Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
TheSeeker

[ERLEDIGT] E-M1 II Ausgangsposition Fokusfeld/Cluster

Empfohlene Beiträge

Vielleicht bin ich ja zu doof...

Folgende Ausgangssituation: AF-Voreinstellung 5er-Cluster zentral positioniert. Fn1 mit dem "HP" belegt, also Rückstellung des Fokusfelds in die Ausgangsposition.

Wenn ich jetzt mit den Kreuztasten das Cluster verschiebe, auslöse und mit Fn1 in die Ausgangsposition zurückspringe, ist das Cluster nach Aus- und Einschalten der Kamera an der "verschobenen" Position und nicht in der Mitte.

Bei der 1er (grade probiert) gleicher Vorgang, nur bleibt das Feld (Cluster gibts hier ja nicht) nach dem Ausschalten im Zentrum und springt nicht auf die "verschobene" Position zurück.

Ist das gewollt/normal ? Oder mache ich etwas falsch ? Ich finde es nervig, wenn das Cluster beim Einschalten nicht da ist, wo es sein soll.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast U-h-rsprung

Die Home-Taste (Funktion) lässt sich bei der Mark II wesentlich umfangreicher konfigurieren.

Mit einem einzigen Druck auf AF-Home kannst Du:

- Die Anzahl der AF-Felder

- deren Position

- und sogar den AF-Modus (S-AF, C-AF ...)

in eine bevorzugte Einstellung versetzen

E-M1 Mark I: Letzte Position, verschoben oder über Home zurückgesetzt bleibt beim Ausschalten erhalten

E-M1 Mark II: Kamera startet mit der "verschobenen" Position, auch wenn vor dem Ausschalten über Home zurückgesetzt wurde.

Jetzt kann man diskutieren, was man haben will. Die Home-Taste gleichberechtigt um zwischen zwei Einstellungen zu wechseln oder eher um mal kurz aus der aktuellen Einstellung in eine Standardkonfig zu wechseln und die Prio aber auf dem aktuellen Geschehen mit dem eingestellten Setting zu haben. Ich bin da eher bei Dir und der alten E-M1.

Gruß

Frank


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Frank, erstmal Danke - das hatte ich schon befürchtet. Also damit leben und sich daran gewöhnen. Parallel habe ich für mich einen kleinen Workaround:

a) Kamera nicht ausschalten, das geht aber nur gut, solange sie nicht in die Abschaltautomatik geht,

b) ich habe die WB-Taste neben dem Bajonett mit der Auswahl/Pos des AF-Feldes belegt, so komme ich schneller dahin als über das SCP.

Trotzdem: ich hatte heute den ganzen Tag die Alte neben der Neuen im Einsatz. Es geht mit der Alten einfach flüssiger.

Für jemanden, der die alten Olys nicht kennt, mag das ok sein. Bislang haben aber alle Olys wie die E-M1I reagiert, für mich und andere Alt-Olympioniken ist das eine Umgewöhnung...

Vlt. kriegen wir das ja mit einem FW-Update zurück.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ganz kann da aber trotzdem was nicht stimmen.

Es gibt zwei Szenarien, die unterschiedlich ablaufen.

-AF-Feld mit den Kreuztasten verschieben, mit den Kreuztasten zurück ins Zentrum setzen, Kamera aus und wieder an: AF-Feld sitzt im Zentrum;

-AF-Feld mit drn Kreuztasten verschieben, mit der Fn-Taste ins Zentrum setzen, Kamera aus und wieder an: AF-Feld bleibt "verschoben", jetzt das AF-Feld mit den Kreuztasten zurücksetzen, Kamera aus und wieder an: das AF-Feld springt auf die "verschobene" Position zurück !

Erst nach dem 2. Mal Verschieben mit den Kreuztasten bleibt es da, wo man es hingesetzt hat.

Das kann doch nicht gewollt sein ?!

Ich kann das Verhalten 100% reproduzieren. Kann mal jemand an seiner E-M1II prüfen, ob es auch an anderen Gehäusen so ist ?


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast U-h-rsprung

- Wenn ich per Home-Taste zurücksetzte, befindet sich nach erneutem Einschalten das AF-Feld wieder an "verschobener" Stelle, also verbleibt nicht im Home-Bereich.

- Wenn ich mit den Steuertasten das AF-Feld in den definierten Home-Bereich friemel, dann verbleibt es auch dort nach dem Ausschalten.

Kurz, das AF-Feld ist nach dem Einschalten dort, wo es letztmalig mit den Steuertasten hinbewegt wurde, die Home-Taste spielt für die Position nach dem Einschalten keine Rolle.

Wenn Du das AF-Feld mit dem Steuerkreuz auf die Home-Position setzt und nach dem Ausschalten das AF-Feld an der letzten, von der Home-Position abweichenden, Stelle steht, also an der vorletzten Position vor dem Ausschalten, dann zeigen unsere Kameras ein unterschiedliches Verhalten.

Gruß

Frank


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist bei meiner in der Tat so.

Das Steuerkreuz zeigt unterschiedliches Verhalten, je nachdem, ob ich vorher die Home-Taste benutze oder nicht.

Werde also mal den Service kontaktieren, wenn ich aus dem Urlaub zurück bin.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ich hab mal den Service angemailt. Grosses Achselzucken. Keiner kann was damit anfangen.Damit klar ist, um was es geht, hier nochmal die genaue Beschreibung des Verhalrens:

1. Einzel-AF-Feld (oder Cluster) zentral als Voreinstellung

2. AF-Feld mit Kreuztasten verschieben

3. Auslösen/oder nicht, spielt keine Rolle

4. AF-Feld mit FN1-Schalter (HP) ins Zentrum zurücksetzen

5. jetzt zusätzlich mit den Kreuztasten das AF-Feld ins Zentrum/ein anderes Feld setzen, es ist egal, in welches Feld

6. Kamera aus- und wieder einschalten

Man würde jetzt erwarten, dass das AF-Feld in der Position von 5. sitzt.

Tut es aber nicht. Es sitzt in der Position von 2. !

Wenn man den Schritt 4. weglässt, ist das Verhalten wie erwartet.

Das Feld sitzt in der letzten Position, auf die es mit den Kreuztasten bewegt wurde (also 5.).

Es ist dabei egal, ob man das Einzelfeld oder eines der Cluster auswählt.

AF-Sucherfeld (Menü A2) ist auf "Aus", der Touchscreen desktiviert.

Auf den Punkt gebracht: die Verstellung des AF-Feldes und dessen letzte gespeicherte Position ist abhängig davon, ob ich zuvor den Home-Button betätige oder nicht. Das Verhalten ändert sich auch nicht, wenn ich den Home-Button auf einen anderen Schalter lege (z.B. den WB-Knopf). Ich hebe auch schon einen kompletten Reset gemacht (nicht den aus dem Menü, sondern nach Anleitung des Servicemitarbeiters). Ohne irgendwelche anderen Einstellungen vorgenommen zu haben, verhält sich die Kamera immer noch so.

Das kann so doch nicht gewollt sein !?

Das Verhalten ist 100% reproduzierbar.

Es gibt imo zwei Möglichkeiten:

a) ich habe irgendeine Einstellung vorgenommen, die dieses aberrante Verhalten auslöst. Halte ich für unwahrscheinich, da es sich auch bei "nackten" default-Einstellungen reproduzieren lässt. Das schliesst eine fehlerhafte Einstellung nahezu aus.

b) es liegt ein Softwarebug vor, dann sollte das an anderen Kameras auch auftreten, ist nur vlt bislang nicht aufgefallen oder betrifft nur einige Exemplare (s.a. Post von Frank dazu).

Ich werd nur langsam völlig kirre, weil ich das Problem nicht weiter einkreisen kann. Falls jemand eine Idee hat, bin ich ganz Ohr. Ansonsten muss ich sie wirklich nach dem Urlaub einschicken.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung