Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
ViewPix

E-M1 waschen?

Empfohlene Beiträge

Ich war heute in mitten eines bunten pulvrigen Events, Holi Festival Ludwigsburg.

Nun stellt sich die Frage, kann ich die E-M1 einfach unter fließendes Wasser halten? Falls ja, mit angeflanschtem Hochformatgriff? Und wie ist es mit dem M.Zuiko Digital ED 12-40 mm 1:2.8 Pro?

Danke für Eure Tipps!

Viele Grüße Torsten


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spaß, nicht ernst gemeint: mach ich so wenn die Kamera und Objektive richtig dreckig sind:

https://www.oly-forum.com/gallery/view/die-fotosaison-geht-bald-los

;-)

zur Nachahmung nicht zu empfehlen

Gruß Pit


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Torsten,

ich habe seinerzeit nach einer Salzwassertaufe meine E-M1 samt Griff, MMF-3 und FT12-60 unter einer sanften Dusche abgewaschen. Das ist jetzt 2,5 Jahre her und sie lebt immer noch ;-)

Wasserstrahl "mit Druck" würde ich nicht empfehlen. Da könnten die Dichtungen zu schwach für sein. Aber einen "satten Regen" hält das Zeug ja locker aus...

Hinterher gut abtrocknen mit einem weichen, fusselfreien Tuch. Den Tubus vom Zoom nicht einfahren, bevor er komplett getrocknet ist. Die Gerätschaften auch nicht fönen... ;-)

Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen, aber völlig unverbindlich und ohne Gewähr!

jm2c

Martin


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haha… ich glaube das verkraftet nur die Tough, da hatte Reinhard seinerzeit mal ein Video gezeigt.

Aber ich habe ja nicht mal eine Spülmaschine, von daher - keine Gefahr :D

Viele Grüße Torsten


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank Martin,

So hätte ich es auch vor gehabt, ist ja nur leicht staubig, ich Danke Dir :-)

Gruß Torsten


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

..kleiner Nachtrag noch von mir, wenn möglich unbedingt destiliertes Wasser verwenden. Es hinterlässt keinerlei Rückstände und ist nicht leitend. Akku natürlich entnehmen. Mit einem Blasebalg kann man durchaus aus den kleinen Ritzen das Wasser pusten.

SG Bernhard

ps. für das nächste mal würde ich mir für ein paar Euro einen Regenschutz kaufen ;)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sodele, alles schon abgewaschen und mit einem Tuch getrocknet, jetzt lasse ich der guten einen Tag Ruhe, morgen schalte ich sie mal ein ;-)

Es grüßt Torsten


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sodele, alles schon abgewaschen und mit einem Tuch getrocknet, jetzt lasse ich der guten einen Tag Ruhe, morgen schalte ich sie mal ein ;-)

Es grüßt Torsten

Na dann, "good luck"


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

..kleiner Nachtrag noch von mir, wenn möglich unbedingt destiliertes Wasser verwenden. Es hinterlässt keinerlei Rückstände und ist nicht leitend. Akku natürlich entnehmen. Mit einem Blasebalg kann man durchaus aus den kleinen Ritzen das Wasser pusten.

Öhm nö...

Mit Druckluft (auch aus einem Blasebalg) drückst du die Feuchtigkeit eher IN die Ritzen bzw. in die oder durch die Fugen und Dichtungen.

SG Bernhard

ps. für das nächste mal würde ich mir für ein paar Euro einen Regenschutz kaufen ;)

Warum? Dafür haben wir doch dieses staub- und spritzwassergeschützte Equipment!

wundert sich

Martin


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoffe dass danach alles ok ist.

Worüber ich bedenken habe sind die Farbpartikel, die in die feinsten Ritzen eindringen könnte. Aber ich weiß nicht, wie fein die Farbpulver sind. Hoffe, die hattest du auch alles rausgekriegt.

Gruß Pit


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleine Frage zum Bild:

Wieso zeigen ein paar Leute den Stinkefinger, hast du was angestellt? ;-)

Gruß Pit


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der DJ vorn im Bild heizte die Crowd an zu diesem Track: https://youtu.be/Mm2gXHC6J2U

Da wir auf der Bühne standen, drehte er sich auch extra zu uns um zusammen mit der Masse auf dem Bild zu landen.

Es grüßt Torsten


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

..kleiner Nachtrag noch von mir, wenn möglich unbedingt destiliertes Wasser verwenden. Es hinterlässt keinerlei Rückstände und ist nicht leitend. Akku natürlich entnehmen. Mit einem Blasebalg kann man durchaus aus den kleinen Ritzen das Wasser pusten.

Öhm nö...

Mit Druckluft (auch aus einem Blasebalg) drückst du die Feuchtigkeit eher IN die Ritzen bzw. in die oder durch die Fugen und Dichtungen.

SG Bernhard

ps. für das nächste mal würde ich mir für ein paar Euro einen Regenschutz kaufen ;)

Warum? Dafür haben wir doch dieses staub- und spritzwassergeschützte Equipment!

wundert sich

Martin

Mit dem kleinen Handblasebalg bekomme ich sie einfach etwas schneller trocken und wenn ich sie vorsichtig oberflächlich abblase sollte kein Wasser hineindringen können wo keins hingehört, wie du ja richtig schreibst ist sie ja grundsätzlich Wasser u. Staubdicht. Aber das kann jeder halten wie er mag, genauso wie die Verwendung eines zusätzlichen Schutzes, wie Reinhard richtig schreibt ist das Zeugs ziemlich übel. Bei uns in Passau waren ja diese Veranstaltungen ebenfalls eine zeit lang angesagt, ich war da mal Zaungast aus sicherer Entfernung, mit meiner Kamera würde ich da nicht ungeschützt ins Getümmel tauchen wollen um zu fotografieren, egal ob staubdicht oder nicht. Dafür sind sie nicht gebaut, ganz zu schweigen von den Beeinträchtigungen der Oberflächen wie Display, Sucher usw. usw.

Aber wie gesagt, soll jeder halten wie er meint, war ja nur ein gut gemeinter Ratschlag ;) und kostet in der einfachsten Variante gerade mal 5€

SG Bernhard


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann ich die E-M1 einfach unter fließendes Wasser halten?

Na klar! Wenn Du auch andere Sachen einfach unter fließendes Wasser halten kannst, klappt auch das mit der E-M1 ;) Gruß, Hermann


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mehrmals einen Color Run mit einer E3 im Bühnenbereich fotografiert. Da explodierten auch die meisten Farbbomben, trotzdem ist nie etwas passiert.

Als ich jedoch mit einigen Fotografen am Rande des Geschehens stand, wo eigentlich nichts passieren sollte, knallte mir ein Vollpfosten eine ganze Ladung direkt ins Gesicht und in die Kamera. Die E3 hatte anschließend minimal Staub im oberen Displayglas. War nicht viel, hat nicht gestört, habe die Kamera dann doch eingeschickt und das Display musste ausgetauscht werden. Also Vorsicht in Zukunft, ist kein Spass, wie Reinhard schon sagte.

Übrigens würde ich den groben Dreck nicht gleich abduschen (gibt nur eine riesige Schweinerei), sondern zuerst mit dem Staubsauger absaugen. Das hat bei meiner E3 immer restlos funktioniert und musste sie deshalb nie duschen. Bei mir selbst half jedoch nur noch das Duschen… :D


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die E-M1 ist für mich ein "Gebrauchsgegenstand" Sie muss das abkönnen, sonst hätte ich sie nie gekauft.. Ich gehe bei Regen Sturm Staub Dreck etc noch lange nicht nach Hause. Auch bin ich nicht zimperlich wenn nötig die Cam unter einem Wasserstrahl zu reinigen, solange der Dreck noch frisch und nicht angetrocknet ist. Leider wurde sie mir geklaut.... mit ca. 80.000 Auslösungen im Aussenbereich (Rallye und volle Kanne Schmutz, Schlamm und auch viel Wasser) Warum soll ich also jahrelang drauf aufpassen ? Handhaben wie eine sensible Dame ? Ich schmunzel, wenn manch andere Fotografen Firma X-Y-Z Ihre Cam unter der Jacke verstecken müssen :D Ich nutze das Ding von Technik und verlasse mich drauf was Olympus versprochen hat !

Und das mache ich recht gnadenlos. Ich bin der Meinung: Sie kann es ! Und genauso setze ich sie ein.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war nie in mitten der tobenden pulverisierenden Menge, das hier gezeigte Bild entstand von der Bühne aus. Die Kamera war also nur mit buntem Staub in Kontakt, nie komplett im Pulversturm. Letztendlich sehe ich es Fenek. Wir haben das Glück mit Olympus in einem System zu Hause zu sein, in dem man sein Equipment unter Bedingungen einsetzen kann, unter denen andere Fotografen „lustige“ Vorsichtsmaßnahmen ergreifen müssen ;-)

Viele Grüße Torsten


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast U-h-rsprung

Hallo Torsten,

zugegeben, Probieren geht über Studieren und Dein Selbstversuch ist sicher eine interessante Studie für uns.

Wenn ich aber Reinhards Hinweise zu genau diesem Thema im Buch zur E-P5 lese, wo auch drüber berichtet wird, dass der Staub selbst in abgedichtete Gehäuse eindringen und zum irreparablen Totalschaden führen kann, wäre ich mir nicht sicher, ob ich da allein auf staubgeschütztes Oly-Equipment setzen würde.

Hoffe, dass da nicht doch noch eine böse Überraschungen auf dich wartet.

Viel Glück

Frank


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Torsten,

zugegeben, Probieren geht über Studieren und Dein Selbstversuch ist sicher eine interessante Studie für uns. Wenn ich aber Reinhards Hinweise zu genau diesem Thema im Buch zur E-P5 lese, wo auch drüber berichtet wird, dass der Staub selbst in abgedichtete Gehäuse eindringen und zum irreparablen Totalschaden führen kann, wäre ich mir nicht sicher, ob ich da allein auf staubgeschütztes Oly-Equipment setzen würde.

Hoffe, dass da nicht doch noch eine böse Überraschungen auf dich wartet.

Ich Danke Dir Frank :-)

Wenn dem so sein sollte, dann muss ich halt ein paar Bilder teuer verkaufen um neues Equipment zu beschaffen :D

Spaß beiseite, wie gesagt, ich Stand nie im dicken Farbdunst, von daher bin ich sehr zuversichtlich ;-)

Gruß Torsten


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles funktioniert bestens, die E-M1 macht Bilder wie eh und jeh :-)

Keine neuen Farben im Angebot :D

Es grüßt Torsten


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine neuen Farben im Angebot :D

Das macht nichts, dafür sind die Farbe dort wo sie hingehören: Bild der Woche ;-) Auch von mir Glückwunsch und willkommen im Club der BdW-ler!

Gruß Pit


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://www.oly-forum.com/gallery/view/die-fotosaison-geht-bald-los

Hallo Pit,

das Bild zeigt keinen Fotografen der seine Ausrüstung pflegt, sondern einen Profieinbrecher, eindeutig erkennbar an der Sonnenbrille in der unbeleuchteten Küche, der das Versteck für die Fotoausrüstung entdeckt hat und in die Fotofalle getappt ist.

Gruß

Eddie


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

.....schließe mich da meinen Vorgängern gerne an. Bei der ganzen "Wascherei samt Staubexplosionen" geriet das tolle Bild völlig zum Nebenschauplatz. Man hätte den Zeitpunkt und Bildausschnitt nicht leicht besser treffen können. Wie sagt man so schön "dieses Foto rockt" und um so besser wenn es die Kamera auch unbeschadet überstanden hat.

SG Bernhard


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch ist das ja kein Bild der Woche ;-)

Aber trotzdem vielen Dank für die Glückwünsche - ich freue mich wenn das Bild gefällt :-)

Viele Grüße Torsten


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung