Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Raoul

Batterieanzeige EM1.2

Empfohlene Beiträge

Habe heute meine EM1.2 eingeschaltet und gesehen, dass die Batterieanzeige 50% ist. Danach in schneller Folge etwa 15 Bilder gemacht... und dann sehe ich dass die Batterieanzeige "erschöpft" anzeigt, also rot blinkend... war dann ein wenig ratlos.

Die "Batterie erschöpft" Anzeige blinkte munter weiter - hab dann nach einiger Zeit die Kamera ausgeschaltet und wieder eingeschaltet und die Batterieanzeige ist wieder bei 49%...?

Bekannt, Problem oder Fehler?

Gruss

Raoul


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe eine M10Mark2 und so was ähnliches kommt auch vor. Ich ignoriere es einfach, fotografiere weiter und wenn die Kam sich ausschaltet tausche ich den Accu. Die Anzeige ist halt nicht zuverlässig, müssen wir damit leben... :(

Und Accus habe die Originale.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kenne ich so von allen OM-Ds und auch etlichen anderen Geräten, da kann die Kamera nur nicht viel dran machen… denke ich:

Die Kamera misst die Spannung, und schätzt daraus die Kapazität.

Bei Belastung einer Batterie fällt aufgrund des Innenwiderstandes ihre Spannung, das ist m.W. immer so. Wenn man eine Batterie nun eine Weile nicht nutzt, dann steigt ihre Spannung wieder an (natürlich ohne dass sich dabei die Kapazität ändern würde).

D.h. unmittelbar nach dem Einschalten ist die Spannung höher, fällt dann aber unter Belastung rasch ab. Eine sichere Kapazitätsanzeige gibt es meiner Erfahrung nach ab ca. 2-3 Minuten. Eine Batterie, die mir sofort nach dem Start 50% meldet, wechsel ich sofort, die ist durch.

Hoffe es hilft

Klaus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für Deine interessanten Ausführungen.

Ich habe das ganze nochmals durchgespielt. Kamera eingeschaltet - 45% Akkuanzeige. Wenn ich dann schön ein Bild mache etwas warte und dann wieder ein Bild, usw. bleibt die Batterieanzeige bei 45%. Wenn ich aber schnell hintereinander 10 Bilder mache fällt die "Akkuanzeige" wieder auf leer, blinkt rot.... Kamera aus und ein und die Batterieanzeige ist wieder bei 44%... dann kann ich wieder "normal" fotografieren und ich krieg so noch viele Bilder hin und der Akku bleibt standhaft...

Schon komisch - es scheint dass eine schnelle Folge von Aufnahmen nacheinander die Akkuanzeige "zusammenbrechen" lässt - sie erholt sich aber nach einem Ausschalten wieder - wenn der Akku zusammengebrochen wäre müsste der doch nach einem erneuten einschalten "zusammengebrochen" bleiben....?

Werde morgen mal mit den restlichen 44% weiter fotografieren (ohne schnelle Bildfolge) und schauen wie lange der Akku durchhält.

Gruss

Raoul


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, das ist genau das oben beschriebene Verhalten: Du belastest Du Kamera stärker, dadurch steigt der Innenwiederstand, und die Spannung und damit die Schätzung fällt ab.

Ich vermute mal, dass es eine Logik gibt, die verhindert, dass die angezeigte Kapazität anschließend wieder ansteigt – um weitere Fragen verunsicherter Benutzer zu vermeiden ;-)

Auch wenn es jetzt in % angezeigt wird – was ich übrigens sehr schätze – es bleibt eine Näherung.

Klaus

P.S.: Ich spiele ja gerade ein wenig mit HDMI rum, und da geht die Anzeige manchmal ganz schnell in den roten Bereich, durchaus möglich, dass Olympus da noch mal dran geht ;-)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mittlerweile mit der mehrfach als "leer" bezeichneten Batterie noch viele Fotos gemacht (Kontakte habe ich peinlich gereinigt und überprüft...). Heute morgen beim einschalten, zeigt die Kamera den Akku wieder als leer an - kann aber problemlos fotografieren über längere Zeit. Dann bin ich mal auf das Menü J2 - Batterieeinstellungen und da wird (trotz blinkender Akku leer Anzeige) die Batterie als 38% bezeichnet...? Kamera wieder ausgeschaltet und eingeschaltet und voila - der Sucher zeigt die Batterie wieder mt 2 grünen Strichen als 38% an...

ich denke das ist wie schon erwähnt, ein Fehler in der Batterie Anzeigelogik. Werde jetzt weiter mit meiner "leeren" Batterie fotografieren und schauen wie lange das so geht.

Gruss

Raoul


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
..?

Bekannt, Problem oder Fehler?

Moin, weder noch. Bei beiden Akkus, die ich regelmäßig austausche, verläuft es so wie es soll!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kenne ich nicht das Problem. Bei keinen meiner 10 original Akkus und bei keiner meiner 4 Oly Kameras.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und den Akkugriff schon mal abgeschraubt, federnde Stiftkontakte kontrolliert - sind sie alle leichtgängig und gerade - und ggf. alle "putzen"... ?!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und den Akkugriff schon mal abgeschraubt, federnde Stiftkontakte kontrolliert - sind sie alle leichtgängig und gerade - und ggf. alle "putzen"... ?!

In meinem geschilderten Fall ist kein Akkugriff im Spiel - nur die interne Batterie.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Gerade bei der jetzigen Kälte verändert sich die % Angabe bei meiner E-M1 MK2 relativ schnell (von 52% auf 30% nach wenigen Bildern), um dann in der wärmeren Wohnung wieder anzusteigen. Ein Abfall gegen Null konnte ich jedoch bis dato nicht feststellen. Irgendwie erinnert mich dies an das Akku Problem, welches auch bei manchen Apfel Phones auftritt.

Ansonsten bin ich von meiner Neuen angetan. Gerade die AF Geschwindigkeit mit FT Objektiven, das grosse AF Feld hebt sie sehr positiv von meiner alten Lady (E-M1) ab.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jürgen,

ich habe diese Spannungsabfälle auf Null bei normaler Zimmertemperatur gehabt - aber eben, eigentlich ist wie ich schon geschrieben habe der Akku ja gar nicht leer, sondern die Batterieanzeige auf dem Monitor zeigt diesen als leer an - im Systemmenü wird dieser mit der bekannten Restkapazität angezeigt ;-)?

Werde jetzt erst mal schauen ob sich das wiederholt und ob es eher Akku abhängig oder Kamera abhängig ist. Die Akkus sind ja wie die Kamera noch sehr neu und vielleicht müssen diese noch etwas "konditioniert" werden.

Gruss

Raoul


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich stelle mal die umgekehrte Frage, kennt irgend jemand von euch eine genaue Akkuanzeige ohne dass grosser technischer Aufwand betrieben worden ist?

Es ist kaum machbar, den Ladezustand von Akkuzellen, wie sie in unseren Kameras verbaut sind halbwegs vernünftig zu messen. Der einzige einigermassen genaue Weg ist, die Lade- und Entladeströme präzise zu messen und gegeneinander zu verrechnen. Dazu müsste im Akku aber ein wenig Logik und ein Speicher verbaut sein (hat schon jemand nachgeschaut?).

Meine Akkuanzeige hat mich auch schon mal kurzzeitig verwirrt. Da ich mir der Schwierigkeit vernünftige Aussagen über den Ladezustand zu machen bewusst bin, ignoriere ich das und freue mich daran, dass sich die Anzeige in der Regel irgendwann auf vernünftige Werte einpendelt.

Temperaturschwankungen spielen bei Akkus eine grosse Rolle. Hier können einige Grad Temperaturunterschied die Chemie unseres Akkus massiv beeinflussen. Die Kapazitätsänderungen bewegen sich oft nicht linear zu den Temperaturänderungen.

Faustregeln: Akkus mögen in der Regel keine Hitze Wärmt eure Akkus vor dem Laden auf mindestens 15 Grad auf Akkus möglichst selten voll entladen


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Ladezustand eines Mehrzellenakkus genau anzugben ist eine komplizierte und dann auch nocht stark fehlerbehafte Aussage.

Wenn sich aber Olympus zu einer prozentualen Anzeige einläßt dann darf der Kunde auch eine zuverlässige Angabe erwarten. Fazit einschicken, so unangenehm das auch ist.

Hat die EM1/2 in den Utility´s noch den Punkt "Batterielevel" wie das bei der EM1/1 der Fall ist?

Dort wird eine Art Fehlertoleranz 10-stufig vom Nutzer eingestellt, die eine frühere oder spätere Anzeige des Mindestladezustandes signalisiert. Falls vorhanden, dann mal prüfen, was vielleicht versehentlich eingestellt ist. Ich habe leider noch keine EM1/2, deshalb der Satz auch im Konjunktiv.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn sich aber Olympus zu einer prozentualen Anzeige einläßt dann darf der Kunde auch eine zuverlässige Angabe erwarten. Fazit einschicken, so unangenehm das auch ist.

Wegen solcher Aussagen weigert sich so mancher Hersteller dann lieber ganz, Angaben zu machen… was ist damit gewonnen? Nischt.

Am Ende zeigen sie dann einfach Volt an, und der Kunde muss dann selber raten, was das wohl bedeutet.

Ganz großes Kino… und unbedingt gleich die Kamera einschicken, man will mit dem Ding ja schließlich nicht fotografieren, sondern Akkus testen.

Klaus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komisch für mich ist einfach, dass die Batterieanzeige auf dem Monitor rot blinkt (Akku erschöpft), im Menü unter J2 - Batterieeinstellungen - Batteriestatus die verbleibende Ladung als 45% bezeichnet wird. Das ist auch der Wert der auf dem Monitor nach einem Aus/Einschalten wieder erscheint. Es scheint dann wirklich so zu sein dass die Batterie eben nicht erschöpft ist und ich kann munter und lange weiter fotografieren.

Den Punkt Batterielevel kann ich so nicht mehr finden auch die Einstellmöglichkeit einer Fehlertoleranz nicht...

Gruss

Raoul


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja da kann ich ähnliches berichten,

gestern bei -10° drei vier Bilder mit LiveComp gemacht (jeweilige Dauer ca. 10 min), nach drei BIldern Akku von 100% auf ca. 30%!.

Habe auch das Gefühl das da die Anzeige bzw. Berechnung sehr konservativ arbeitet.

LG Fred


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte heute das entgegengesetzte Phänomen: Akku Anzeige 10%, das Batteriesymbol zeigt aber drei grüne Balken. Die Anzeige geht prozentual noch weiter runter, die 3 grünen Balken bleiben. Nach dem aus- und wiederienschalten der Kamera wird kurzzeitig der blinkende rote Balken gezeigt, nach kurzer Zeit ist die Anzeige wieder auf 2 grünen Balken. Die prozentuale Anzeige geht weiter runter bis auf 5%. Das ganze spielte sich draussen bei Temperaturen etwas über dem Gefrierpunkt ab, da ein Objektiv mit aktiviertem IS an der Kamera hing kommt mir die prozentuale Anzeige halbwegs plausibel vor, die Balkenanzeige natürlich nicht. Grüße Werner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist immer noch so, daß die Batteeriespannung für den Entladezustand bemessen wird, und die hängt von der Temperatur und der unterschiedlichen Belastung bei verschiedenen Betriebszuständen ab. Bessere Methoden führen in Grenzfällen zu Problemen und müssen dann doch mit der Spannungsmessung begleitet werden. Da es der Batterie nicht schadet, vor der vollstädigen Leerung aufgeladen zu werden, ist eine etwas "konservative" Anzeige gar nicht verkehrt.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

ich vertrete auch die Ansicht, dass wenn eine prozentuale Angabe sichtbar ist, sollte diese schon für mich ein Anhaltspunkt sein. Das Phänomen, dass die Anzeige (natürlich ohne Prozentangabe) so stark schwankt, ist bei meiner E-M5, E-M1 auch unter kalten Bedingungen noch nicht aufgetreten. Wenn die Angabe binnen weniger Aufnahmen um 2 stellige Prozentangaben fällt, sei die Frage erlaubt, wieviele Akkus muss ich bei kalter Witterung mit mir führen. Muss ich den Akku schon tauschen, wenn die Anzeige bereits 20% anzeigt, um auch bei der nächsten sich bietenden Gelegenheit ein Motiv einfangen zu können? Die Aussage, solange weiter zu fotografieren, bis die Kamera sich ausschaltet, finde ich hingegen wenig hilfreich.Wie ich schon mal geschrieben hatte, erinnert mich das irgendwie an das Akku Problem, welches bei einigen Apple 6s iPhones auftritt.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haben alle die hier über Schwankungen in der Anzeige berichten, schon mal die Kontakte geputzt, wie Reinhard das immer wieder predigt? Bei mir funktioniert auf jeden Fall die Anzeige bestens.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja! Geputzt!!! Aber dieses Phänomen tritt weder bei der E-M5 noch bei der E-M1 auf. Die in diesen Kameras verwendeten Akkus habe ich bis dato noch keiner Kontaktpflege unterzogen - sie funktionieren tadellos! Ich fasse niemals auf die Kontakte und für den Transport sind die Akkus ebenfalls verpackt und befinden sich nicht lose in der Tasche oder sonst wo. Den E-M1MK Akku habe ich sogar nur mit Handschuhen berührt, ohne jemals die Kontakte zu berühren!

Ich sehe das Problem bei einer bestimmten Serie der verwendeten Akkus. Mit Akkuprobleme hatten/haben doch auch schon andere Hersteller zu kämpfen (Samsung Galaxy Note, Apple iPhone 6s)

Also nichts weiter schlimmes!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin eigendlich davon ausgegangen daß die Balkenanzeige und die prozentuale Akkuanzeige nur unterschiedliche Darstellungen desselben Werts der Restkapazität sind. Das ist in dem von mir beobachteten Fall wohl nicht so.

Die prozentuale Anzeige kann vermutlich nur über eine Integration der Entladeströme im Verhältnis zu einer vorgegebenen oder gemessenen Gesamtkapazität des Akkus ermittelt werden, nicht über eine Spannungsmessung.

Daß einer meiner Akkus nur einen oder zwei Ladezyklen hinter sich hat und deshalb die Nennkapazität nach Angaben meines Händlers noch nicht erreicht hat wäre eine mögliche Erklärung für die von mir beobachtete Differenz, der andere Akku zeigt dieses Phänomen jedenfalls nicht.

Grüße

Werner


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung