Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
TKI

Lohnt sich der Umstieg auf eine E-M1 noch?

Empfohlene Beiträge

Oder jetzt doch lieber auf den Nachfolger warten? Grund für den Upgrade Wunsch, ich möchte meine FT Optiken wieder vernünftig nutzen können. Auf der anderen Seite, man könnt ja auch in weitere mft Optiken investieren. Das 7-14 z.B.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nutze die E-M1 seit über einem Jahr und neben paar mFT-Opitken auch ausgiebig mit den FT-Objektiven fotografiert. Die AF-Performance ist schon jetzt so gut, dass sogar mit 35-100/2,0 sehr gut mit C-AF und Serienbild arbeiten kann. Vor kurzem habe ich für meine E-M1 die Garantieverlängerung für 3-Jahre gekauft. Meine Überlegung war, warum gleich eine neue Kamera kaufen, wenn mit der aktuellen noch so gut fotografieren kann. Mein Entschluss: Auf Nachfolger E-M1 MK II verzichten, 3-Jahre-Garantie gekauft und weiter mit der E-M1 fotografieren. Habe sogar auf die E-5 verzichtet und weiter mit E-3 fotografiert. Und: Wir wissen nicht, was die E-M1 Mk II kann und ob man dafür Nutzen hat. Vielleicht mehr Auflösung und HighRes. Aber sonst...? Gruß Pit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast U-h-rsprung

Du hast eine passable Ausstattung mit der Du noch die paar Monate aussitzen kannst. Auch bei mir fällt erst nach Veröffentlichung der E-M1-Nachfolge die Entscheidung über den zweiten OM-D-Body. Bis dahin komme ich gut mit E-M1 und E-P5 hin und es würde mich nicht wundern, wenn es dann sogar eine zweite "alte" E-M1 " wegen einheitlicher "Bildanmutung" und "Bedienbarkeit" wird. Gruß Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage kannst Du Dir nur selbst beantworten. Die EM 1 ist neu im Augenblick günstig zu haben, eine EM 1 Mk II wird definitiv deutlich teurer. Ob die erwarteten Features Dir den Mehrpreis wert sind, kannst nur Du entscheiden. Die aktuelle EM 1 ist von Olympus mit Updates aufgewertet worden und m.E. von daher "taufrisch". Auch ich habe die 3-Jahres-Garantie erworben, um die EM 1 noch lange zu nutzen... Viele Grüße Hans-Joachim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ironiemodus ein: Eine E-M1 kaufen? Jetzt? Och nöö! Das Teil ist ja seit Jahren auf dem Markt, quasi schon ein Oldtimer. Und damit soll man noch fotografieren können? Also, ich bezweifle das. Und dass die FT-Gläser optisch korrigiert sind und im Vergleich zu den elektronisch korrigierten mFT-Pros die saubereren Ergebnisse liefern - so what! Die "alte" E-M1 kriegt man mittlerweile neuwertig um die 750.--, aber ich freu mich jetzt schon, bald das Doppelte (oder mehr!) ausgeben zu dürfen!" Ironiemodus aus. Ich habe gerade erst eine E-M1 (Ausstellungsstück) günstig erworben und freue mich jeden Tag am Handling und den Ergebnissen mit meinen guten alten FT-Pros. Ich werde sicher nicht ohne Interesse auf die Mark II blicken, kaufen werde ich sie auf Jahre hinaus mit Sicherheit nicht. Wozu auch? HG Sebastian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast U-h-rsprung

Naja, der Nachteil beim Sofortkauf ist, dass die Nachfolge mit dem einen oder anderen Feature kommen könnte, was noch keiner von uns auf der Liste hat. Dann hat man bestenfalls beide ;-) (o.k. nicht wirklich ein Nachteil). Gerade eine E-P5 black neu vom deutschen Fachhändler für 200 Euro geschossen. Wenn ich da mal rechnerisch Akku und Ladegerät abziehe, die ich sowieso nochmal angeschafft hätte - ein richtiges Schnäppchen bei voller Garantie. Sowas bekommst Du halt nur, wenn ein großer Teil der Kunden dem aktuellsten Modell hinterherhechelt. Das Buch von Reinhard ist zu dem angebotenen Preis immer und jederzeit eine gute Investition, da bin ich ganz bei Dir. Nachtrag: Ich würde nicht nur auf die inneren Werte des Nachfolgers schielen. Ich wünsche mir eine deutlichere Verbesserung der Haptik. Der (Zusatz-)Griff ist zumindest bei mir nur mit dem ersten Fingerglied in Kontakt. Ist noch akzeptabel aber nicht wirklich klasse. Die OM-WINDER hingegen lagen vollkommen in der Handfläche bei vergleichbarer Größe der Gesamtkombi. Vielleicht geht da ja noch was. Zudem setzt man ja nun nach eigenem Bekunden eindeutig auf High-end Produkte. Da dürfte dann ein vertretbarer Zugewinn an Größe vielleicht akzeptiert werden Ist aber alles nur Brainstorming. Ich stimme Euch zu, dass man die E-M1 natürlich "schon" jetzt kaufen kann, mit der Perspektive sie wie ein gerade auf den Markt gekommenes Modell viele Jahre nutzen zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 U-h-rsprung said:
Gerade eine E-P5 black neu vom deutschen Fachhändler für 200 Euro geschossen.
Komplett neu? Wo?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast U-h-rsprung
Komplett neu? Wo?
Jepp, Mundus hat Sets mit EP-5 (black und silber), 17mm/1.8 und VF-4 gefleddert. Meinen Dank an die Käufer der anderen Teile, die mir die Cam somit gesponsert haben. Leider alle weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die E-M1 ist super. Aber ich würde warten, bis klar ist ob die neue den el. Sucher wie in der Leica SL erhält. Damit brauch man praktisch nicht mal mehr focus peaking, so fein löst der auf. Andernfalls die "alte" und die wird mit der Ankündigung bestimmt noch günstiger... Gruß donknizi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 TKI said:
Oder jetzt doch lieber auf den Nachfolger warten? Grund für den Upgrade Wunsch, ich möchte meine FT Optiken wieder vernünftig nutzen können. Auf der anderen Seite, man könnt ja auch in weitere mft Optiken investieren. Das 7-14 z.B.
Ich nehme an Du meinst den AF, auch wenn viele mit der AF-Geschwindigkeit bei FT zufrieden sind und die super finden, ich kann dem nicht zustimmen. Somit hoffe ich auf eine Verbesserung bei einer der nächsten EM1´en. Sollte das der Fall sein wird die jetzige als Backup dienen. In dem Fall würde ich abwarten und wenn nicht, kannst Du immer noch eine dann sicher noch preiswertere EM1 kaufen. Das 7-14 ist ein klasse Objektiv! Nehm ich sehr oft. LG Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast eine moderne Kamera, also könntest Du ganz in Ruhe 35mm FT verkaufen 70-300mm FT verkaufen ( wollte hier gerade jemand kaufen ) 10-20mm FT verkaufen 11-22mm FT behalten und weiter benutzen, Tolles Objektiv 50mm 1.4 FT behalten oder verkaufen 60mm mFT Makro kaufen 7-14mm mFT kaufen bei passender Gelegenheit auf 300mm mFT sparen oder 75-300 mFT o.ä. kaufen Neue E-M1 Mark II in Ruhe abwarten, dann entscheiden. Gruß Lutz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls Du Lutz' Tipp aufgreifst … das FT 50mm 1.4 täte mich wohl interessieren … André

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem die E-M1 , dank Reifung , mittlerweile zu einer zickenfreien Kamera mutiert ist , würde ich bei Bedarf ohne zu zögern sofort zuschlagen. Oder glaubst Du die "Neue" wird frei von Kinderkrankheiten sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 TKI said:
Oder jetzt doch lieber auf den Nachfolger warten?
Das ist wohl die ewige Frage. Es war auch die Frage, die ich mir im Sommer 2015 schon stellte - in der Erwartung das jetzt bereits die Neue da wäre. Nur kann diese Frage m.E. keiner beantworten - einfach weil niemand weiß, welche neuen Feature die EM II hat. Auch weiß keiner etwas näheres über den Preis. Bekannt ist wohl nur (?), dass sie bei Erscheinen teurer ist ( sein soll) als die EM-1 bei ihrem Erscheinen gekostet hat. Da aber praktisch nichts bekannt ist - auch nicht der Erscheinungstermin, kann man ja noch nicht mal sagen, was einem denn das eine oder ander neue Feature wert ist. Ich bereue es jedenfalls nicht, dass ich die Kamera letzten Sommer gekauft habe. Zumindest habe ich dann hoffentlich die Kamera richtig "intus" wenn die neue erscheint - und ja: Vielleicht überschlage ich dann diese Version - oder kaufe sie dann irgendwann im Herbst ihres Lebenszyklusses... Viele Grüße Manfred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer auf "die neue" warten will, bekommt sie evtl. in der dunklen Jahreszeit. So gehen viele Motive des kommenden Sommers verloren. Wenn man also bis zum Sommer 2017 warten möchte, ist das eine persönliche Sache. Ich hätte diese Geduld nicht. Viele Grüße Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe im Eingangspost jetzt nichts über Sport gelesen oder spezielles zur E-M1.......... daher frage ich mich, ob es JETZT überhaupt die E-M1 sein muss ? Wenn ich jetzt einsteigen wollte, würde ich ggf. eher zu einer E-M5 greifen und mir dann in Ruhe die E-M1II anschauen..... Es ist aber wie immer, jeder wie er will... Gruß Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich mir nie (mehr) etwas kaufe das neu auf den Markt kommt sondern erst mal einige Zeit warte und mir die Berichte aus der Praxis angucke wäre für mich der Einstieg mit einer E-M1 zum jetzigen Zeitpunkt immer noch interessant. Außerdem hat der Preis nachgegeben was ja auch kein Nachteil ist. Füher musste ich immer , egal von was das neuste Model haben, hab ich aufgegeben da ich nicht mehr der Tester der Industrie sein möchte. LG Edith sagt, meine E-M1 habe ich jetzt circa 2 Jahre, sie kann immer noch mehr als ich. Habe heute noch nicht mal alle Funktionen ausprobiert. Schäm. :-))) Sie wird es noch lange, auch nach erscheinen einer E-M1 Mark II für mich tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe meine EM1 vor ein paar Wochen neu für 670€ gekauft und die tut es für mich locker. Nutze im Endeffekt gar nicht alle Möglichkeiten aus, was die alles kann. Von daher kann der Nachfolger ruhig einige Neuerungen drin haben. Meine GX7 ist meistens dabei und somit wird die EM1 sogar noch geschont. Gut Licht, Eduard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Also dann vielleicht doch lieber in "Erleuchtung" investieren...?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, das ich mich erst jetzt wieder zu Worte melde, aber ich wollte erst mal schauen wie eure Überlegungen zu diesem Thema sind. Ich hatte gar nicht mit so vielen Meldungen gerechnet. DANKE dafür !!! der Hauptgrund eine E-M1 oder den Nachfolger anzuschaffen ist die deutlich bessere Zusammenarbeit mit den FT Optiken. Und die E-M1 ist auch noch etwas Wasser resistenter als die E-M10. Von dem Nachfolger bin ich nun wieder abgerückt. Es wird wohl tatsächlich eine E-M1 (schwarz) werden. Meine FT Objektive werde ich behalten, mit Ausnahme des Sigma 10-20 vielleicht, da habe ich ja noch das Zuiko 11-22. Makros mach ich zu selten als das ich da sobald in eine neue Makrolinse investieren würde, das 35er funktioniert ja. Über das 70-300 kann man sich unterhalten wenn ich eine adäquaten Brennweiten Ersatz habe. Vielleicht ist das 100-400 von Panasonic ne Überlegung wert. Das Sigma 50 1.4 werde ich nicht hergeben ist ne tolle Linse. Gruß Thorsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der EM-1 Nachfolger ist da und wird im Frühjahr 17 vermarktet. Warum so lange warten? Habe vor kurzem meine zweite EM-1 neu erworben und das ohne lange zu überlegen und werde nicht auf die neue warten. Warum? ...weil ich nach ca 80000 km Zählerstand meine erste EM-1 längst nicht mit allen Möglichkeiten ausgelotet habe, mir dabei einfach die Zeit fehlt, denn wir fotografieren beruflich! Nebenbei bemerkt, die ollen Spiegelgedingens rührt bei uns kein Mensch mehr an.....! Zudem ists auch günstiger geworden und ich glaube, es gibt derzeit noch eine Aktion mit kostenlosen Power Grip. Ich würde Dir Neukauf empfehlen, scheiß auf die zweihundert Euro, registrier das Ding und du hast ne gescheite Garantie drauf. Der Service ist perfekt, sowas habe ich mir schon lange gewünscht. Tu es...., Gruss, Pierre, der so langsam komplett auf M.FT inkl. Gläser umstellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Halte ich auch für sehr kluge Entscheidung.

Über das 70-300 kann man sich unterhalten
Das Objektiv habe ich auch. Das mit AF ist nicht viel anders als an der FT-Kamera. Gruß Pit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 Panomatic said:
 Dieter G said:
Da ich mir nie (mehr) etwas kaufe das neu auf den Markt kommt...
Na, dann viel Spaß mit altem Brot...
??? Gruß, ED

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 ED said:
Hallo,
 Panomatic said:
 Dieter G said:
Da ich mir nie (mehr) etwas kaufe das neu auf den Markt kommt...
Na, dann viel Spaß mit altem Brot...
??? Gruß, ED
@ Pantomatic, ein Teilzitat in dem Zusammenhang ist Scheixxe. Da ich mir nie (mehr) etwas kaufe das neu auf den Markt kommt sondern erst mal einige Zeit warte und mir die Berichte aus der Praxis angucke wäre für mich der Einstieg mit einer E-M1 zum jetzigen Zeitpunkt immer noch interessant. Außerdem hat der Preis nachgegeben was ja auch kein Nachteil ist. Füher musste ich immer , egal von was das neuste Model sofort bei Markteinführung haben, hab ich aufgegeben da ich nicht mehr der Tester der Industrie sein möchte. LG, frohes Schaffen und schönen Tag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung