Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Nieweg

Neu: Zhongyi Mitakon 20mm f/2.0 4.5X Super Macro Objektiv

Empfohlene Beiträge

Schon gesehen? http://www.zyoptics.net/ Gruß, Hermann

Ref: Meldung auf 43rumors

Vergrößerung 4.0-fach bis 4.5-fach; nannte man früher "Lupenobjektiv".


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ehrlich gesagt, würde ich heute in den ABM keine Lösung mehr kaufen, mit der man nicht das Focus-Bracketing der Kamera benutzen kann.

Klaus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach Beschreibung auf der Internetseite eine Optik für "Vollformat"...da ändern sich die Verhältnisse bei mFT nochmal deutlich.

Bin auf Erfahrungsberichte gespannt.

Jürgen


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Greater magnification (up to 13:1) can also be achieved by stacking extension tubes or bellows" - also einer muss sich hier opfern und sein Sparschwein schlachten, manuelles stacking betreiben und dann berichten...


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich was manuelles in der Größe wöllte, griffe ich auf das Original zurück, das OM Zuiko Macro 20mm/F2. Aber mir geht es wie Klaus: nicht ohne Staking/Bracketing-Möglichkeit.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ehrlich gesagt, würde ich heute in den ABM keine Lösung mehr kaufen, mit der man nicht das Focus-Bracketing der Kamera benutzen kann.

Klaus

Naja,

das heißt also gar keine Lösung. In dem Bereich gibt es kein Olympus-Objektiv (das Bracketing unterstützen würde). Es ist auch m.E. keins zu erwarten, da Extrem-Makro es eine eher exotische Anwendung ist.

Gruß GS


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gar keine Lösung?

Man kann mit MFT-Objektiven auch mit Nahlinsen & Zwischenringen stacken, und kommt damit durchaus in recht hohe Abbildungsmaßstäbe!

Klaus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach Beschreibung auf der Internetseite eine Optik für "Vollformat"...da ändern sich die Verhältnisse bei mFT nochmal deutlich.

Bin auf Erfahrungsberichte gespannt.

Jürgen

Was soll sich für mft ändern, ABM bleibt doch ABM


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...also einer muss sich hier opfern und sein Sparschwein schlachten, manuelles stacking betreiben und dann berichten...

> Frank !! ;-)

Übrigens: Von dem Yasuhara Nanoka x5 Ultra Makro (M 5:1) mit eingebauter Beleuchtung aber sehr, sehr, sehr kurzem Aufnahmeabstand und mehr als doppelt so teuer, siehe Hennig Arts.com, habe ich vor langer Zeit auch mal nur einen einzigen Erfahrungsbericht gelesen; da waren Entfernungseinstellen und Sicherheit gegen Wackeln Haupt-Probleme.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das Teil hier ja noch liegen, aber mit vollmanueller Linse braucht es in den Maßstäben dann einen motorisierten Tisch… was eher teurer kommt.

Klaus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, glaube ich. Es sind im Prinzip das, was man z.B. bei Leitz (u.a. auch) früher "Lupenobjektive" nannte - für eine Aufnahme von (möglichst) flachen Gegenständen, wenn man die Schärfentiefe eben so nimmt, wie sie kommt. Kein Wort von Stacking, weil Stacking bei analogen Aufnahmen eben unbekannt, nicht möglich war.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Klaus,

schaue dir einmal von Proxxon die Micromot Zische an. Den KT 70 oder KT 150.

Gruß

Wolfgang


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon aus Geschwindigkeitsgründen interessiert mich externe Bewegung zum Stacken eigentlich kaum noch, aber Danke!

Klaus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nö. Absolut gesehen natürlich schon, aber am Ende geht es um das Bild, nicht den Sensor Und da ist der ABM eben doppelt so groß.

Klaus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast EyeView

Das Nanoka x5 Ultra Makro (M 5:1) ist nicht unbedingt das was ich erwarte, ich hatte es nicht, aber mein Freund Hardy, der die gleichen Qualitätsansprüche hat, und es ist nicht unbedingt zu empfehlen.

Das Mitakon reizt zwar, aber eigentlich habe ich genügend Zubehör um auf 3:1 zu kommen, den Rest macht ein gewagter Schnitt.

HG Frank


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon aus Geschwindigkeitsgründen interessiert mich externe Bewegung zum Stacken eigentlich kaum noch

Deshalb experimentiere ich ja auch mit der Kombi 2,8/Macro m.Zuiko+ versch. Zwiris+MC-14 !

Bernd


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls ein (technischer) Vergleich mit dem 60mmmMacro im Bereich 4:1 interessiert:

60mm f/4 mit 10,5cm Balgen gibt ABM 4,3:1, Arbeitsabstand etwa 5cm.

Die kleine Skala hat eine Einteilung in 0,01mm. Die Strichstärke ist ~3µm. Die größere Skala hat 0,1mm Teilung, die Strichdicke etwa 12µm. Dazwischen liegen verschiedene Kohlefasern mit 6…9µm Dicke.

Das Bildchen ist ein bearbeitetes jpg. Da wären noch Reserven in der BQ, auch f/2.8 sieht noch gut aus.

Und mit 22cm Balgen wird es eben 7:1. bei f/2.8geht auch das.

Das sollte das Mitakon dann übertreffen.

Meine 2Groschen mit Gruß,

Gerhard


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung