Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
humanVTEC

M.Zuiko Pro Objektive bei ausländischen Händlern bestellen; Wie sicher?

Empfohlene Beiträge

Ich würde mir so gerne das fisheye, 7-14, 25 und 40-150er holen, natürlich nicht sofort und alle auf einmal aber eben mal mit einem beginnen.

So gibt es Händler in Frankreich die die Objektive extrem billig neu verkaufen und ich schwanke mit dem Gedanken mir über einen solchen Händler eines der feinen Objektive zu kaufen, doch wird dann jawohl nichts mit Garantie etc. mehr sein, oder doch?

Hat jemand mit dieser Möglichkeit mal ein Objektiv geordert? Wenn ja, ist es tatsächlich ein Original oder ein super guter Blender?

Wie ist es mit der Garantie? Meine bisherigen Artikel habe ich in Deutschland gekauft und dann online bei Olympus registriert. Geht das mit den ausländischen Artikeln genauso?


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die Objektive wirklich aus Frankreich stammen, sollte es gehen. Aber bei diversen dieser Anbieter handelt es sich lediglich um französische oder auch britische Wiederverkäufer. Die Ware kommt dann letztendlich aus Ostasien und ohne europäische Garantiekarte.

Unter den Details gibt es dann häufig Einschränkungen, z. B. Garantie nur vom Händler und nur ein Jahr. Nix mit zweijähriger Gewährleistung.

Wie lange es im Garantiefall dauert, aus Frankreich gelieferte Ware über einen britischen Vertragspartner nach China zum Austausch zu schicken, will ich lieber nicht wissen.

Olympus ist bei Ware, die nie für den europäischen Markt vorgesehen war, jedenfalls raus aus der Gewährleistungs-Nummer. Ich wäre da sehr vorsichtig bei derlei Angeboten.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab auch ein günstiges Angebot in der Bucht aus Frankreich für ein Pro Objektiv gefunden. Wenn man genauer schaut und zum Impressum des Shops geht, findet man eine Adresse in China!

Gruß Bernd


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die "günstigen" Objektive aus Frankreich und Niederlande sind Graumimporte aus Asien und Australien. Hierfür gilt NICHT die deutsche Garantie, aber die Anbieter geben meistens selbst 2 Jahre Garantie. Ob man im Garantiefall dort dann ein Objektiv zurückschicken möchte (hohe Rückportokosten), muß jeder selbst beantworten.

ABER: meistens sind diese Preise immer noch besser als Gebrauchtware, wo der Verkäufer zwar eine Rechnung mitlieferrn kann, die Gegenstände aber eh älter als 2 Jahre sind und keine Garantie mehr haben. Dann würde ich jederzeit ein Grauimport kaufen - mit Paypal bezahlen und man hat Sicherheit selbst bei einer Gurke das Objektiv wieder zurückschicken zu können (sogar kostenlos).

Wenn ich ein gebrauchtes Objektiv z.B. mit nur noch wenigen Wochen Garantie zum gleichen Kurs kaufen kann wie ein neues aus den Nachbarländern (aber keine EU Ware), würde ich mich für das Neue entscheiden.

Bei Olympus kannst Du es natürlich registrieren und eventuell bekommmst Du da auch die Zusage für weitere 6 Monate Gewährleistung - aber die ist nicht gültig, weil du letztendlich keine Rechnung vorlegen kannst von einem europäischen Händler und Dir fehlt die Garantiekarte. Es sind aber alles Originale und alles ist in 1A Zustand Neuware - kannst eigentlich unbedenklich zugreifen!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir da ein 40-150(Jogourtbecher) für 119 € bestellt. Das Telezoom wurde ordentlich in der versprochenen Zeit geliefert, und war tatsächlich ein nagelneues original verpacktes Oly.

Ich glaube allerdings nicht, das ich im Schadensfall da irgendwas bekomme, weshalb ich da auch nichts höherwertiges bestellen würde. Ich muss mal versuchen, das Ding zu registrieren.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir da ein 40-150(Jogourtbecher) für 119 € bestellt. Das Telezoom wurde ordentlich in der versprochenen Zeit geliefert, und war tatsächlich ein nagelneues original verpacktes Oly.

Ich glaube allerdings nicht, das ich im Schadensfall da irgendwas bekomme, weshalb ich da auch nichts höherwertiges bestellen würde. Ich muss mal versuchen, das Ding zu registrieren.

das geht nicht...bzw geht schon, hat aber ohne Garantiekarte (die nicht benötigt wird), aber ohne Rechnung von einem "normalen" Händler aus der EU keinen Zweck. Olympus hat mal "aus Versehen" Graumimporte repariert, weil die Rechnung von den Händlern aus GB etc. vorgelegt wurde - bis da mal näher drauf geachtet wurde und seitdem werden natürlich keine Grauimporte mehr vom Service bearbeitet.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die "günstigen" Objektive aus Frankreich und Niederlande sind Graumimporte aus Asien und Australien. H

Das ist etwas zu allgemein- ich selbst habe in den Niederlanden mein Fisheye bestellt- bei einem Händler mit niederländischer Adresse, Europagarantie, Rechnung und Garantiekarte.

Das war aber auch schon alles auf der entsprechenden Händlerseite genauso nachzulesen.

Und das Objektiv wurde auch sofort auf my-olympus für die plus Garantie angenommen. Bei der Anmeldung muss ja die Seriennummer hinterlegt werden und ich gehe davon aus, dass damit auch Ausliefermärkte nachvollzogen werden können.

Viele Grüße

Christine


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die "günstigen" Objektive aus Frankreich und Niederlande sind Graumimporte aus Asien und Australien. H

Das ist etwas zu allgemein- ich selbst habe in den Niederlanden mein Fisheye bestellt- bei einem Händler mit niederländischer Adresse, Europagarantie, Rechnung und Garantiekarte.

Das war aber auch schon alles auf der entsprechenden Händlerseite genauso nachzulesen.

Und das Objektiv wurde auch sofort auf my-olympus für die plus Garantie angenommen. Bei der Anmeldung muss ja die Seriennummer hinterlegt werden und ich gehe davon aus, dass damit auch Ausliefermärkte nachvollzogen werden können.

Viele Grüße

Christine

ja, aber bestimmt nicht zu den "Grauimport" Preisen...es geht hier um die wesentlich günstigeren Objektiven, wo man ein 12-40er für 520 bis 550 Euro oder ein 40-150er 2.8 für 820 bis 880 kaufen kann. Solche Preise kann Dir kein europäischer Händler anbieten. Ein neues 60er Macro bekommt man so auch für ca. 310 Euro - das ist günstiger als jeder Gebrauchtmarktpreis.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieses enorme Preisgefälle war mir so nicht bewusst, gegenüber einem Gebrauchtkauf sicher eine gute Alternative, wenn Kaufpreis über PayPal abgesichert ist.

Ansonsten wäre mein Tipp in Holland zu gucken, dort hat grad cameranu das 12-40 (ich weiss, wird hier nicht gesucht) als Bulk/ohne OVP für 638,- , mit Original Olympus Garantie (hab per mail angefragt).

Und 5 Jahre Garantie geben Sie auch ... aber wer weiss was in 5 Jahren ist.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kaufe Qualitätsware halt immer beim Händler meines Vertrauens und 'ehre einheimisches Schaffen'. Beratung und Hilfe im Garantiefall sind mir das wert. Oft sind die Preise OK , Olympus macht von Zeit zu Zeit Cashback-Aktionen.

LG Daniel


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht mal a bisserl abwarten mit dem Kauf? Vor einem Jahr gabs die "cashback" Aktion, so etwa im April/ Mai (bis Juni?), so habe ich HIER (zwar im Versand) das 9-18 erworben, anfangs Mai.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... das 40-150 gibts grad beim grossen Fluss für 1105 Eur... kein Drittanbieter

Beim Cashback waren die Pros bisher nicht dabei, glaub auch nicht dass Olympus sie darüber vermarktet, aber man kann Anfang Mai ja mal schauen (falls der traditionelle Cashback-Termin bleibt).


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mir so gerne das fisheye, 7-14, 25 und 40-150er holen, natürlich nicht sofort und alle auf einmal aber eben mal mit einem beginnen.

So gibt es Händler in Frankreich die die Objektive extrem billig neu verkaufen und ich schwanke mit dem Gedanken mir über einen solchen Händler eines der feinen Objektive zu kaufen, doch wird dann jawohl nichts mit Garantie etc. mehr sein, oder doch?

Hat jemand mit dieser Möglichkeit mal ein Objektiv geordert? Wenn ja, ist es tatsächlich ein Original oder ein super guter Blender?

Wie ist es mit der Garantie? Meine bisherigen Artikel habe ich in Deutschland gekauft und dann online bei Olympus registriert. Geht das mit den ausländischen Artikeln genauso?

Im Forum

Kameras-Objektive

Deine Fragen kannst du dir selbst beantworten.

Fake-Accounts beim Fluss sind i.d.R. durch Bitte nach E-Mailkontakt vor Kauf erkennbar. Im Impressum steht dann irgendeine deutsche Firma drin (hab neulich mal eine Website dort gefunden, die Spirituosen vertreibt...die wussten davon sicher nichts). Da ist das 100% am billigsten, du bekommst aber zu 100% keine Ware.

Auch wenn der Account in Frankreich oder UK registriert ist, kann die Ware trotzdem aus Honkong, Singapur oder sonstwo aus Asien kommen. Macht dann 19% Einfuhr-USt. und für Objektive nochmal 6.7% Einfuhrzoll und Bearbeitungsgebühr obendrauf. Das relativiert die Sache. Schwarzeinfuhr ist nicht cool, jedesmal wenn du aus der EU ausreist, kannst du bei der Wiedereinreise mit den Teilen richtig Zoff bekommen.

Worldwide Warranty (1 Jahr) gibts bei Olympus seit September 2015 nicht mehr. Es gibt nur noch in dem Land Garantie, in dem die Kamera vertrieben wird. Garantien, die ein Versender aus Asien gibt, sind das Papier nicht wert, auf dem sie stehen.

Denk doch einfach mal fünf Minuten nach. Wer hat schon Interesse daran, irgendein teures, begehrtes Produkt zu Schleuderpreisen zu verramschen. Richtig. Niemand. Geiz ist zwar geil, macht aber manchmal auch blind und/oder blöd.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mir so gerne das fisheye, 7-14, 25 und 40-150er holen, natürlich nicht sofort und alle auf einmal aber eben mal mit einem beginnen.

So gibt es Händler in Frankreich die die Objektive extrem billig neu verkaufen und ich schwanke mit dem Gedanken mir über einen solchen Händler eines der feinen Objektive zu kaufen, doch wird dann jawohl nichts mit Garantie etc. mehr sein, oder doch?

Hat jemand mit dieser Möglichkeit mal ein Objektiv geordert? Wenn ja, ist es tatsächlich ein Original oder ein super guter Blender?

Wie ist es mit der Garantie? Meine bisherigen Artikel habe ich in Deutschland gekauft und dann online bei Olympus registriert. Geht das mit den ausländischen Artikeln genauso?

Im Forum

Kameras-Objektive

Deine Fragen kannst du dir selbst beantworten.

Fake-Accounts beim Fluss sind i.d.R. durch Bitte nach E-Mailkontakt vor Kauf erkennbar. Im Impressum steht dann irgendeine deutsche Firma drin (hab neulich mal eine Website dort gefunden, die Spirituosen vertreibt...die wussten davon sicher nichts). Da ist das 100% am billigsten, du bekommst aber zu 100% keine Ware.

Auch wenn der Account in Frankreich oder UK registriert ist, kann die Ware trotzdem aus Honkong, Singapur oder sonstwo aus Asien kommen. Macht dann 19% Einfuhr-USt. und für Objektive nochmal 6.7% Einfuhrzoll und Bearbeitungsgebühr obendrauf. Das relativiert die Sache. Schwarzeinfuhr ist nicht cool, jedesmal wenn du aus der EU ausreist, kannst du bei der Wiedereinreise mit den Teilen richtig Zoff bekommen.

Worldwide Warranty (1 Jahr) gibts bei Olympus seit September 2015 nicht mehr. Es gibt nur noch in dem Land Garantie, in dem die Kamera vertrieben wird. Garantien, die ein Versender aus Asien gibt, sind das Papier nicht wert, auf dem sie stehen.

Denk doch einfach mal fünf Minuten nach. Wer hat schon Interesse daran, irgendein teures, begehrtes Produkt zu Schleuderpreisen zu verramschen. Richtig. Niemand. Geiz ist zwar geil, macht aber manchmal auch blind und/oder blöd.

nein, die werden nicht aus Asien geliefert, sondern der Artikelstandort ist da schon korrekt. Somit fallen KEINE 19% MwSt oder Einfuhrzoll an. Und ja, die Garantie ist sehr wohl was wert...Ein Bekannter hatte nach einem halben Jahr Problem mit einem Objektiv gehabt und es wurde einfach durch ein Neues ausgetauscht!

Außerdem hat man 30 Tage eh Sicherheit, weil die Ware i.d.R. mit PayPal bezahlt wird...und da IMMER Käuferschutz vorhanden ist.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung