Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Lukas_P

Samyang 85mm F1.4

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

da zu diesem Objektiv hier wenig existiert: Das Foto ist einer meiner ersten Schnellschüsse mit dem günstigen Glas, was vom Handling her wirklich top ist. Aber was sagt ihr zu BQ und Schärfe?

Das Foto ist mit der Pen-F bei F1,4, 1/250s, ISO 160 entstanden und komplett unbearbeitet. Für den konkurrenzlosen Preis finde ich das schon mal nicht übel, aber ob sich der Aufwand an notwendiger Bearbeitung angesichts der heftigen CAs und der nicht ganz so überragenden Schärfe im Vergleich zur Geldersparnis zum 75mm (was es ja massenhaft gebraucht gibt) bspw. lohnt?

In voller Auflösung geht es wohl nur hier: https://dl.dropboxusercontent.com/u/99132051/Smayang85mm.jpg


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht für MonoBilder ....

Also die Offenblende finde ich hier grausig. In der vollen Auflösung denkt man du hast das Bild gemalt. Und die CAs sind viel zu dominant. Für ernsthafte Fotografie nicht zu gebrauchen.

Und denn du das 75mm 1.8 dazu als Vergleich nimmst wird es ziemlich finster ...

ja .... das Bokeh ist schön weich, zart gecremt .... .... immerhin.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls dir nicht bekannt...

https://www.oly-forum.com/suche/Samyang%20Walimex%2085mm

Bei deinem Bild sitzt die Schärfe nicht, wo du sie auch immer haben wolltest.

Diese Linse ist auch in meiner Fototasche. Ca`s sind ihr fast Fremd.

Der Schärfebereich bei Offenblende - Rasiermesserscharf.

Der Gesamteindruck über alle Zweifel erhaben.

Für die damaligen 285 € als Walimex gekauft.

Deine Linse, würde ich in der Form fast als defekt bezeichnen.

Welche Bezugsquelle hattest du?

Return to Sender

Link

http://farm3.static.flickr.com/2765/4288499465_63d5e111b1_o.jpg

Grüße

Wolfgang


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lukas,

hier im Forum gibt es da schon manches zum Samyang. Zum Beispiel meine Frage zum Thema.

https://www.oly-forum.com/forum/kameras-objektive/85mm-f-14-samyangwalimex-eure-erfahrung-ist-gefragt.

Und inzwischen habe ich das 85mm (gehabt) und das Oly 75mm.

Vergleicht man die Qualität ist für mich das 75mm sehr günstig und das billige 85mm nicht.

Aber trotzdem kann man auch mit dem 85mm gut arbeiten - lieber nicht ganz offen und wenn dann mit Nachbearbeitung.

Meine 2Groschen mit Gruß, Gerhard


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigene Bilder, OoC.

Leicht Windig. Entfernung ca. 8 Meter- F 2,8


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke!

Das war auch mein Eindruck - Bokeh schön, Schärfe kaum vorhanden, CAs bekommt man zwar raus, aber nur mit viel Arbeit und nicht ohne Verluste (z.B. am Ohr, Barthaar usw.)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Beiträge hatte ich schon durchforstet, danke! Da habe ich aber noch kaum konkrete Hinweise gefunden, wie ich nun die Schärfe meines Exemplars beurteilen kann, also ob auch von dieser Linse mehr zu erwarten ist - dein Beispielbild zeigt ja ganz klar, dass es so ist!

Ich hatte auch mal eine Buchseite schräg zum Sensor verglichen mit dem Sigma 60/2.8, an dessen Schärfe kam das Samyang auch bei 2.8 nicht ran. Bei 1.4 war zwar schon eine Schärfeebene zu erkennen, aber auch die war alles andere als Rasiermesserscharf.

Da habe ich wohl wirklich ein Sonntagsexemplar erwischt und sollte über einen Umtausch nachdenken.

Gruß


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt das Ding ja sogar mit FT-Bajonett, daher habe ich auch eins. ;-)

Die Schärfe bei Offenblende ist ganz okay, Farbsäume produziert es auch aber nicht ganz so heftig.

In der Praxis hat es sich aber als Portraitlinse tatsächlich nicht bewährt; so ganz ohne Hilfsmittel (andere Mattscheibe z. B.) ist das aber auch echt schwer mit MF.

Zwei Beispiele (mehr so Testbilder):

https://500px.com/photo/163713829/

https://500px.com/photo/156021205/

André


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der Praxis hat es sich aber als Portraitlinse tatsächlich nicht bewährt; so ganz ohne Hilfsmittel (andere Mattscheibe z. B.) ist das aber auch echt schwer mit MF.

und jetzt kommt die Fokuslupe einer PEN oder OMD ins Spiel.

André, mach dein Sparschwein auf, aber behalte die E-5.

Grüße

Wolfgang


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung