Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
kirus

EM1Mark II - Kamera belichtet bei Lowlight zu hell

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe die Diskussion bisher aufmerksam verfolgt und bin nun seit 2 Wochen stolzer Besitzer einer EM 1.2. Zeit, mich hier bei euch einzuklinken. Natürlich gibt es eine Menge Funktionen und Begriffe, von denen ich noch nicht einmal weiß, was sie bedeuten, geschweige denn, wie ich sie einstellen soll. Also .. eine Menge Arbeit wartet auf mich!

Bei den ersten Versuchen habe ich mich über das Lowlight-Verhalten der Kamera gewundert. Vor ein paar Tagen habe ich in einer dunklen Kirche fotografiert. Die Kirche war wirklich dunkel, im Sucher und auf dem Bildschirm wurde das Bild aber richtig hell angezeigt (als wäre Tageslicht), auch das Foto war entsprechend hell. Um ein Ergebnis zu erhalten, das der tatsächlichen Helligkeit entsprach, musste ich ca. 2 Blendenstufen unterbelichten.

Fotografiert habe ich mit Blendenautomatik. Nach Vorgabe einer geeigneten Blende hat die Kamera dann anstelle auf Lowlight auf Tageslicht belichten und hat dementsprechen die ISO auf Maximum (3200) hochgefahren und auch eine entsprechend lange Belichtungszeit eingestellt. Um die Kirche in der tatsächlichen Helligkeit abzubilden, musste ich die Belichtung um mehrere Stufen nach unten korrigieren,

Ist das bei euch auch so, dass die Kamera aus Lowlight Tageslicht macht oder nur bei mir? Wenn bei euch auch, wie geht ihr mit der Situation um?

Wünschenswert wäre doch, wenn die Kamera die Belichtungssituation so abbildet, wie sie ist. Wenn der Fotograf das anders haben will, kann er immer noch korrigieren. Hier ist es aber anders herum.

Das 1. Bild von der Kamera belichtet (heller als tatsächlich): f2,8 1/15 ISO 3200

Das 2. Bild entsprechend der tatsächlichen Helligkeit: f2,8 1/60 ISO 3200 (mit Belichtungskorrektur)

Viele Grüße

kirus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ich schätze, dass das hier mit dem ominösen mittleren Grau etwas zu tun haben müsste...

Digitale ESP-Messung? Hier dürfte der Grund in der vermeintlichen Überbelichtung liegen. Da hilft nur manuell gegensteuern, wenn die "Automatik" nicht das liefert was der Intention des Fotografen entspricht...


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bezweifle, dass eine andere Kamera das anders machen würde? ... ich finde auch, dass das erste Bild so korrekt belichtet ist (auch wenn es nicht deiner Empfindung mit dem Auge entspricht). Das untere Bild würde ich persönlich auch als "unterbelichtet" interpretieren.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Öhm, kirus, ohne dir zu nahe treten zu wollen...

...du bist nicht nur in Bezug auf die E-M1.2 neu, sondern generell in Bezug auf "vernünftige" Kameras?!

Eine Kamera mit "normalem" Belichtungsmesser (egal ob Voll-, Blenden-, Zeit- oder Iso-Automatik) wird immer "optimal" belichten. Sie weiß nicht, dass du die dunkle Kirche dunkel oder den weißen Gletscher extrem hell haben willst. Sie belichtet auf das genormte "18% Grau". Durchschnitt über das ganze Bild bei ESP, oder gewichtet bei mittenbetont oder Spot.

Willst du ein Bild, dass heller oder dunkler ist, als "durchschnittlich optimal 18% Grau", dann musst du manuell belichten oder über +/- die Automatik anpassen.

Willst du, dass die Kamera dir das abnimmt, dann musst du eine Cam mit iAuto oder Szenen-Programmen nutzen. Da ist eine riesige Datenbank hinterlegt und eine Kameralogik versucht, die "richtigen" Belichtungsparameter für das Bild aus ähnlichen Bildern der Datenbank zu "erahnen".

Das kann heute eine moderne Handy-Kamera und jede halbwegs brauchbare Taschenkamera. Auch unsere Olys können das (in den entsprechenden Modi). Willst du das ausschließlich nutzen ist aber eine E-M1 definitiv "Perlen vor die Säue". Die "richtigen" Kameras leben ja davon, dass du kreativ in die Bildgestaltung eingreifst und eben nicht nur vollautomatisch knipst.

jm2c

Martin


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das untere Bild würde ich persönlich auch als "unterbelichtet" interpretieren.

Kirchen sind zuweilen sehr duster - mag sein, dass es der tatsächlichen aktuellen Beleuchtung entsprach.

@kirus

Zu festlichen Anlässen ist die Kirche sicherlich besser ausgeleuchtet - damit sie nicht so trostlos aussieht.

Du selbst kannst die Kirche nicht besser ausleuchten und zusätzlich Lampen nutzen.

Du kannst aber die Möglichkeiten der Kamera nutzen. Entscheide dich, ob du die Kirche freundlich erscheinen lassen willst, oder mystisch dunkel; das wird dir keine Belichtungsautomatik abnehmen.

Zur reinen Dokumentation unzulänglicher Ausleuchtung brauchst du keine E-M1 ;-)

Gruß Dieter


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kamera macht das völlig korrekt.

Der Vorteil bei einem EVIL (Elektrischer Sucher) Du siehst das schon vor der Belichtung und kannst gegensteuern, wenn es Dir nicht gefällt.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal davon abgesehen, dass die Kamera alles richtig macht (was ja schon zahlreiche andere geschrieben haben), macht das jede andere Kamera, die ich kenne, so wie die E-M 1.2. Und ich kenne eine ganze Menge.

Mach dich doch mal mit der Belichtungskorrektur vertraut. Die wird nicht grundlos in alle einigermaßen anspruchsvolle Kameras eingebaut. Sehr praktisch und u.a. für genau solche Belichtungssituationen gemacht ;) Und du kannst im Sucher gleich die Wirkung kontrollieren. U.a. dafür ist nämlich der EVF gemacht ;)

Noch ein nützliches Feature ist die Spotmessung. Die ist u.a. auch für solche... Na du weißt schon :)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt! Und noch besser: Es ist nicht im Beitrag Firmware-Verbesserung gelandet ;))


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine treffende Möglichkeit zu sichten, ob die Belichtung stimmt, bietet die Möglichkeit das Histogramm einzuschalten. Auf das untere Foto: Ich gehe von aus, das die im Histogramm angezeigen Scwarzwerte in der linken Kurve sich alle links tümmeln und oder ausbechen und rechts im Histogrammkasten nichts mehr zu sehen ist. Im Gegensatz zum oberen Foto. Die Wahrnehmung von Licht ist subjektiv, die Verteilung von schwarz bis hell im Foto, abgebildet im Histogramm doch das Fotoergenis oder Gestaltungsmöglichkeit mit er Über- oder Unterelichbtungsfunktion, die die gewählte Kameraautomatik korrigert. Das Weis der Wände könnte für mich noch heller sein.

LG Thomas


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde so ein Motiv auch eher "richtig" belichten, also im Sinne davon den Sensor voll auszusteuern und dann nachher per EBV abdunkeln.

Aber andererseits ist die Belichtungskorrekturfunktion genau dafür da, wenn man in die Automatik eingreifen will.

André


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also was korrekt Belichtet ist und nicht entscheidet immer noch die Person hinter der Kamera.

Die Kamera sagt also: Hallo Kirus. Ich würde bei Blende 2.8 1/15 Sekunde Belichten und die ISO auf 3.2k hochschrauben. Ist das okay, dann drücke bitte den Auslöser.

Dann sagst du der Kamera - Nein ist mir viel zu hell - indem du die Belichtungskorrektur (EV) nach unten drehst. - Die Kamera jammert zwar und zeigt dir einen unschönen Balken am unteren Rand -2EV an. Du sagst dann Ja so will ich es, so gefällt es mir und drückst ab.

Alternativ könnte man natürlich auch in den Manuellen Modus wechseln. Bessere wäre natürlich gewesen nicht die Belichtungszeit auf 1/60 zu korrigieren sondern die ISO runter auf 1600 oder 800 zu setzen.

Ich persönlich hätte etwas zwischen den 1.ten und 2.ten Foto gewählt.

Beim ersten sind die Fenster hinten ausgebrannt - beim 2ten bereits die Schatten unter den Bänken und der Kasten am rechten Rand in der Mitte........ Aus dem RAW müsste man das dennoch retten können.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

herzlichen Dank für eure zahlreichen Kommentare, Und, was soll ich sagen, natürlich habt ihr vollkommen Recht. Eigenltlich müsste ich es ja wissen, aber im Gegensatz zu meiner bisherigen Kamera war die Belichtungskorrektur der Kamera "krasser", da hat sich ein leichter Zweifel eingeschlichen. Und ja, ich finde die Belichtung des 1. Bildes auch besser, wahrscheinlich hätte ich das dunklere Bild sowieso aufgehellt. Ich dachte dann noch weiter an Fotos bei Kerzenschein oder Stadtarchitektur im Dunkeln, da sollte es nicht zu hell werden. Aber dafür gibt es ja dann die Korrektur. Und die ISO werde ich wohl für solche Aufnahmen zukünftig weiter nach unten begrenzen. Mal sehen, wie es dann klappt.

Viele Grüße

Kirus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fanille,

das hast du sehr schön erklärt! Und ja, die ISO runterzusetzen wäre tatsächlich besser gewesen. Ich habe halt am Belichtungskorrekturrädchen gedreht und das hat Einfluss auf die Geschwindigkeit. Ist einfacher, als die ISO einzustellen. Aber ich bin froh, dass es dieses Forum gibt, da lernt jeder aus den Erfahrungen der anderen. Beim nächsten Mal klappt das dann besser.

Bei Dunkelheit fährt die Kamera erst einmal die ISO hoch bis zum Anschlag, erst dann wird die Geschwindigkeit geregelt. Wenn man das weiß, kann man entsprechend agieren.

Viele Grüße

kirus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

darum hab ich bei meiner nur in den seltensten Fällen Auto ISO eingestellt.

Du hast da so einen niedlichen Hebel rechts neben der Augenmuschel. Stellst du den auf 2 kannst du mit den Rädchen ISO und WB einstellen. - Das geht mit etwas Übung genau so schnell wie EV und Blende bzw. Blende und Belichtungszeit.

Und wenn ich merke, dass die Belichtungszeit doch zu lang sein sollte, dann ist das in 1 Sekunde erledigt.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung