Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Focus Point Plug-in für Lightroom


Empfohlene Beiträge

Nachdem Show Focus Points auch weiterhin keine Olympus-Kameras unterstützt (mehrfache Anfragen blieben ohne Antwort) gibt es jetzt die Open Source Alternative Focus Points.

Funktioniert laut Beschreibung aktuell nur in Lightroom auf Mac, läßt sich aber auch unter LR CC auf Windows installieren und "funktioniert" dort zumindest soweit daß man einen Eindruck bekommt wie das aussieht wenn's mal fertig ist. Was hoffentlich bald der Fall sein wird...

Olympus Kameras sind explizit erwähnt: "Should work on recent E-* bodies".

Ich hätte mir eine solche Funktion im Olympus Viewer gewünscht. Mein Workaround war bisher das Mini-Fensterchen in PhotoMe, der hat dann ausgedient.

LG Karsten


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 55
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Update und kleiner Vorgeschmack: Die Änderungen sind implementiert, wir testen gerade, es gibt noch ein kleineres Problem, aber ich denke in den nächsten Tagen wird das für die Windows-Allgemeinh

Das muß ja nichts zwangsläufig übereinstimmen. Leider 😉 Das Focus-Point Plug-in ist nicht dazu da, anzuzeigen wo die höchste Schärfe liegt (das erkenne ich idR auch mit bloßem Auge im fertigen Bi

Das Thema ist zwar schon 2 1/2 Jahre alt, aber aus gegebenem Anlass hole ich es nochmal hoch.  Zur Erinnerung: Das Plugin funktioniert zwar grundsätzlich auch unter Windows, nur ist die Anzeige

Posted Images

Danke für Tipp.

Hab mal auf meinem Rechner (Windows 10) und LR 6 (Kaufversion, keine Mietversion) probiert. Es funktioniert und es wird an entsprechender Stelle der Fokuspunkt gezeigt.

Leider wird aber eine große weiße Fläche von oben links bis zum Fokuspunkt gezeigt. Ob das an der Windows-Version liegt?. Die PNG's (die die Ecke und den Punkt zeigt), haben einen transparenten Hintergrund.

Wenigstens funktioniert das.

Gruß Pit


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leider wird aber eine große weiße Fläche von oben links bis zum Fokuspunkt gezeigt.

Ob das an der Windows-Version liegt?.

Das ist genau der Bug, den die Windows-Version noch hat.

Fokuspunkte der E-M1 und E-M1 Mark II werden jedenfalls angezeigt.


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja Karsten,

man sollte nicht aufhören laut zu jammern, sonst kommt Olympus auf die Idee, das es keiner wollte.

Danke für deinen Tipp, leider hilft mir eine Mac-Variante nicht.

Und ja - die Anzeige in PhotoMe ist so jämmerlich klein, dass sich Olympus auch nicht zurücklehnen kann, es gäbe ja schon Lösungen.

Mir persönlich wäre eine Anzeige in Lightroom (Win) natürlich lieber, aber da LR die Metadaten der Bilder nur äußerst spartanisch anzeigt, habe ich ohnehin immer einen Oly-Viewer installiert.

Gruß Dieter


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Autor hat geantwortet:

Hi Karsten,

You can see the windows issue here: https://github.com/musselwhizzle/Focus-Points/issues/70

If you know Lua and are good with imagemagick, yes I would absolutely take the help.

Cheers

Josh

Unter dem angegeben Link kann man sehen daß genau das oben diskutierte Verhalten das Problem mit der Windows-Version ist. Und wenn ich in der Diskussion sehe wer sich daran schon alles versucht hat, werde ich mit meinen Lua Anfängerkennntnissen wohl nichts ausrichten können.

Ist hier ein Experte?


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wozu benötigt man eine Fokuspunkt Anzeige?

Ich achte schon immer bei der Aufnahme durch Auswahl des richtigen Fokusfeldes und Position darauf das die Schärfe dort sitzt wo ich sie haben will. Manchmal wenn es sehr schnell gehen muss, habe ich dafür keine Zeit. Das Erbebniss sehe ich doch dann anhand der Aufnahme ob es stimmt oder nicht. Wenn das Foto unscharf ist, lösche ich es.

Tim


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Manchmal wünsche ich mir das, um die vielen Fehler die ich mache eingrenzen zu können. Wenn ein Bild unscharf ist schaue ich, ob das Problem beim Fokuspunkt setzten gelegen hat oder ich andere Fehler gemacht habe. Grade wenn der Schärfebereich sehr dünn ist und der Fokus nicht richtig liegt schaue ich mir das Bild eben an und schaue, wo ich den Fokuspunkt hingelegt habe und was ich beim nächsten Mal besser mache.


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich sehe das wie Tim (DocUnity) ...

Ich werde den Eindruck nicht los das dies ein Tool für Tester ist. Wenn ein Bild unscharf kann ich belegen das die Kamera schuld ist und ich meine Unfähigkeit auf den Kamera-Hersteller abwälzen kann.

Oft genug hier passiert ...

Aus diesem Tool eine Lernkurve abzuleiten finde ich an den Haaren herbeigezogen. Ich bin doch bestrebt auf mein gewünschtes Motiv zu fokussieren. Also was bringt es mir wenn ich im Nachgang sehe das der Schärfepunkt nicht auf dem Motiv gelegen hat. Unscharf bleibt Unscharf.

Ob es Schärfer wird wenn ich sehe das ich beim letzten Bild daneben gezielt habe ?

LG Helmut


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich viel nützlicher fände, wär ein Focuspeaking auf dem fertigen Bild. So sehe ich schnell wie der Schärfeverlauf ist. Das wird glaube ich im Studio mit Tethering oft gebraucht. (ich persönlich mach sowas zwar nicht)

Ich glaube ein anderer Rawentwickler kann das, weiss gerade nicht mehr welcher (DxO?)


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon wieder so ein trollmäßiger Beitrag von Dir.

Ganz offensichtlich gibt es doch genügend Leute die sich dafür interessieren und denen es wichtig ist. Warum auch immer.

Genau für diese war meine Information gedacht. Alle die die meinen es ist Humbug können sich ihren Teil denken - ohne andere belehren zu müssen.

Ist die Welt für Dich nur in Ordnung wenn alle mit Dir in der gleichen Spur sind?


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich werde den Eindruck nicht los das dies ein Tool für Tester ist. Wenn ein Bild unscharf kann ich belegen das die Kamera schuld ist und ich meine Unfähigkeit auf den Kamera-Hersteller abwälzen kann.

Oft genug hier passiert ...

Aus diesem Tool eine Lernkurve abzuleiten finde ich an den Haaren herbeigezogen. Ich bin doch bestrebt auf mein gewünschtes Motiv zu fokussieren. Also was bringt es mir wenn ich im Nachgang sehe das der Schärfepunkt nicht auf dem Motiv gelegen hat. Unscharf bleibt Unscharf.

Warum gehst du eigentlich immer so steil und versuchst hinter allem Verschwörungen gegen Olympus zu sehen? Wir haben doch alle klar dargelegt, warum wir das wollen.

Wenn ich mal wieder fotografiert habe und es ist etwas unscharf, wundere ich mich erst mal, warum das so ist, da ich der Überzeugung war, richtig fokussiert zu haben. Dann schaue ich halt mit Photo Me nach, wo ich denn wirklich fokussiert habe und zu 100% war der Fehler bei mir. Dadurch lerne ICH, fertig. So bin ich dazu übergegangen, nun mit dem kleinen Fokusfeld zu arbeiten, weil ich mit der größeren Variante scheinbar nicht sauber umgehen kann. Ich kann mich natürlich auch hier ins Forum begeben, ein Thema aufmachen und schreien, das die Kamera Bockmist gemacht hat, damit du um die Ecke kommst und rumnörgelst, das ich den Fokuspunkt ja nicht richtig gesetzt hätte und ich sowieso nur Olympus bashen wollte.......

Sei mir nicht böse Helmut, aber jedem hier Oly Bashing vorzuwerfen nervt mich jetzt schon an. Denn ich bin einer, der überhaupt nicht nach technischen Gesichtspunkten seine Bilder betrachtet geschweige denn die 100% Ansicht nutzt. Aber wenn ich was verbockt habe will ich rausfinden, wo ich den Fehler gemacht habe. Dadurch lernt man (übrigens zudem nie aus...).

Gruß

Michael


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung