Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
macped

Qualitätsunterschied altes 14-54mm und neues 12-40mm?

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Olyaner! Ich habe seit der E-M1 auch das 12-40 mm 2.8 als fast immer drauf und auch das alte 50-200mm ohne SWD, was wirklich super Bilder zaubert. Ich bin auch soweit zufrieden mit dem 12-40er, nur habe ich das Gefühl oder werde es nicht mehr los, dass das 14-54er im Telebereich an der E3, einfach die besseren Bilder gemacht hat. In der Bildern sprangen die Blüten und anderer freigestellte Dinge einfach richtig hervor, was ich beim 12-40er nicht unbedingt sagen kann, obwohl die Abbildungsqualität auch sehr gut ist. Habt Ihr ähnliche Erfahrungen oder habe ich einfach noch nicht die richtigen Bilder gemacht? Gut, es fängt ja gerade erst an zu blühen. Ich habe ja den MMF 3 und werde mir ein gebrauchtes 14-54er holen, denn es war eine sehr schöne Brennweite für immer drauf und man kann es sehr günstig bekommen. Gruß! Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Peter, wahrscheinlich ist das wieder das Thema "Schärfe" vs. "Dynamik und Bokeh". Das Oly 12-40 f2,8 ist mehr in die eine und das Oly 14-54 wahrscheinlich eher in die andere Richtung ausgelegt. Je nachdem, zu welcher Fraktion man selber gehört, hat man im Vergleich mit der anderen Linse ein Problem. Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

40mm vs. 54mm max. Brennweite - vielleicht liegt es schlicht daran...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Peter, du hattest zu lange die FT Technik im Einsatz gehabt. ;-) Aber es geht vielen so, auch mir. Habe mein ganzes FT Zeug (abfälliger Begriff)behalten und mit der E-M1 und ein paar mFT Leckerbissen gemischt. Die Bildanmut von FT, ist für mich runder. Grüße Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 blitz said:
Hallo Peter, du hattest zu lange die FT Technik im Einsatz gehabt. ;-) Aber es geht vielen so, auch mir. Habe mein ganzes FT Zeug (abfälliger Begriff) behalten und mit der E-M1 und ein paar mFT Leckerbissen gemischt. Die Bildanmut von FT, ist für mich runder. Grüße Wolfgang
Dto.! Optisch korrigierte Objektive sind größer und schwerer als softwarekorrigierte, liefern aber auch "schönere" Bilder. In Sachen Schärfe sind die neuen mFTs kaum zu schlagen, aber die Bildanmutung der "ollen" FT Pros und TopPros gefällt vielen Nutzern besser. Meine E-M1en sind daher beide mit einem MMF-3 bestückt (und selbst die E-P3 hat hin und wieder einen drauf). Klar, das eine oder andere mFT rundet den Objektivpark ab. Aber ersetzt wird bei mir (vorerst) keine der FT-Linsen. jm2c Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Habe mein ganzes FT Zeug (abfälliger Begriff)behalten und mit der E-M1 und ein paar mFT Leckerbissen gemischt.
Bin auch so ein Mischtyp ;-) Aber es stimmt, die FT's bringen rundere Ergebnisse. Aber es ist auch mit mFT möglich, runde Ergebnisse hinzubekommen.
Klar, das eine oder andere mFT rundet den Objektivpark ab. Aber ersetzt wird bei mir (vorerst) keine der FT-Linsen.
Das unterschreibe ich voll und ganz! Gruß Pit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man müsste versuchen, diese Dinge messbar zu machen. Ich werde den Verdacht nicht los, dass die Konzentration auf leicht(er) messbare Parameter wie Schärfe und Vignettierung andere Qualitätsmaßstäbe in den Hintergrund drängt und die notwendigen Kompromisse bei der Linsenkonstruktion einseitig in Richtung Schärfe verschiebt. Das Internet und die Testgläubigkeit vieler Benutzer spielt da sicher auch eine beschleunigende Rolle, aber das Fehlen von Messungen der Unschärfequalität führt auch einfach dazu, dass es nicht beachtet wird. Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gehöre auch zur 14-54 Fraktion, allerdings mochte ich bereits das 12-60 nicht..... Der wesentliche Unterschied ist mMn weniger die Schärfe, sprich Detailzeichnung als viel mehr die Kontrastoptimierung des 12-40er, das den Bildern eine andere Anmutung gibt. Für mein Empfinden wirkt es dadurch "hart". Das entspricht dem aktuellen Geschmack, der häufig Schärfe mit Kontrast gleichsetzt. Die Bilder werden von vielen als "knackig" beschrieben. Der Unterschied in Größe und Gewichtnist zwischen den beiden mMn vernachlässigbar, so dass ich mich freue, die Wahl gehabt zu haben. lg, Katharina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Kabe said:
Man müsste versuchen, diese Dinge messbar zu machen.
Warum? Wir sollten uns einfach frei machen von irgendwelchen "Test"werten. Lass uns Bilder machen und ein Objektiv danach beurteilen, ob uns die Bilder gefallen. jm2c Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 katharina said:
Ich gehöre auch zur 14-54 Fraktion, allerdings mochte ich bereits das 12-60 nicht..... Der wesentliche Unterschied ist mMn weniger die Schärfe, sprich Detailzeichnung als viel mehr die Kontrastoptimierung des 12-40er, das den Bildern eine andere Anmutung gibt. Für mein Empfinden wirkt es dadurch "hart". Das entspricht dem aktuellen Geschmack, der häufig Schärfe mit Kontrast gleichsetzt. Die Bilder werden von vielen als "knackig" beschrieben. Der Unterschied in Größe und Gewichtnist zwischen den beiden mMn vernachlässigbar, so dass ich mich freue, die Wahl gehabt zu haben. lg, Katharina
Also, das finde ich mal eine gute Beschreibung, die mein Gefühl zu der Bildanmutung auch sehr gut trifft. Ich gehöre ja auch zur FT Fraktion wobei ich persönlich nach dem 14-54 I das 12-60 sehr schätzen gelernt habe. Aber jeder Mensch empfindet da halt anders. Für mich ist und bleibt das 14-54 aber ein ausgezeichnetes Objektiv. Viele Grüße Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Martin W. said:
 Kabe said:
Man müsste versuchen, diese Dinge messbar zu machen.
Warum? Wir sollten uns einfach frei machen von irgendwelchen "Test"werten.
Das ändert nur nix, wenn ein paar Hanseln sich da frei von machen… Die Tests und Meßwerte im Internet beeinflussen heutzutage massiv die Entwicklungsziele, und wenn wir Objektive mit Schmelz haben wollen, dann muss man das auch sichtbar machen können. Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Kabe said:
Das ändert nur nix, wenn ein paar Hanseln sich da frei von machen…
Doch! Weil die "paar Hanseln" dann halt andere Fotos machen. Quasi ein "Alleinstellungsmerkmal".
 Kabe said:
Die Tests und Meßwerte im Internet beeinflussen heutzutage massiv die Entwicklungsziele, und wenn wir Objektive mit Schmelz haben wollen, dann muss man das auch sichtbar machen können. Klaus
Klar! Aber die Schallplatte ist auch wieder auf dem Vormarsch. Logo, es ist eine Niesche. Aber die Niesche will besetzt sein. Und Mainstream können die andern... Wie schreibt Reinhard immer so schön?! "Zeig Bilder!" Wenn wir Bilder zeigen, die den Schmelz zur Geltung bringen, dann wird es Leute geben, die mit einem "Will-ich-auch-Reflex" für die nötige Nachfrage sorgen werden. jm2c Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung