Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
pit-photography

Weiterer Tipp zum Lightroom (Nr. 2)

Empfohlene Beiträge

Im letzten Tipp habe ich über die Aktivierung der Maske und das Regeln über Pfeiltasten beim Schärfen beschrieben.

Hier ein weiterer Tipp:

Im Entwicklungsmodul bei den Reglern Lichter, Tiefen, Weiß und Schwarz kann man auch die Maske über die Alt-Taste aktivieren. Allerdings werden die Masken nicht grau sondern je nach Regler Weiß oder Schwarz.

Bei den Lichtern und Weiß sind die Masken schwarz unterlegt. Die Reglern Tiefen und Schwarz sie die Masken weiß.

Ist die Maske aktiviert, werden die Bereiche, je nach Maskenfarbe, farbig in Richtung weiß oder schwarz (schwarze Maske -> In Richtung weiß und umgekehrt).

Zum Beispiel bei den Tiefen, in der die Maske weiß ist, sind die Bereiche, die schwarz sind, abgesoffen.

Die Maske hat den Vorteil, dass die Bereiche durch Schwarz- oder Weiß-Maske besser differenzieren kann.

Übrigens, wenn man LR lieber mit der Maus bedienen will, kann man auch mit gedrückt gehaltener Alt-Taste und gleichzeitigem Verstellen am Regler die Maske aktivieren (so wie bei den Schärfereglern).

Gruß Pit


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Beispiel bei den Tiefen, in der die Maske weiß ist, sind die Bereiche, die schwarz sind, abgesoffen.

Und wenn Du sehr schnell den Schwarz- und/oder Weißpunkt setzen willst, dann klickst Du bei gedrückter Umschalttaste doppelt auf die Labels neben den Reglern (also "Weiß" oder "Schwarz"). Dann fährt Lightroom die Regler direkt an die Clipping-Grenze, also kurz vor Absaufen oder Ausfressen. Von da kann man dann bei Bedarf - am Besten mit Maske - zurückregeln.

Klappt auch mit Lichtern, Tiefen, Belichtung, Kontrast, Weißabgleich und entspricht dann, wenn alles zusammen angewendet wird, der jeweiligen Autokorrektur (die dann natürlich noch schneller ist, aber die wird man eh selten verwenden ;-).

Auch beim Schärfen funktioniert das so, dann stellt Lightroom die Regler auf die Default-Werte des Imports, wenn dort "Keine" als Vorgabe ausgewählt wurde.

Gruß André


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann auch die kleinen Qaudrate im Histogramm aktivieren, dann werden die abgesoffenen Schatten bzw. die überstrahlten Lichter automatisch angezeigt, wenn die Werte überschritten werden.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja mit der Taste „J“ :-)

Gruß Torsten


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung