Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
fotonoid

SHITSTORM

Empfohlene Beiträge

Gast U-h-rsprung

Vielleicht sollte man auch mal darüber nachdenken, warum wir soviel Angriffsfläche bieten?

- Seit nunmehr 30 Jahren erlebe ich wie sich einige Leute aus der Oly-Gemeinde gegenseitig versichern, dass Olympus mit dem jeweils aktuellen Top-Modell endlich eine Profikamera im Portfolio hat. Ich kann es nicht mehr hören oder lesen. Ich sehe schon die langen Gesichter, wenn beim Blitzlichtgewitter in der Tagesschau oder beim Länderspiel der Olympusanteil nicht deutlich ansteigt.

- Kaum gibt es Gerüchte über ein neues Objektiv, schon ist hier von einigen Spezies zu lesen, dass das die beste Linse wird die Olympus in dieser Kategorie jemals entwickelt hat und sich die Konkurrenz warm anziehen muss. Dabei hatten zu diesem Zeitpunkt nicht mal die Journalisten das Teil in der Hand.

- Wir haben einen wirklich kompetenten Moderator, das ist prima. Nur sollte in einem Forum jeder seine eigenen Erfahrungen mitteilen und nicht einfach nachplappern, was er mal vom Moderator aufgeschnappt hat. Das wirkt natürlich auf Beobachter wie Fanboygequatsche, besonders wenn das Zitierte gar nicht in den aktuellen Zudammenhang passt. Ich meine hiermit ausdrücklich nicht die Weitergabe von Ratschlägen, wenn sich jemand mit einem bekannten Problem ans Forum wendet.

- Mir gefällt das gute Miteinander hier im Forum. Allerdings stört mich hin und wieder die etwas ausgeprägte Wehleidigkeit, nahezu ausnahmslos unter uns männlichen Forenten, wenn andere unser Lieblingsspielzeug nicht wertschätzen. Da ist dann die Toleranz auch nicht besonders ausgeprägt. Wäre dieses Forum nicht so engagiert moderiert, würde das hier auch entgleisen. Wir sind da auch nicht besser. Warum treten wir ständig gegen Canikon und Co? Es sind doch nicht die jeweiligen Firmen, sondern eine Handvoll User die über uns die Nase rümpfen.

- Wer andere unterschwellig als Deppen hinstellt, nur weil sie mehr Glas mit sich herumtragen, darf sich nicht wundern, wenn es auch mal ein paar warme Ohren gibt. Jeder entscheidet sich bewusst für ein bestimmtes Kamerasystem. Selbst wenn ich das manchmal anzweifle, darf ich niemandem unterstellen, dass er zu blöde ist das richtige System zu finden oder nur markengeil zu sein.

- Jedem Troll, der einfach nur Spass daran findet, ein paar allzu verbissene Olympioniken zu ärgern, sollte man auch nicht gleich einen von einer anderen Marke bezahlten Angriff aufs Forum unterstellen. Damit gibt man sich tatsächlich der Lächerlichkeit preis.

- Vielleicht sollte man auch mal wieder Bilder als Ganzes betrachten. Pixelpeepen hat das Potenzial labile Kollegen in den Wahn zu treiben.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast das, was ich in einem Beitrag sagen wollte, wesentlich besser ausgedrückt.

Ich bin ja inzwischen durchaus auch mFT-Fanboy, sich aber über mFT-Bashing zu beklagen und gleichzeitig offen oder unterschwellig über die User anderer Systeme herzuziehen, finde ich oft ein wenig deplaziert. Besonders in einem Forum, in dem keine User anderer Systeme anwesend sind und es folglich auch keinen Gegenwind geben kann.

Ich denke mir gelegentlich auch, dass diese bisweilen etwas sklavische Verehrung des eigenen Systems neue Forumsbesucher abschrecken wird.

Ich persönlich nutze KB und mFT parallel, traue mich oft aber kaum noch, das hier überhaupt zu erwähnen. Obwohl ich keine meiner Kameras liebe, im Gegenteil, das sind alles unvollkommene, zickige Sch..dinger, die irgendwas nicht richtig können oder nicht so machen, wie ich es gerne hätte.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke das trifft wohl auf jedes geschlossene "Ökosystem" zu. Sei es Fotografie, Autos, Musik, Politik.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber wenn lauter Unwahrheiten verbreitet werden, kann ich nicht anders als zu versuchen diese richtig zu stellen.

Somebody is wrong on the internet…

Kennen wir sicher alle, aber hält die Diskussion überhaupt am Laufen. Wenn wir uns alle auf die Produktion guter Bilder und konstruktiver Beiträge konzentrieren würden, würde sich so etwas auch ganz schön schnell totlaufen.

Klaus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich Top- Qualität haben will, muss ich bei allen Fabrikaten sehr tief in die Tasche greifen. Ich habe schon eigene Galerien mit Fotos von TopPro und der D810 untereinander vermischt ohne das Qualitätsunterschiede ins Auge vielen.

Ja, sehe ich auch. Andere Systeme bieten auch gute Bodies. Glas ist halt Gold und jeder Hersteller läßt sich das Prämium bezahlen, da die Auflage wohl auch kleiner ist. Schon die Größe des - an diesem Beispiel - 25er zeigt, das es eine Spezialanfertigung im Objektivsegment ist. Andererseits gibt es das sehr ordentliche 25 1,8 im Hosentaschenformat zu einem attraktiven Preis. Keine Gurken in diesem System. Ist doch schön, nicht wahr?

LG Thomas


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

....manchmal wünsche ich mir die Zeit zurück, als es noch kein Internet gab und man sich in Clubs tummelte und man wirkliche Menschen traf...

Gruss Karl


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du sagst es! Solche Gedanke hab ich in letzter Zeit auch öfter. und das mit meinen Alter von 52 (oder von anderen geschätzt 42)

Lieber einen (An-)Sturm unter den Menschen als so ein Scheißsturm im Netz ;-)

Gruß Pit


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

....manchmal wünsche ich mir die Zeit zurück, als es noch kein Internet gab und man sich in Clubs tummelte und man wirkliche Menschen traf...

Gruss Karl

Das liegt doch einzige und allein in unserer Verantwortung, ob wir uns im Internet tummeln oder nicht. Einfach den Rechnknecht öfter abstellen oder gar nicht erst einschalten und sich mit anderen Dingen beschäftigen. Klappt gut und schont die Nerven. :-) Wollte ich erst auch nicht glauben, aber es funzt.

Gruss

Jörg


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Jirschi

Mir kommt vor der Shitstorm hat jetzt auch hier Einzug gehalten.

Die Freude über eine neue Kamera die FT-Objektive sehr unterstützt, dank Kreuzsensoren und derer auch noch 81 auf dem Sensor bis zum Rand verteilt, wird durch das hervorragende Pro-Capture um 180° gedreht, weil keine FT-Unterstützt werden.

Ja gehts noch, die Freude wäre noch da, hätte es Pro-Capture nicht gegeben ?

Genau das gleiche mit den Mysets ... Uiii nur mehr 3 Speicherplätze ... ist es unmöglich sich damit zu arrangieren.

Ja seid ihr schon derart unflexibel sich an eine neue Kamera einzugewöhnen.

Das was hier im Forum abgeht ist unverschämt.

Liebe Grüße

Helmut


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jedem Recht getan, ist eine Kunst die niemand kann.

Die neue Kamera, besitzt Techniken. die ich mir für meine Art zu Fotografieren wünsche. weil sie mich bei der ein oder anderen Möglichkeit besser unterstützt.

Setzt ich für den Rest mein können und die vielen Möglichkeiten der Kamera dagegen, dann überfordert sie mich oder ich nutze das Potenzial bei weitem nicht aus.

Die Vergangenheit zeigte, bei Konstruktiven Vorschlägen für die Zukunft immer, das Olympus mitliest und auch hört und uns mit Neuerungen Freude bereitet.

Nun finde ich, sind wir an einem Punkt angelangt in dem der Tonfall mitunter rau, derb und an der eigentlichen Sache vorbei geht.

Das fing in der Vergangenheit an und die gezeigten Bildergebnissen, ließen das potenzial der Kamera oft vermissen.

Einige wenige im Forum, kaufen sich eine Olympus, gehen Fotografieren und heimsen eine Auszeichnung oder Bewunderung nach der anderen ein. Nur hört man nix von Ihnen. Sie Fotografieren einfach nur.

Vermutlich ist das nur meine Meinung.

Grüße

Wolfgang


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe gestern ein paar Stunden Zeit gehabt und mich durch die bekanntesten nationalen und internalen Seiten gewühlt, betreff E-M1 MARK II. Also weniger die Artikel als die Reaktionen in den einzelnen Foren

Ich fotografiere ja inzwischen ich glaube auch um die 10 Jahre mit FT bzw. MFT.

Aber so eine krasse Reaktion auf eine Kamera von Olympus gab es meines Erachtens noch nie. So ein Bashing gegen Olympus und deren neuen Produkte (auch die neuen Objektive) habe ich für mein Empfinden noch nicht erlebt.

Woran mein

t ihr das es liegt?

Interessierte Grüße Markus,

Im Forum

Rant and Rave

Krasse Reaktionen auf die neue E-M1 Mark II gibt es schon allein in diesem Forum zur Genüge. Das kotzt mich langsam an.

- Aber ich müsste es ja auch nicht lesen. - Warum wechseln diese Meckerbolzen nicht endlich das Fabrikat, wenn sie an Olympus so viel auszusetzen haben.

Ich habe zur Zeit nur noch die Pen-F. Die neue E-M1 Mark II mit Handgriff, usw. habe ich schon bestellt. Ich freue mich darauf.

Gruß alfafan


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie man in den Wald ruft, schallt es auch wieder heraus...

Deshalb nutze ich bei derartigen Problemen auch immer gerne mal einen Spiegel.

Sicher kommt mit der M1/II ein richtig tolles Teil auf den Markt. Ich freu mich schon mal drauf.

Und sicher kenne ich auch die immer wiederkehrenden Diskussionen über alles und nichts.

Wie das dann endet, bestimmt meist nicht eine Seite der Diskutanten alleine.

Oly bringt einen High Res Modus. Die Gegenseite bestreitet einen Mehrwert.

Oly hat Live Composit, 5 Achsen Stabi und einen kleinen S...... Muss man darüber streiten? Oder reicht es, wenn man sich still drüber freut? Muss man Nutzer anderer Systeme, die so blöd sind, Tonnen an Material umherzuschleppen, und trotzdem keine besseren Bilder machen, oder einfach nur andere, damit aufziehen? Oder sind die am Ende die Intelligenteren, weil sie besser trainiert sind?

Das ist ein Forensyndrom. In der Praxis zeige ich dem Canon User, wie das Teil funzt. Und er zeigt mir seins.

Und wir trinken ein Bierchen dabei. Wenn er meins gut findet, schön. Freue ich mich. Wenn er es doof findet, freue ich mich weniger.

Ich kann davon ausgehen, dass es meinem Gegenüber genauso geht. Daraus folgt möglicherweise, dass Shitstürme gegen Oly insbesondere auch von den eigenen Nutzern verschuldet werden.

Letztendlich ist es aber eher ein Problem der digitalen Welt, in der realen Welt kenne ich keine endlosen Schwachsinnsdiskussionen ala Schatterschock oder KB vs mFT.

Keine Lust auf Shitstorm, einfach mal abschalten und die frische Luft geniessen ;)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen

Ich denke bei den permanenten negativ denkenden Kritiker geht es in erster Linie gar nicht um das Produkt selbst. Wir kenne das doch auch von anderer Seite: Früher war es (und ist zum Teil noch heute) Microsoft gegen Apple. Oder die Reaktionen, wenn Apple oder Samsung jeweils ein neuen Produkt auf den Markt bringen. Hier wurde mit der E-M1 MarkII nicht mehr als ein neues Opfer einer destruktiven Gesellschaft gefunden. Wenn ich keine Aepfel mag, dann esse ich halt Birnen - ist einzig und allein mein Problem. Fakten können diese Leute ja nie liefern - und die Fakten ist das, was am Ende zählt.

Nun, die Kunst bei Verwendung des Internets ist es, auch Ausblenden zu können. Ich weiss was ich mit Olympus habe und ich bin Stolz darauf, eine EM zu besitzen.

Olympus hat mit der E-M1 ein Produkt auf den Markt gebracht, was eine breite Benutzergruppe abdecken soll. Da ist es ja normal, dass der eine oder andere nicht alle Funktionen verwendet. Auch das Erlernen der Verwendung der zahlreichen Möglichkeit kann manchmal überfordern. Aber - und das ist wie ich vorgehe - ich muss ja nicht alles an einem Tag erlernen. "Learning by mistake" ist eine gue Methode. Oder noch besser: In diesem Forum hat es ja zahlreiche konsturktive Mitglieder. Hier kann die Erfahrung ausgetauscht werden und wir können uns alle gemeinsam verbessern.

Also, lasst euch bitte nicht von der destruktiven Gesellschaft nieder machen. Ignoriert sie einfach, das schmerzt sie am meisten.

Gruss Dominik


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich halte die ganzen Bashing-Quatsch für reine Wichtigtuerei. Oftmals von Leuten die nicht mal den Ansatz von einer Ahnung haben was andere Systeme so leisten können. Neuheiten die man nicht versteht sind ja auch so ein Übel, insbesondere dann wenn es das eigene System noch nicht kann.

Mal davon ab das so jede Technik Ihre Vor-, Nachteile und alle möglichen Eigenheiten dazwischen hat, denke ich das mit allen gute Ergebnisse erreichen kann. Wir bewegen uns technologisch schon auf einem recht hohen Nivau. Aber selbst mit dem besten Werkzeug kann man eben genauso gut auch Schrott produzieren.

Was bleibt ist: Man kann sich mal wieder mit einem Beitrag in Szene setzen und das geht am leichtesten wenn man über irgendwas ablästern kann. Und im Internet geht das einfach am leichtesten, zumal man meist auch anonym bleibt. Früher bei beim abnedlichen Treff in der Eckkneipe hätte das leicht auch mal ein blaues Auge geben können.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte schließen… Zombiethread.

Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung