Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
flocki24

AEL-Taste - welcher Belichtungsmessbereich?

Empfohlene Beiträge

Hallo Ich bevorzuge bisher ausschließlich bei der Belichtungsmessung die Matrixmessung über den gesamten Motivbereich. Inzwischen habe ich die nötige Erfahrung welche Werte notwendig sind um mit der +/- Taste vorher, aber spätestens nach der Aufnahme zu korrigieren. Die AEL/AFL Taste hatte ich bisher nie verwendet. Kann mir jemand erklären wie groß der Belichtungsmessbereich beim Drücken dieser Taste ist? Es würde vereinzelt Sinn machen, kleine Motivteile welche stark von der Helligkeit abweichen damit anzupeilen, anstatt auf die Spotbelichtungsmessung umzuschalten. SG Armin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Achim, unter "Werte" und "+/- Taste" (bei mir ist das ein Rädchen) kann ich mir bei Deiner Formulierung nichts wirklich vorstellen. Ich nehme aber an Du meinst die Belichtungskorrektur. Die AEL Taste speichert den Belichtungsbreich, welchen Du unter AEL Messung vorgegeben hast. (z.B. E-M1: Zahnrad E => AEL Messung...) VG Andreas P.S. Kleiner Tip: Schalte Deine Lichter-/Schattenwarung ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Andreas, ist es nicht so, daß man das einstellen kann worauf die AEL-Taste zurückgreift? Neben AUTO (was der eingestellten Messmethode entspricht) kann man das noch übersteuern. Zumindest bei der E-5 ist das so. André

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In einer Welt, in der man die Belichtung direkt sehen und nach Augeneindruck korrigieren kann, ist die AEL Taste überflüssig. (meiner persönlichen Ansicht nach, genauso wie die Spotmessung)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, wie gesagt z.B. bei E-M1 unter Zahnrad E => AEL Messung... Ich habe auch erst suchen müssen ;-) Viele Grüße Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 nightstalker said:
In einer Welt, in der man die Belichtung direkt sehen und nach Augeneindruck korrigieren kann, ist die AEL Taste überflüssig. (meiner persönlichen Ansicht nach, genauso wie die Spotmessung)
Sehe ich auch so. Deshalb mein "P.S." oben. Das war aber nicht die Frage. Jeder wie er mag. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 available said:
Ja, wie gesagt z.B. bei E-M1 unter Zahnrad E => AEL Messung... Ich habe auch erst suchen müssen ;-)
Ah OK, Du hast Deinen Beitrag auch editiert, da stand vorher was anderes. ;-) André

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 available said:
 nightstalker said:
In einer Welt, in der man die Belichtung direkt sehen und nach Augeneindruck korrigieren kann, ist die AEL Taste überflüssig. (meiner persönlichen Ansicht nach, genauso wie die Spotmessung)
Das war aber nicht die Frage. Jeder wie er mag. ;-)
Mein altes Problem :( 'tschuldigung ich neige dazu, den Leuten zu sagen, was meiner Meinung nach hilfreich ist, und dabei die Beantwortung von Fragen links liegen zu lassen ... die Frage ist ja auch schon beantwortet. drum noch ein ungefragter Rat: Für extreme Verhältnisse, bei denen man mehr als +/- 3 Blendenstufen korrigieren muss, ist M mit festem ISO Wert wohl die beste Lösung. Mit ein wenig Erfahrung kann man sogar ohne Histogramm die Belichtung sehen und die Abweichung vom Standardwert ist nicht begrenzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 AK77 said:
 available said:
Ja, wie gesagt z.B. bei E-M1 unter Zahnrad E => AEL Messung... Ich habe auch erst suchen müssen ;-)
Ah OK, Du hast Deinen Beitrag auch editiert, da stand vorher was anderes. ;-) André
Du bist so wahnsinng schnell! Dir entgeht auch nichts ;-) Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 nightstalker said:
Für extreme Verhältnisse, bei denen man mehr als +/- 3 Blendenstufen korrigieren muss, ist M mit festem ISO Wert wohl die beste Lösung. Mit ein wenig Erfahrung kann man sogar ohne Histogramm die Belichtung sehen und die Abweichung vom Standardwert ist nicht begrenzt.
Viele Wege führen bei der Belichtungsmessung nach Rom. Es geht natürlich wenn man die Zeit hat alles mit "M". Ich verwende jedoch (ausser beim Blitzen) "A", da die Kamera nach dem Anschalten schon in einem azeptablen Range die Belichtung vorschlägt. (Das kann bei "M" anders sein.) Den Rest mache ich mit Lichter und Schatten und dem Belichtungskorrekturrädchen. Aber wie gesagt. Jeder wie er mag. Dem Bild sieht man das (egal welcher Weg hauptsache richtig gelaufen) später nicht an. VG Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Armin, ich nutze wie du eigentlich fast immer ide Matrixmessung und korrigiere ggf. über +/- die Belichtung (EVF sein dank!). Hin und wieder möchte ich aber Spot messen. Dazu habe ich mir im Menü die AEL-Taste als Spotmessung konfiguriert. Das funktioniert prima. Ich kann dann ja immer noch über +/- bei Bedarf die Belichtung anpassen. jm2c Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Martin W. said:
Hin und wieder möchte ich aber Spot messen. Dazu habe ich mir im Menü die AEL-Taste als Spotmessung konfiguriert.
Genau so habe ich es auch konfiguriert, das finde ich am praktischsten. Mit ein wenig Übung und Erfahrung weiß man ja wie die Kamera "tickt" und dann haut das auch ohne EVF hin. ;-) André

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit ein wenig Übung und Erfahrung weiß man ja wie die Kamera "tickt" und dann haut das auch ohne EVF hin. ;-)
Klar, habe ich ja "früher" auch so gemacht... Aber MIT EVF und sogar Histogramm ist die Trefferquote einfach noch höher. Und es entfällt der Kontrollblick ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber MIT EVF und sogar Histogramm ist die Trefferquote einfach noch höher. Und es entfällt der Kontrollblick ;-)
Nicht nur das, auch die Kontrolle über die Wirkung des Artfilters vor dem Auslösen. Gerade bei Dramatic Tone nicht schlecht. Konnte ich gestern für mich entdecken. Gruß Pit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Martin W. said:
Aber MIT EVF und sogar Histogramm ist die Trefferquote einfach noch höher. Und es entfällt der Kontrollblick ;-)
Ja, muß ich "zugeben", in der Hinsicht haben die OM-Ds einen klaren Vorteil — Punkt. ;-) André

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 nightstalker said:
In einer Welt, in der man die Belichtung direkt sehen und nach Augeneindruck korrigieren kann, ist die AEL Taste überflüssig. (meiner persönlichen Ansicht nach, genauso wie die Spotmessung)
Awa, gerade wenn's schnell gehen muss ist das perfekt. Hektik und schnell wechselnde Lichtverhältnisse. Man fixiert mit einem Tastendruck und kann trotzdem noch bei Bedarf korrigieren. So schnell kann man gar nicht auf M umschalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, vorerst einmal vielen Dank für eure hilfreichen Beiträge. Es es für uns "Spiegellosfotografen" sicher am bequemsten mit dem - bei mir - hinteren Einstellrad die +/- Belichtungswerte zu verändern. Mich hat dabei nur interessiert wie die Gewichtung (Größe) der Belichtungsmessfelder von Automatic bis hinunter zu Spot Hi tatsächlich ist. Zur Ergänzung: Ich verwende die OM-D M1. SG Armin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 slainte said:
 nightstalker said:
In einer Welt, in der man die Belichtung direkt sehen und nach Augeneindruck korrigieren kann, ist die AEL Taste überflüssig. (meiner persönlichen Ansicht nach, genauso wie die Spotmessung)
Awa, gerade wenn's schnell gehen muss ist das perfekt. Hektik und schnell wechselnde Lichtverhältnisse. Man fixiert mit einem Tastendruck und kann trotzdem noch bei Bedarf korrigieren. So schnell kann man gar nicht auf M umschalten.
Ähm,, ich schrieb doch nichts von M ... zumindest nicht in Deinem Zitat ... und anvisieren, evtl. noch korrigieren, verschwenken, Bild machen .. ist sicher nicht schneller als anvisieren, korrigieren, Bild machen. Hier spreche ich natürlich von einer Automatik. Der Teil mit M bezog sich darauf, wenn mehr als +/- 3 Blenden Korrektur nötig sind .. denn dann sind die Verhältnisse normalerweise so extrem, dass einem AEL auch nicht zuverlässig hilft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 nightstalker said:
Ähm,, ich schrieb doch nichts von M ... zumindest nicht in Deinem Zitat ... und anvisieren, evtl. noch korrigieren, verschwenken, Bild machen .. ist sicher nicht schneller als anvisieren, korrigieren, Bild machen. Hier spreche ich natürlich von einer Automatik. Der Teil mit M bezog sich darauf, wenn mehr als +/- 3 Blenden Korrektur nötig sind .. denn dann sind die Verhältnisse normalerweise so extrem, dass einem AEL auch nicht zuverlässig hilft.
Keine Panik. Das mit M schrob ich nur, da das die einzige Alternative zu AEL ist wenn die Bedingungen schnell wechseln. Aber ich glaube wir reden von ganz unterschiedlichen Situationen. Ich nutze AEL vorwiegend um meine "Wunschbelichtung" zu fixieren und dann die Nuancen zu korrigieren. Mein Hauptmotiv bewegt sich dann selten (nie?) außerhalb von +/-3 EV. Z.B. Einmarsch von Braut mit Papa in Kirche: dunkle Höhle vorne, strahlendes Gegenlicht durch die Tür von hinten, Kleid weiß, Anzug schwarz. Egal welche Messmethode, die Automatik misst bei jedem Schritt etwas anderes weil zu viele Faktoren im Spiel sind. Mit der PEN-F und Spot auf dem Fokusfeld könnte man natürlich jetzt was reißen. Oder halt mit kurzem Verschwenken auf einen Bereich der leichter zu messen ist , Belichtung speichern und dann die Serie durchfotografieren und die kleineren Abweichungen die da noch kommen eben korrigieren. Ohne AEL kann man gar nicht so schnell am Rad drehen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achso, vielleicht noch zur Ausgangsfrage... ;) Ich hatte die Einstellungen zu AEL so interpretiert, dass diese nichts anderes tun als die Messmethoden für AEL festzulegen. Im Ergebnis ist die gespeichterte Belichtung bei AEL also exakt die gleiche wie im selben Moment ohne AEL. Zumindest mit "Auto" wo eben auch exakt die gleiche Messmethode verwendet wird. Bei anderen Einstellung weicht AEL eben soweit ab, wie die jeweils andere Messmethode andere Ergebnisse liefert. Abdeckung, Messfelder etc. wären nach meinem Verständnis aber identisch. Oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 slainte said:
Ich hatte die Einstellungen zu AEL so interpretiert, dass diese nichts anderes tun als die Messmethoden für AEL festzulegen.
Ich auch!
 slainte said:
Im Ergebnis ist die gespeichterte Belichtung bei AEL also exakt die gleiche wie im selben Moment ohne AEL. Zumindest mit "Auto" wo eben auch exakt die gleiche Messmethode verwendet wird. Bei anderen Einstellung weicht AEL eben soweit ab, wie die jeweils andere Messmethode andere Ergebnisse liefert. Abdeckung, Messfelder etc. wären nach meinem Verständnis aber identisch.
Dto.... Genau so sehe ich das auch. Ich habe AEL auf Spot konfiguriert, während ich sonst mittels Matrix messe. In M funktioniert das aber nicht. Die AEL-Taste scheint in M komplett funktionslos zu sein. Wäre schon witzig, wenn in M + AutoIso AEL auch locken würde. Schließlich ist da ja dann mit AutoIso durchaus eine Automatik unterwegs, die zu locken wäre... jm2c Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung