Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Stefan B.

Welches 'Immerdrauf' für die EM -1?

Empfohlene Beiträge

Bin seit einigen Wochen stolzer Besitzer einer EM1 (ohne Kitobjektiv), nutze die Kamera aber bisher nur mit meinen FT-Linsen 14-54 und 50-200 SWD. Ich bin mit den Ergebnissen recht zufrieden, möchte aber meinen Linsenpark um ein mFT erweitern. Insbesondere bin ich jauf der Suche nach einem klassischen 'immerdrauf' für Reise und Ausflüge. Ich liebäugle mit dem Zuiko 14-150. Alternativ würde ich auf Brennweite verzichten und das 12-42 ins Visier nehmen. Oder doch besser eine Festbrennweite 12 mm für Landschaft etc.? Was meint Ihr denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm, Stefan, mit dem FT14-54 hast du mMn eins der besten Immerdrauf, die du bekommen kannst! Das 50-200 als Tele ist top. Und nach unten gerne mit dem 12er erweitern. Oder, eine sehr gute Lösung, mit dem 7-14 (FT oder µFT). Willst du nur ein Objektiv für wirklich IMMER auf der Cam haben (wie meine Frau), dann nimm das 14-150II. Nicht sonderlich lichtstark, aber für Reisen absolut top! jm2c Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aktuell Schneefall mit Sonnenschein und die Sommerreifen schon drauf, also Zeit zum lesen. http://www.oly-forum.com/search/node/14-150II http://www.oly-forum.com/search/node/12mm http://www.oly-forum.com/search/node/12-40mm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein "Immerdrauf" für Reisen und Ausflüge ist das 300 f4. Ich gehöre jetzt auch zu den Festbrennweiten-Fans :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hmmm, Stefan, mit dem FT14-54 hast du mMn eins der besten Immerdrauf, die du bekommen kannst!
Das sehe ich auch so. Und seit einiger Zeit habe ich das 7-14mm (MFT) und bin begeistert von dem Objektiv! LG Manfred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mit dem FT14-54 hast du mMn eins der besten Immerdrauf, die du bekommen kannst!
Auch meine Meinung. Hab gestern auch das 14-54 drauf, als ich auf der Baustelle am Fildertunnel "geknipst" hatte. Nur vor dem 12 Meter großen Bohrkopf hatte ich das 7-14/4,0 Top Pro aufgesetzt. Die Frage ist, welcher Brennweitenbereich ist für dich das häufigste. Im Weitwinkel oder im Telebereich. Eins hast du ja genannt: das 14-150. Nur ist das Objektiv nicht besonders lichtstark. Ebenso die Frage, was dir am wichtigsten ist: Lichtstärke oder großer Brennweitenbereich. Beides zusammen kann der Immerdrauf zur Qual für Nacken, Arme und Rücken werden. Gruß Pit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Pit said:
Ebenso die Frage, was dir am wichtigsten ist: Lichtstärke oder großer Brennweitenbereich. Beides zusammen kann der Immerdrauf zur Qual für Nacken, Arme und Rücken werden.
Beides zusammen gibt es einfach noch nicht! Ich warte schon seit Jahren auf das 7-300/1,4! Aber Zuiko kommt ja nicht aus dem Quark... *gnigger*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Martin W. said:
 Pit said:
Ebenso die Frage, was dir am wichtigsten ist: Lichtstärke oder großer Brennweitenbereich. Beides zusammen kann der Immerdrauf zur Qual für Nacken, Arme und Rücken werden.
Beides zusammen gibt es einfach noch nicht! Ich warte schon seit Jahren auf das 7-300/1,4! Aber Zuiko kommt ja nicht aus dem Quark... *gnigger*
Ja, ich weiß, dass solch ein Traumobjektiv noch nicht gibt ;-) Wenn: - Sherpa gegen Aufpreis - passender Rucksack - extrem verstärktes Bajonett an der Kamera - Physik überwinden kostet ein Vermögen ;-) Gruß Pit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus Stefan, ich führe seit einiger Zeit auch das 14-150II. Ja, wie schon mehrmals erwähnt ist das Objektiv nicht sehr lichtstark, aber Du bist zunächst mal für fast alle Situationen gerüstet und kannst sehr schnell reagieren. Aus meiner Sicht eine ganz klare Empfehlung, zumal das Objektiv auch abgedichtet ist (durchaus ein interessanter Punkt). Dazu ist es ein "leichtes" (im wahrsten Sinne des Wortes), eine Festbrennweite (ich habe 25mm 1.8 bzw. 45mm 1.8) in der Jackentasche mitzuführen. HG Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Stefan B. said:
...möchte aber meinen Linsenpark um ein mFT erweitern. Insbesondere bin ich jauf der Suche nach einem klassischen 'immerdrauf' für Reise und Ausflüge. Ich liebäugle mit dem Zuiko 14-150. Alternativ würde ich auf Brennweite verzichten und das 12-42 ins Visier nehmen. Oder doch besser eine Festbrennweite 12 mm für Landschaft etc.? Was meint Ihr denn?
Erste Frage: Weshalb möchtest Du um ein mFT-Objektiv erweitern? Wegen Gewicht/Packmaß? Zweite Frage: Welche Themen möchtest Du "bearbeiten"? Das wäre wichtig für die Ansprüche an Lichtstärke, Nahdistanz, Bokeh, AF etc. Viele Grüße Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dann gibt es das ultimative 7-300/1,4 - 14-600/2,8 Immerdrauf !
Und ganz wichtig; Das Objektiv ist optisch korrigiert! Zurück zum Thema:
und das 12-42 ins Visier nehmen. Oder doch besser eine Festbrennweite 12 mm für Landschaft etc.?
Wenn etwas kosten darf: 12-40/2,8. Das mit Landschaft und Weitwinkel wird immer als Allgemeingültigkeit genannt. Das ist aber nicht immer so. Manchmal kann man Landschaft auch mit Tele fotografieren. Tja, ein All-In-One-Fest-Brennweite gibt es nicht ;-) Für Reisen und Ausflüge ist das 14-150 schon ganz gut. Damit bist du für fast alles abgedeckt. Falls du in 20 Meter ein Vogel auf dem Ast entdeckt, ist 150 mm Brennweite leider zu wenig. Oder wenn du beim Ausflug 5 m vor dem Burgtor bist, sind 14 mm manchmal zu lang. Ich weiß, das ist zu pessimistisch ;-) Also, kurz gesagt, nimm 14-150 und du bist brennweitenmäßig ausreichend ausgestattet. Gruß Pit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 pit-photography said:
Wenn etwas kosten darf: 12-40/2,8.
Bei der deutlichen Brennweitenüberschneidung zum 14-54er (ohne ein Mehr an Qualität) einerseits und dem nach wie vor stolzen Preis andererseits fände ich es sinnvoll, mal über das 11-22er nachzudenken. Ist mitunter deutlich günstiger zu bekommen, optisch korrigiert und imho sensationell gut. Seit ich eine E-M1 habe, stehen die FTs bei mir wieder sehr hoch im Kurs...;-) HG Sebastian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
11-22er nachzudenken. Ist mitunter deutlich günstiger zu bekommen, optisch korrigiert und imho sensationell gut
Stimmt, dieses ist auch mein meist genutzes Objektiv. Gruß Pit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Stefan. eigentlich kann Dir keiner wirklich helfen - denn am Ende musst Du das ganz alleine rausfinden. "Immerdrauf" ist doch recht individuell - der eine fersteht darunter eine lichtstarke Festbrennweite, der nächste ein Suppenhuhn, der dritte ein lichtstarkes Zoom und bei manchem muss es ein ganz kompaktes Zoom sein. Und so hat jeder seine Vorlieben - ich bin da ein Suppenfan und meist ist das 14-150 mein "Immerdrauf" - aber so richtig "immer" ist immer nimmer - manchmal ist es eben das 14-54 und im Theater auch das 40-150 und wenn es mich packt, laufe ich auch mal den ganzen Tag mit einer Festbrennweite rum. Du siehst, nicht mal von einem bekommst Du ein klare Antwort - von einem ganzen Forum erst recht nicht ;-) Überlege Dir, welche Anforderungen es sind, die für Dich ein "Immerdrauf" ausmachen, ist es ein großer Brennweitenbereich, ist es eine hohe Lichtstärke oder möglichst kompaktes Ausmaß? Dann findest Du auch das passende Objektiv. Andy schleppend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Panomatic said:
Dieses Objektiv ist fast fertig entwickelt! Es "hängt" nur noch am Mechanismus des einschwenkbaren MC-20. Dann gibt es das ultimative 7-300/1,4 - 14-600/2,8 Immerdrauf ! LG Andreas
Real oder kann es sein, das Du im Strahlengang offenblendiger optischer Geräte zu viel gebündeltes Licht aufs 3. Auge erhielst ;-) ? Zwischen Sorge und Begeisterung, Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Fotofreunde, vielen Dank für Eure Meinungen und Denkanstösse. Ein 7-300 mit Einschwenk-EC20, F 1,8, ja, das wär's...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe die EM-1 gekauft, weil ich eben meine FT 11-22, 14-54, 50-200 nutzen will. Für meine Vorliebe für Makros hat es neben dem bereits vorhandenen FT 50 mm nun das mFT 60 mm gegeben und für kleines Gepäck das mFT 17 mm 1.8. Ich bin mit dem 17/1.8 sehr zufrieden. Es gibt aber auch andere Meinungen. Bei einem kürzlichen Städtetripp habe ich fast nur mit dem FT 11-22 mm fotografiert und noch das alte Kit-Tele FT 40 -150 mm dabeigehabt, funktioniert an der EM-1 klasse und ist klein und leicht und macht bei gutem Lichte gute Bilder. Mein Senf zu deiner Fragestellung.. VG Brigitte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sieht es mit dem ft 12-60mm aus zwar nicht weit weg von deinem 14-54 aber nach unten und oben paar Millimeter gewonnen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mft wird es demnächst von Panasonic ein Lumix G Vario 12-60 mm geben, habe allerdings noch keine Tests dazu gelesen. BG OlyKs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 mandirun said:
Hmmm, Stefan, mit dem FT14-54 hast du mMn eins der besten Immerdrauf, die du bekommen kannst!
Das sehe ich auch so. Und seit einiger Zeit habe ich das 7-14mm (MFT) und bin begeistert von dem Objektiv! LG Manfred
seit dem ich das 7-14 habe ist es bei mir auch so. das 12-40 liegt rum und das 40-150 wird genutzt wenn es die bilde benötigen. aber 90 % 7-14

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch meistens das 14-54 II drauf. Das ist auch ein halbes Makro, man kann damit ziemlich nahe ran. Allerdings hängt die Kombination mit der M1 mit der Zeit ziemlich schwer am Hals. Viele Grüße Gerhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 OlyKS said:
Für mft wird es demnächst von Panasonic ein Lumix G Vario 12-60 mm geben, habe allerdings noch keine Tests dazu gelesen. BG OlyKs
So wie ich gelesen habe wird das Dingen aber mit 3,5–5,6 ein ziemlicher Dunkelzoom sein. Da würde ich lieber einfach beim 14-54 bleiben oder wenn überhaupt nach einem 12-60 SWD Ausschau halten. Letzteres wäre mein "Immerdrauf", wenn ich mich entscheiden müsste. André

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Stefan B. said:
Insbesondere bin ich jauf der Suche nach einem klassischen 'immerdrauf' für Reise und Ausflüge.
E-P5 mit 12/2,0.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

4-300/F1.4, das will ich auch, aber unter 300gr Gruß Gloa PS das 14-150II ist bestimmt super, ich habe das 14-150 und bin damit zufrieden, wenn es nicht zu speziell werden soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

14-150 II und was Lichtstarkes in der Tasche (1.8/17) Das 12-60 von Pana klingt verlockend, ist am langen Ende sogar lichstärker als das Oly 12-50 ... Mein Immer-Dabei ist eine P5 mit Pana 12-32, 1.8/17 und 1.8/45 :) Roger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung