Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Moni63

Live Composite OMD -EM 10 II

Empfohlene Beiträge

Hallo,

brauch schon wieder mal eure kompetente Hilfe :-)

Will mich mal mit Live Composite versuchen. Das Prinzip, habe ich - denk ich zumindest - verstanden. Gibte es Tabellen, aus denen man max. Belichtungszeit und optimale Blende bei Objektiv xy rauslesen kann. Also, wenn ich z.B "nur Sterne" und keine Spuren will ?

Und überhaupt: Objektiv Empfehlung bzw. Erfahrungen für Livecomp. Sternenbilder oder Sternenspuren. Hab das Oly 14 42 EZ 3.5 -5.6 ...das Oly 14 -150 ...mein lichtstärkstes : Sigma 30 mm 2.8 ...und ein Samyang 7,5mm Fisheye

Danke...und euch allen eine schöne Woche.

LG

Moni


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, wenn ich z.B "nur Sterne" und keine Spuren will ?

In diesem Fall: Kein LC! Das würde immer Sternenspuren ergeben.

Nimm ein lichtstarkes Objektiv (Blende 1,8 wäre gut) und rechne die längste Belichtungszeit über die Brennweite aus. Zum Beispiel 17 mm (Objektiv 17/1,8) sieht das so aus:

250 : 17 = 14,71 Sekunden

Daraus folgt: maximale Belichtungszeit sollte 13 Sekunden sein.

Eine Belichtungszeit länger als 13 Sekunden würden die Sternenpunkten zu Striche.

Dann passe die ISO so an, dass die Belichtung so passt, dass der Belichtungsbalken bei 0,0 ist. Gegebenenfalls die ISO nachkorrigieren. Meist kommt man bei ISO 1250 bis 3200 aus, je nach dem ...

Hier mein Sternenbild: https://www.oly-forum.com/gallery/view/sternenbild?set=img_user:204

Gruß Pit


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

.... Das Prinzip, habe ich - denk ich zumindest - verstanden. .... Also, wenn ich z.B "nur Sterne" und keine Spuren will ?

Sicher das du das Prinzip verstanden hast? Für Sterne (keine Spuren) benutz man LC nämlich nicht.

Für Sterne sollte man ein Objektiv mit großer Blendenöffnung benutzen. Das Objektiv sollte bei offener Blende recht scharf abbilden. Dazu sind so gut wie alle Pro Objektiver mit =/> f/ 2.8 geeignet. Die Brennweite ist abhängig davon was alles auf das Foto mit rauf soll. Nur Himmel oder auch Landschaft?

Für LC ist das Objektiv eigentlich egal. Belichtungszeit und Blende richten sich, wie bei jedem anderen Motiv, nach den Lichtverhältnissen und dem angestrebten Ergebnis. Testaufnahmen machen ;)

LG

Tim


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön, was die App so alles kann.

Aber aus meiner Sicht wäre die Fragestellerin mit dieser App überfordert. Die Frage war jedoch, wie sie mit der Kamera Sterne fotografieren kann, ohne dass das Ergebnis Sternenstriche enthält. Die App hat aber einen ganz anderen Zweck.

Gruß Pit


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Modul "Sterne entdecken" der "Photopills" auf meinem iPhone hat aber genau diesen Zweck.

Wolfgang


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da wäre noch die Android App "CamCalc Free" zu erwähnen. Mit dieser lässt sich die anzustrebende Belichtungszeit nach Eingabe der Brennweite (und Sensorformat) leicht ermitteln. Als Ergebnis wird ein Zeitbereich angegeben. Längste Zeit betrifft die Sicht zum Himmelsnordpol, kürzeste Zeit zum Himmelsäquator. LG Dieter


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön, was die App so alles kann.

Aber aus meiner Sicht wäre die Fragestellerin mit dieser App überfordert. Die Frage war jedoch, wie sie mit der Kamera Sterne fotografieren kann, ohne dass das Ergebnis Sternenstriche enthält. Die App hat aber einen ganz anderen Zweck.

Gruß Pit

Falsch! Die app kann genau das, nämlich die maximale Belichtungszeit für Sternenfotos ohne Spuren (und zweifellos noch viel mehr), SEHR einfach berechnen.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tim,

Ja- irgendwie hast du recht - ich auch ein wenig ;-) Hab mich nur noch nicht wirklich mit Sternen befasst...sollte eigentlich klar sein, dass LC nichts für Sterne ist. Aber nicht montags morgens...Zumindest weiß ich was LC ist...und hier im Forum gerade auch noch Ideen gesehen.Größtes Problem- die Zeit ;-( Theorie ist das Eine - Praxis das Andere.

LG Moni

.... Das Prinzip, habe ich - denk ich zumindest - verstanden. .... Also, wenn ich z.B "nur Sterne" und keine Spuren will ?

Sicher das du das Prinzip verstanden hast? Für Sterne (keine Spuren) benutz man LC nämlich nicht.

Für Sterne sollte man ein Objektiv mit großer Blendenöffnung benutzen. Das Objektiv sollte bei offener Blende recht scharf abbilden. Dazu sind so gut wie alle Pro Objektiver mit =/> f/ 2.8 geeignet. Die Brennweite ist abhängig davon was alles auf das Foto mit rauf soll. Nur Himmel oder auch Landschaft?

Für LC ist das Objektiv eigentlich egal. Belichtungszeit und Blende richten sich, wie bei jedem anderen Motiv, nach den Lichtverhältnissen und dem angestrebten Ergebnis. Testaufnahmen machen ;)

LG

Tim


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sternenbilder oder Sternenspuren. Hab das Oly 14 42 EZ 3.5 -5.6 ...das Oly 14 -150 ...mein lichtstärkstes : Sigma 30 mm 2.8 ...und ein Samyang 7,5mm Fisheye

Hallo Moni,

Bei 7mm kannst Du in etwa 20 sec. Belichten vom Stativ, ohne dass die Sterne wesentlich wandern.

Ich selbst hab auch das Sigma 30/2.8. Das geht natürlich von Fotostativ nur sehr kurz.

Über die richtige Belichtung bei Astrofotos habe ich hier was aufgeschrieben:

http://www.austrianaviationart.org/cms/category/astronomy/bildbearbeitung/

Deshalb braucht man für die wirklich insteressante Bilder, wo man ja so ca 1-2 Minuten (und davon gleich mal viele Bilder um sie zu stacken) eine Nachführung, die sehr sehr zuverlässig funktioniert.

Solche Tracker gibt es, wenn Dich diese Thematik wirklich interessiert gleich was gutes, nämlich den Skywatcher Staradventurer. (hier viele Infos aus dem Astroforum:

http://www.astronomieforum.at/viewtopic.php?f=35&t=8239

Auch damit muss man umgehen lernen (aber die Lernkurve sollte steil sein ;-) ). Je ganauer man diese "Einnordet", desto länger kann man damit nachführen ohne dass Sterne zu Eiern werden.

Rein vom Stativ bei hoher ISO und eben Weitwinkel (damit man 20sec Licht sammeln kann), kann man auf jedenfall schon mehr auf einem Einzelfoto erkennen, als man mit dem freien Auge sehen kann. z.b. Andromeda Nebel.

Hier hab ich z.b mit dem Sigma 30mm mal eine Versuch am Sternbild Stier gemacht, das sich ja gerade noch so ausgeht:

http://www.astrobin.com/237675/

Ansonsten habe ich hier ein paar Sternkonstellationen und mehr ins Netz gestellt:

http://www.austrianaviationart.org/cms/category/astronomy/deepsky/constellations/

Siegfried

--

FB: Oly-Astrofotografie


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Siegfried,

erst mal vielen Dank für die ausführlichen Infos.

Leider hab ich an dem angedachten WE aus diversen Gründen ( Gewitter, zuviel Licht um die Hütte - Hüttenruhe ) gar keine Sterne fotografiert ;-(

Trotzdem wars sehr schön ;-)

Um mich ausführlich mit dem Thema zu befassen muss ich mal "eine " ruhige Minute abwarten. Gerade zuviel nicht fotogenes um die Ohren - dann greif ich nicht nur nach den Sternen - sondern auch nach deinen Links.

LG

Moni


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

danke an alle die mir Tipps und Infos gegeben haben...

Werde mir nach und nach die Tipps und Apps genauer ansehen - ausprobieren.

Im Zweifelsfall nochmal hachhaken...

LG

Moni


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung