Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Schauplatz

Panasonic bringt 8-18, 12-60, 50-200. Alle 2,8-4,0.

Empfohlene Beiträge

Siehe Presseinfo: http://www.panasonic.com/content/panasonic/de/de/corporate/presse/alle-meldungen/052-2016-GH5-Ankuendigung.html

Dann neben der GH5 noch eine FZ-2000 und eine 1"-Kompakte, die Sony Konkurrenz macht.

Gruß

Claudia


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kompakte ist nicht gerade billig, auch da passt sie zu Sony.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kompakte ist nicht gerade billig, auch da passt sie zu Sony.

Verglichen mit den Sony RX100ern ist der Preis mit 699€ aber schon eine ordentliche Kampfansage. Die neuen Objektive klingen schon sehr interessant, toller Brennweitenbereich. Erinnert mich stark an meine geliebten FT Objektive. Wenn die Bildqualität stimmt und Wetterschutz vorhanden ist, stellen sie durchaus eine Alternative zur Pro Serie dar. Das 8-18 sieht zumindest auf den Bildern so aus als wäre es kompatibel mit Schraubfiltern.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

12-60 wäre für mich eine Wunschbrennweite für mFT, schaun ma mal wenn das Teil auf den Markt ist.

LG


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

12-60 wäre für mich eine Wunschbrennweite für mFT, schaun ma mal wenn das Teil auf den Markt ist.

LG

Das finde ich auch sehr interessant. Ich konnte mich bis jetzt immer nicht zwischen dem 12-35 und dem 12-40 entscheiden weil das eine kompakter und das andere besser ist. Das kommende 12-100/f4 ist mir wieder zu groß und wohl auch zu teuer. Hier kommt eine neue Option, die ich mir überlegen kann :)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor allem: alle mit 2.8 am kurzen Ende. das ist erheblich brauchbarer als durchgehend 4.0 wie bei Oly. Und als Leica-Rechnung ! Das gibt ganz schön Konkurrenz im Hause.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die 2,8 am kurzen Ende ist mir ziemlich egal. Die hohe Lichtstärke braucht man am langen Ende. So wie beim 2,8/12-40 oder 2,8/40-150 von Olympus.

Zur Leica-Rechnung: dass das nicht unbedingt für allerbeste Qualität steht, sieht man ja am 100-400 Panaleica. Das wäre mir im Telebereich nicht ausreichend gut.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bedenke: Dual-IS wird vermutlich nicht funktionieren, mit dem 12-100 hast du aber Dual-IS, wodurch sich die Lichtstärke relativiert. Und ich glaube kaum, dass das Panas 12-60 wesentlich günstiger als das 12-100 wird, steht ja Leica drauf und hat 2.8.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bedenke: Dual-IS wird vermutlich nicht funktionieren, mit dem 12-100 hast du aber Dual-IS, wodurch sich die Lichtstärke relativiert. Und ich glaube kaum, dass das Panas 12-60 wesentlich günstiger als das 12-100 wird, steht ja Leica drauf und hat 2.8.

Gilt es denn als sicher, dass die Panas einen OIS verbaut haben ?

Gelesen habe ich bis jetzt noch nichts darüber...

Außerdem gehe ich davon aus, dass trotz der Lichtstärke der optische Aufwand bei dem 12-100 ungleich höher sein wird, da es deutlich weiter in den Telebereich kommt und es das PRO-Label trägt.

Meine Vermutung ist, dass das Pana 12-60 mindestens 350 € günstiger sein muss, damit es neben dem 12-100 bestehen kann.

Gruß,

Erk


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

steht ja Leica drauf und hat 2.8....

.... am Anfang und 4 bei 60mm. Das 12-100 hat 4 bei 100mm ;-)

Und ich denke, dass sich die beiden Objektive preislich schon erheblich unterscheiden werden.

Gruß

Manfred


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Claudia,

es ist schon einmal gut, die Nachricht zu lesen. Kommt nix auf den Markt, wird nach neuem und Vielfallt gerufen.

Kommt was, ist es auch nicht Recht. Lasst es doch einfach einmal Sicht und Begreifbar auf dem Markt erscheinen und dann machen wir uns noch einmal ein Urteil.

Grüße

Wolfgang


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gilt es denn als sicher, dass die Panas einen OIS verbaut haben ?

Auf den Bildern kann man bei allen Objektiven ganz gut einen Schalter erkennen, ich vermute mal das der für OIS On/Off steht. Das 50-200 hat noch einen zweiten, wahrscheinlich ein Fokusbegrenzer. Preislich erwarte ich ein ähnliches Niveau wie bei Olympus, also über 1.000€, das 12-60 evtl. leicht darunter. Die wirklich hochwertigen Panaleicas sind waren schließlich auch nie günstig zu haben.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann Wolfgang nur zustimmen. Außerdem 12-60 2.8 Ft gibt es schon und harmoniert doch gut mit mft und der EM 1. Das 50-200 2.8-3.5 übertrifft das Pana an einer Oly sehr wahrscheinlich.

Auf dem Gebrauchtmarkt samt mft-Adapter in einer Preislage unter dem Neupreis der Panas.Einzig das 8-18 könnte interessant sein.

Die Linsensysteme sind doch alle gleich, nur der Zuschnitt der Spezifikationen dürfte Unterschiede aufweise, die dann am jeweilis anderen Body nicht so zum tragen kommen.

Auf jeden Fall kommt die EM1 II mit Schwenkdisplay, das war mein größter Wunsch. Nun steht fest dass mein Sparschwein Zusatzfutter bekommt.

Gruß

Uli


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf jeden Fall super, dass sich unsere Objektivauswahl fürs mft-System weiter vergrößert.

Muss ich wohl anfangen, das eine oder andere zu verkaufen, denn die neuen Oly-Linsen sind auch sehr spannend. ... Ob es für die Ansteuerung des Dual-IS im 12-100er ein Update für die E-M1 gibt? Ich fürchte fast, das geht nur mit der Mark II.

Gruß,

Claudia


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf jeden Fall super, dass sich unsere Objektivauswahl fürs mft-System weiter vergrößert.

Muss ich wohl anfangen, das eine oder andere zu verkaufen, denn die neuen Oly-Linsen sind auch sehr spannend. ... Ob es für die Ansteuerung des Dual-IS im 12-100er ein Update für die E-M1 gibt? Ich fürchte fast, das geht nur mit der Mark II.

Gruß,

Claudia

Ich gehe davon aus, dass es sich um das gleiche System wie bei dem 300er handelt, und das funktioniert wunderbar mit der M1 und der M5-II. Bei den anderen Kameras funktioniert es auch, aber nicht in Kombination. Da werden die drei Achsen des Objektivs verwendet und nur die restlichen beiden im Gehäuse. Bei M1 und M5-II addieren sich die Achsen (also ein Vorstabilisierung im Objektiv und volle Funktion im Gehäuse, so dass mehr Blendenstufen erreicht werden)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung