Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
pixelmacher

Grobes Korn

Empfohlene Beiträge

Liebe Olympioniken, beim Porträt-Foto nutze ich mal Soft-Fokus, mal SW, mal Art-Filter Mono mit grober Körnung. Eine Frage, weiß jemand wie man die "Grobe Körnung" im normalen Modus einstellen kann, für ganz normale Aufnahmen, bzw. wie kann man die Körnung erhöhen/erniedrigen? Vielleicht bin ich auch gerade einfach nur blind die Einstellung oder die Vorgehensweise zu finden. vielen lieben Dank an Euch Pixelmacher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Die Größe der "Körnung" ist leider kein Parameter der sich bei der E-M5 so explizit einstellen lässt. Durch hohe ISO-Einstellungen könntest du vielleicht probieren, ob das deinen Vorstellungen in etwa nahe kommt. Es gibt Softwareprogramme die Filmkorn simulieren. Da könntest du mittels Bildbearbeitung Korn dem Foto quasi beimischen. Beispielweise DxO Filmpack bietet da allerlei Optionen. Mit simuliertem Filmkorn habe ich eine Weile rumexperimentiert und bin zu folgendem Schluss gekommen: In seiner Anmutung ist das digitale Korn vom Olympus Art-Filter Monochrom ungeschlagen, zumindest in der schwarz-weiß Digital-Fotografie. Den organischen Look von echtem Film bekommt aber bislang noch keine Software wirklich überzeugend simuliert, finde ich. Warum sollte digital auch analog imitieren, frage ich mich gerade? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die NIK-Collection von Google gibt es inzwischen kostenlos. Dort findest Du eine wahre Spielwiese an Filtern, mit denen sich fast alles simulieren lässt. Grüße Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Körnung die in Monochrome Film erzeugt wird kannst du so leider nicht einstellen. In LR gibt es auch einen Regler Namens Körnung. Die Ergebnisse sehen aber anders aus, als im Monochrome Film Filter. VG Brigitte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen, erst mal vielen Dank für die Antworten. Sieht so aus, dass der Kamera-Filter wohl die einfachste Variante darstellt. NIK/RAW werde ich mal ausprobieren. Pixelmacher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

RAW mit einem Film-Pack entwickeln. Mit C1P geht das wunderbar. Ein als Ilford Delta 3200 Pro entwickeltes RAW ist kaum von einem eingescannten Negativ gleichen Materials zu unterscheiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
 TheSeeker said:
RAW mit einem Film-Pack entwickeln. Mit C1P geht das wunderbar. Ein als Ilford Delta 3200 Pro entwickeltes RAW ist kaum von einem eingescannten Negativ gleichen Materials zu unterscheiden.
Hast du Beispielmaterial das du hochladen oder verlinken könntest?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Olysseus said:
 TheSeeker said:
RAW mit einem Film-Pack entwickeln. Mit C1P geht das wunderbar. Ein als Ilford Delta 3200 Pro entwickeltes RAW ist kaum von einem eingescannten Negativ gleichen Materials zu unterscheiden.
Hast du Beispielmaterial das du hochladen oder verlinken könntest?
Guckst du hier! NIK auf JPG. Ilford HP5 400ASA Preset. Mit nem 3200ASA-Preset gibt es entsprechend mehr "Korn" :-) LG, Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Martin, hättest du das Porträt auch als Scan, basierend auf dem echtem Film? ;) So einen Vergleich meinte ich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Olysseus said:
Martin, hättest du das Porträt auch als Scan, basierend auf dem echtem Film? ;) So einen Vergleich meinte ich...
Nee, sorry, solche "Spielchen" mache ich nicht ;-) Damit kann ich nicht dienen. lg Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Aber vielleicht werde ich solche Spielchen mal machen ;) Dieses Thema reizt mich irgendwie ;o))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dazu gibts hier ein pasr threads... Ich besitze einges an Analogen und arbeite viel mit SW-Filmen. Das Scannen von Negativen ist ein Thema für sich. Das hat seinen Reiz, ist aber beileibe kein "Spielchen". @Olysseus: PN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung