Jump to content

Die OM System Community
Ignoriert

Rucksack mit vernünftigem Rückenbelüftungssystem gesucht


Gast Guest

Empfohlene Beiträge

Gibt es Fotorucksäcke mit einem vernünftigen Rückenbelüftungssystem wie zB Deuter Aircomfort Futura Deuter Aircomfort Vario-Futura Ich neige leider leicht zu starkem Schwitzen und die meisten Rucksäcke haben bei der Belüftung keine optimalen Lösungen. Bei Tourenrucksäcken für wesentlich mehr Gewicht, sind die Produkte da wesentlich ergonomischer. LG Kurt

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast InRainbows

Ich hatte mal einen Fotorucksack von Jack Wolfskin, der hatte ein wirklich tolles Tragesystem! http://www.taschenfreak.de/TASCHEN/JW/ACSPhotopack/index.htm Das Tragesystem nennt sich ACS und wird auch mit anderen Rucksäcken angeboten. Es ist jedenfalls reichlich Luft zwischen Rücken und Stauraum. Kann ich nur empfehlen. Der Nachfolger ist der ACS Photopack 24. Dazu gibt es auch Bilder bei Taschenfreak- natürlich... Habe den Rucksack damals verkauft, eil ich keinen Kamerarucksack mehr benutze, sondern einen ganz normalen Trekkingrucksack. Komme damit auch ganz gut zurecht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Nachfolger ist der ACS Photopack 24. Dazu gibt es auch Bilder bei Taschenfreak- natürlich...
Danke für den Tip. Das Tragesystem wird auch andernorts gelobt. Leider ist das Fassungsvermögen ein viel kritisierter Schwachpunkt.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich benutze einen solchen Rucksack und bin mit dem Tragekomfort und der individuellen Finstellbarkeit mehr als zufrieden. Selbst schwer beladen ist der Rucksack beim Tragen kaum zu merken. Aber auch wenn der Rücken ganz gut belüftet ist, so schwitzt man irgendwann vorne unter den Gurten, was sich wohl nie ganz vermeiden läßt. Zum Fassungsvermögen kann ich sagen, dass eine Kamera mit Batteriegriff, zwei bis drei zusätzliche Objektive (gößenabhängig), ein Zusatzblitz sowie allgemeines Kamera-Zubehör gut Platz finden. Für weiteres allgemeines Tourengepäck ist dann allerdings kaum Platz mehr (ein eher kleines Staufach oberhalb der Fotokammer, ein Außennetz sowie ein wattiertes "Handy"-Außenfach). Ganz nützlich ist noch der außenliegende in der Länge verstellbare 2-fache Trapezgummizug, unter den sich noch das Eine oder Andere klemmen läßt sowie enge Schlaufen an der rechten wie linken Außenseite, in den man beispielsweise ein Stativ einhägen kann. Ich habe vor gut zwei Jahren für den Rucksack, um die 90€ ausgegeben und finde, dass das Preis-/Leistungs-/Qualitätsverhältnis mehr als in Ordnung ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab den ACS Rucksack anfänglich auch verwendet, mit der E-330 war das auch kein Problem, wenn die Ausrüstung etwas größer ist, und auch mal eine große Linse samt geli mit soll, wird das aber nix , außerdem stören mich die instabilen Fachabtrennungen, ich weiß nicht, ob der Nachfolger hier besser ist, aber ich nutze eigentlich nur noch den Oly-Pro Rucksack, den es zu E-3 gab, da passt fast alles rein, und sitzt bombenfest. lieber schwitze ich ein Bisschen. Gruß Ronny

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 AndiG said:
Zum Fassungsvermögen kann ich sagen, dass eine Kamera mit Batteriegriff, zwei bis drei zusätzliche Objektive (gößenabhängig), ein Zusatzblitz sowie allgemeines Kamera-Zubehör gut Platz finden.
 Ronny said:
wenn die Ausrüstung etwas größer ist, und auch mal eine große Linse samt geli mit soll, wird das aber nix
Ich danke Euch für Eure Erfahrungsberichte. Schon interessant wie da die Meinungen/Erfahrungen auseinander gehen. Hab ich doch in einem anderen Erfahrungsbericht gelesen, Cam+BG geht auch im ACS24 nicht. Blöd ist nur, das in Wien nicht mal das JackWolfskin Store die Photopacks auf Lager hat. Na ist ja noch Zeit bis es wirklich warm wird. GLG Kurt
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kurt, ich habe einen Wanderrucksack so etwa 60l mit Deuter Aircomfort Vario-Futura und nutze den auch für längere Trecks mit Fotoausrüstung. Das Gewicht kannst Du durch die Riemenverstellung von den Schultern auf die Hüften verlagern oder verteilen, das ist verdammt angenehm. Es gibt viel Stauraum und Außentaschen für größere Objektive. Die Fotausrüstung "polstere" ich dann mit mit den Wanderklamotten etc. Selbst beim Starkwandern durch die Canyons in USA gabs nach über 10h mit dem Tragen keine Probleme. Meines Wissens gibts keine ausgesprochenen Fotorücksäcke mit diesem Vario-Futura-System. Mein Tipp: in einem wirklich gutem Wandershop den Rucksack einstellen lassen und ausprobieren. aperture 8 - Sonne lacht!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wanderrucksack so etwa 60l mit Deuter Aircomfort Vario-Futura
Ich hab genau den in kleiner. Und das Ding trägt sich wirklich fast von selbst Aber da mal eben schnell eine Linse wechseln ist nicht. Den mangels fehlenser Polsterung/Unterteilung muss man(n) jede Linse in einem eigenen "Behältniss" verstauen. Es wundert mich wirklich das Deuter, Vaude, ... nichts in Richtung Foto/Video mit Daypack anbieten. Ich geh mir morgen mal den Jack Wolfskin anschauen. Bin schon gespannt.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hmm … ich habe letztens bei Calumet einen Rucksack/Rolli gesehen mit einem herausnehmbaren Teilersystem in einem Einsatz. Also nicht nur die üblichen Einzelteile, sondern so eine Art »Box« mit den Teilern drin, die man am Stück aus der Tasche nehmen kann. Wenn du die einzeln bekommen könntest, dann könntest Du die ja in einen Rucksack mit genau dem von dir gewünschten Tragekomfort einsetzen. Die Rucksäcke von LowePro sollen allerdings auch nicht zu verachten sein. Der Pro Runner 450 AW hat sogar praktische Rollen dran. Während man den rollt, kann der Rücken lüften und abkühlen. ;-) Herzliche Grüße, Dieter

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

sondern so eine Art »Box« mit den Teilern drin, die man am Stück aus der Tasche nehmen kann.
Die Idee ist gut. Danke. Solche herausnehmbaren Teile gibts glaube ich auch von Kata und Crumpler.
Der Pro Runner 450 AW hat sogar praktische Rollen dran. Während man den rollt, kann der Rücken lüften und abkühlen. ;-)
Ich weiß nicht so recht wie man mich mit Rollen am Rucksack im Gebirge aufnimmt. Und wenn mir der Rucksack beim "abkühlen" ins Rollen kommt...uuuiiiiiiiiiiiiiiiii
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung