (jetzt kann man Dich auch ansprechen ;-) ) Ich rate trotzdem zur 520. Selbst im Standard-Bereich macht der Bildstabilisator schon was aus - gerade wenn das Licht knapp wird. Hier würde ich ehrlich gesagt eher überlegen ob für etwas mehr nicht doch lieber eine 620 die bessere Wahl wäre - wenn das Handling der Vierhunderter schon ok für Dich ist. Ja, die Kamera ist nochmal etwas teurer, aber hat auch den deutlich besseren AF - das könnte Dir bei fahrenden Autos dann doch noch entgegen kommen! Und die insgesamt modernere Kamera ist sie auch noch. Fremdhersteller machen im Bereich der Standard-Objektive nur in einem einzigen Fall Sinn: wenn Du einen ultimativen Brennweitenbereich brauchst, dann wäre das 14-150 von Panasonic zu nennen (das würde sogar an der E420 ok sein, weil es einen eigenen Bildstabilisator hat). Allerdings kostet das Objektiv alleine mehr als eine E620 im DZ-Kit.... Die anderen Panasonic-Objektive sind nicht besser und eher teurer und bei Sigma fehlt Dir untenrum zuviel Weitwinkel (geht erst bei 18mm los). Andy ansprechend

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Fremdhersteller machen im Bereich der Standard-Objektive nur in einem einzigen Fall Sinn: wenn Du einen ultimativen Brennweitenbereich brauchst
warum? wenn die 420er die Kamera der Wahl wird (weil sie besser in der Hand liegt), könnte das Pana/Leica 14-50 2,8/3,5 Sinn machen kann (das dunklere finde ich nicht wirklich empfehlenswert). Oder das Sigma 18-50 2,8 (günstig, lichtstark) und nicht jeder braucht 14mm WW, bzw. hat eh noch ein stärkeres WW. Wir reden ja nicht nur von Neugeräten. oli
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

520/420 mit dem 14-42 Objektiv im Kit, da der Preis wirklich nicht viel ausmacht (ca. 70 Euro Aufpreis für das Kit-Objektiv). Im zweiten Schritt werde ich dann schauen, ob mir die Brennweiten reichen und wie ich mit dem Objektiv zurechtkomme.
Natürlich! im Kit sind die Objektive ja fast geschenkt (so extrem ist das auch nur bei Olympus) Da hast du auch wenn noch ein 14-54 oder 12-60 dazu kommen sollte noch ein Reserve Objektiv. Übrigens, das 14-54 ist etwas Lichtstärker als das 12-60! Fremdhersteller machen auch sinn, es gibt noch Sigma, und PanaLeica (teuer). Bei Sigma solltest du aufpassen wegen der Serienstreueng die diese angeblich haben.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn dus vom Geld her verkraften kannst, dann doch das 12-60er. ISt am Ende billiger. Wenn du dank der Kamera :-) mehr Spass an der Sache bekommst und dann doch mehr Licht oder einen größeren Bereich abdecken willst, kaufst du sont zweimal. Nur so zum überlegen. Schlecht sind die Kit-Objektive ja definitiv nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 weeks later...

Hallo zusammen, kurze Info - es ist nun eine e-420 geworden. Das komakte Design hat mich einfach überzeugt. Und da ich keine großen Brennweiten nutzen werde, sollte es auch ohne Stabi gehen. Im Moment ist ein 14-42mm an der Kamera, es soll aber irgendwann ein 14-54mm folgen. :-) Danke für euren Input!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung