Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
karlh

Kauf eines Teleobjektivs - Oly 75-300 II oder Pana 100-300 II?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

seit Kurzem bin ich Besitzer einer E-PL8 mit Kitobjektiv und dem 25/1.8. Nun möchte ich mir für gelegentliche Zoobesuche und eine in einigen Monaten anstehende Afrikareise noch ein längeres Teleobjektiv anschaffen. Ich hätte mir auch schon fast das 75-300/4,8-6,7 II gekauft, habe nun aber gelesen, dass Panasonic kürzlich das 100-300/4-5,6 überarbeitet hat (u.a. Verbesserung des Stabilisators, Verbesserter Autofokus, Staub- und Spritzwasserschutz).

Nun stellt sich mir die Frage, ob ich zum 75-300 II oder zum 100-300 II greifen soll? Welches liefert die bessere Bildqualität? Das Olympus ist etwas kleiner und leichter, deckt den größeren Brennweitenbereich ab und ist günstiger zu bekommen, das Panasonic dagegen ist etwas lichtstärker und spritzwasser-/staubgeschützt und die Gegenlichtblende ist bereits im Lieferumfang. Außerdem hätte es einen Stabilisator, wobei ich aber nicht einschätzen kann, ob der wirkungsvoller ist als der Stabilisator der E-PL8?

Wäre für Einschätzungen und Empfehlungen sehr dankbar.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich besitze nur das Olympus 75-300 und kann es nicht weiterempfehlen.

Gerade im Bereich um die 300 mm bringt es nicht gewünschte Qualität.

Dazu wurde hier im Forum aber auch schon einiges gesagt.

Gruß Frank


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Karl,

ich komme gerade aus Kenia und hatte das 40-150mm Pro das 300er plus Teleconverter dabei. Die Kombi finde ich für Widelife Top ist aber leider auch teurer.

Grüsse aus NRW

TOM


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest staubdicht und dann mit der EPL8 fahren? Die Stabis der Panas sind am langen Ende sehr gut. Denke in Afrika geht es frühorens los und lichtstärke kann ein Thema sein. Eine gebrachte EM1 für die Reise wenn das Budget passt könnte auch eine Öffnung zu den guten FTs bieten.

LG Thomas


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tom,

vielen Dank für die Antwort. Damit hast Du bestimmt super Bilder mitgebracht. Aber die Pro Objektive sind leider (weit) außerhalb meines Budgets ;-( Ich werde mich wohl mit einem der beiden genannten günstigeren Objektive begnügen (müssen). Und ehrlich gesagt sind mir die Pro Teleobjektive als Reiseobjektiv auch zu groß, ich hatte mich ja extra für die PEN entschieden, um ein "kleines" System aufbauen zu können ;-)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Thomas,

danke für die Antwort. Ich bin mir schon im Klaren, dass die E-PL8 nicht staubdicht ist. Aber ich denke, ein Staubschutz ist für Zoomobjektive grundsätzlich nie verkehrt, oder? Eine (gebrauchte) EM1 und FT-Objektive kosten halt mehr als eines der beiden o.g. Objektive und machen das System auch wieder groß - das ist nicht das, was ich mir eigentlich erhofft habe ;-)

Ich bin natürlich bereit, Kompromisse einzugehen. Ich möchte auch keine professionellen Fotos machen sondern Erinnerungsbilder. Dafür sollte doch das Oy 75-300 II oder das Pana 100-300 II ausreichen? Nur welches der bieden ist besser?


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Frank,

danke für deine Einschätzung. Sprichst Du vom 75-300 I oder II (gibt es da überhaupt optische Unterschiede zwischen den Versionen)? Bisher hatte ich vor allem gelesen, dass es ab ca. 200mm "soft" werden kann.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich meine das II und bis 200mm ist es gut, erst danach kommen Qualitätsverluste.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Karl, wenn ein Objektiv ein Budget sprengt dann ist das so, das kann ich gut nachvollziehen. Aber wenn mann es 2mal kauft wird es nicht billiger meine Frau hatte an Ihrer Pen das leichte 40-150 staupmässig geschrottet.

Also wenn Du ohne Staubschutz unterwegs bist sei bitte in Africa vorsichtig.

http://oly-e.fotografierer.com/?q=node/1268

Und das was nicht die grösste Staupbelastung....

TOM


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich möchte auch keine professionellen Fotos machen sondern Erinnerungsbilder. Dafür sollte doch das Oy 75-300 II oder das Pana 100-300 II ausreichen? Nur welches der bieden ist besser?

Hallo Thomas,

wenn möglich, einfach im Fachgeschäft ausprobieren. Habe ich damals beim Kauf auch so gemacht. Generell gibt es immer eine - wenn auch ganz geringe - Serienstreuung. Von daher wäre ein Test vor dem Kauf im Fachgeschäft sicher optimal. So hört man auch vom Panasonic 100-300 (alt) gelegentlich, dass es zwischen 250 bis 300mm Brennweite schon mal schwächeln soll. Bei meinem Exemplar kann ich das nicht feststellen.

Bei mir hatte sich damals bei einem ausgiebigen Test vor dem Fachgeschäft das alte (nicht gedichtete) Pana 100-300 knapp gegen ein Exemplar des 75-300 II durchgesetzt, aber auch das nur, weil für mich die Schärfe bei 300mm wichtig und hier das von mir geprüfte Panasonic eine Winzigkeit knackiger als das getestete Oly war. Über den gesamten Zoombereich sowie bei der generellen Bildanmutung hatte dagegen das Oly m.E. die Nase ein wenig vorne...

Es ist aber auch grundsätzlich so, dass man für den Preis eines günstigen Zoomobjektivs (z.B. 75-300 II) halt nicht die gleiche Abbildungsqualität wie bei einer teuren Festbrennweite (z.B. mFT 300/4.0 pro) erwarten kann...

Viele Grüße

Wolfgang


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Karl, schlecht ist das 75-300 auf keine Fall auch mit der Lichtstärke kann man hinkommen. Ich hatte 2014 eine M5 mit dem 75-300 im Einsatz, halt etwas mit Staub aufpassen. Kritisch ist Deine Kombi meiner Meinung nach, da Dein Body und auch das Objektiv relativ leicht sind ich würde die Kombi mit einem Bohnensach beschweren.

Masse ist der Beste werwackelungsschutz!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beide sind in meinen Augen sehr ordentlich, am langen Ende sollen sie beide weicher (unschärfer) sein, aber für mich beide vollkommen ausreichend. Bei 300mm ist der Stabi des Panasonic der inbody IS Function spürbar überlegen. Aber auch nicht so die Welt. Der Größen und Gewichtsunterschied ist in meinen Augen restlos zu vernachlässigen (das macht den Kohl echt nicht fett).

Persönlich benutze ich das Pana lieber, aber vielleicht ist das auch nur der Spieltrieb des Neuen gegen die Langeweile des Alten?

Das Oly werde ich meiner Tochter vermachen.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann ich nicht bestätigen. Mein 75-300 II war bis 250mm sehr gut zu gebrauchen.

Nebenbei: Das 14-150 II ist staubgeschützt - falls Dir 150mm am langen Ende reichen sollten. Da der Staub auch beim Gläserwechsel ein Thema sein kann, würdest Du Dir das damit sparen können. Allerdings ist die E-PL8 ihrerseits nicht dustproof - gut möglich, dass das alles am Ende nichts bringt...


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das halte ich für eine gute Alternative natürlich vorausgesetzt das 150mm reichen, das muss mann sich gut überlegen es gibt bestimmt auch Situationen wo man nicht genug Brennweite haben kann. Die Verunreinigungen kommen meiner Meinung nach nicht von den nicht ausreichend abgedichteten Gehäuse, sondern von der Volumenveränderung des nicht abgedichteten Objektiv beim zoomen.

TOM


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich geh mal davon aus, dass ab 20 m Entfernung des Motivs die Luftszintillation und der Staub jedes High-End-Tele konterkarieren. Das bringt sogar hier in unseren Breiten auf 50 m Distanz BQ-mäßig meist nichts.

Bei Motiven im Nahbereich und kristallklarer Luft sieht es besser aus.

Den einzigen wirklichen Vorteil der lichtstärkeren Telebrennweiten sehe ich zur Belichtungszeitverkürzung bei weniger Licht in der Dämmerung und bei der Nutzung des (Dual-)Stabis bei statischen Motiven.

Mein Oly 75-300 ist auch bei 300 mm noch sehr gut, allerdings nur im Nahbereich. ;-) Siehe oben.

Grüße

Wolfgang


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich geh mal davon aus, dass ab 20 m Entfernung des Motivs die Luftszintillation und der Staub jedes High-End-Tele konterkarieren. Das bringt sogar hier in unseren Breiten auf 50 m Distanz BQ-mäßig meist nichts.

Bei Motiven im Nahbereich und kristallklarer Luft sieht es besser aus.

Den einzigen wirklichen Vorteil der lichtstärkeren Telebrennweiten sehe ich zur Belichtungszeitverkürzung bei weniger Licht in der Dämmerung und bei der Nutzung des (Dual-)Stabis bei statischen Motiven.

Mein Oly 75-300 ist auch bei 300 mm noch sehr gut, allerdings nur im Nahbereich. ;-) Siehe oben.

Grüße

Wolfgang

Hallo Wolfgang,

ich weiß ja nicht. Bin mal spontan rausgelaufen.

Für mich ist das 75-300II auch auf 100m, freihand (wirklich an der Grenze) brauchbar.

Natürlich ist der Piepmatz auf der Distanz selbst 1:1 noch winzig.

https://www.oly-forum.com/gallery/view/75-300ii-0?set=img_cat:814

Gruß,

Jo


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich bin mit dem 75-300 II ganz zufrieden, auch bei 300mm

Beispielbild mit OM-D EM5 MII und dem Olympus 75-300:

https://flic.kr/p/L51bwD


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich stand vor Kurzem vor der gleichen Frage und habe mich für das Panasonic entschieden.

Im Telebereich ist man ja von schnellen Verschlusszeiten sehr abhängig, da war mir die bessere Lichtstärke wichtig. Der Bildstabi des Pana trägt dann auch noch dazu bei, sowie die tendenziell bessere Bildqualität. PCPanik hat bei Youtube auch einen schönen Vergleich dokumentiert, bei dem das Panasonic sogar im Vergleich mit dem 50-150 Pro gut abgeschnitten hat. https://www.youtube.com/watch?v=widLTeioCss

Er vergleicht zwar noch die erste Version aber selbst die war schon gut.

Der einzige wirkliche Vorteil vom Olympus ist die Anfangsbrennweite von 75mm, das allein war es mir nicht wert.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die weiteren Beiträge und Bildbeispiele.

Ich denke ich werde mich nun für das Panasonic 100-300 II entscheiden. In der Bildqualität scheinen sich die beiden Objektive scheinbar nicht viel zu geben, da spielt vermutlich auch die Serienstreuung mit rein. Bleibt also beim Olympus der leicht größere Brennweitenbereich ab 75mm, der kleinere Preis und die leicht kompaktaren Abmaße. Beim Panasonic sehe ich etwas mehr Lichtstärke, den OIS und den Spritz- und Staubschutz als Vorteil.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Telebereich ist man ja von schnellen Verschlusszeiten sehr abhängig, da war mir die bessere Lichtstärke wichtig.

Uuuuui, die bessere Lichtstärke?

Schon rechnerisch ist das gerade mal eine halbe Blende, und da reden wir noch nicht mal von Transmission…

Ausprobieren, wirklich. Ich hatte ein gutes 75-300II, andere eine Gurke. Mit dem Pana wird es ebenso sein.

Klaus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

bestellen und die Unterschiede in den Exemplaren selbst herausfinden. Schlußendlich vergleichen wir hier 620 € (für das Pana 100 - 300 II) mit 450 € (Oly 75 - 300 II). Das ist der Aufpreis für die Abdichtung des Panas. Hier verschenkt keiner etwas.

Die LichtSchwäche von 5,6 oder 6,7 ist tatsächlich ein Handycap für ein Tele. Ich habe aus der Hand mit der EM5II und dem Oly einen Ausschuss von 90 %. Daher ist bei einem Schärfe - Vergleich der beiden Objektive ein Stativ angebracht.

Schließlich dann der IS Vergleich. Keine leichte Aufgabe an der PL8.

Halte uns mit Deiner Entscheidung gerne auf dem Laufenden.

Gruß,

Jo


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung