Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
anni0402

Laowa 7.5mm f/2 mft....Gibt`s mittlerweile schon erste Erfahrungsberichte?

Empfohlene Beiträge


Hallo und Danke für die Rückmeldungen. Zum Glück sind ja immer noch die Fotos letztlich wichtiger als die Exif Daten;-)

Und da hoffe ich jetzt auf gutes Wetter, um das Objektiv richtig austesten zu können...

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich hatte ich ja das Oly 9-18 als WW Objektiv auf dem Zettel, da ich allerdings auch das 12-40Pro besitze interessiert mich das Loawa, worauf ich hier nur zufällig gestoßen bin, jetzt doch schon ein wenig mehr. Preislich liegen die in etwa gleich, dass das Laowa ein manuelles Objektiv ist stört mich auch nicht. Wie ist euere Meinung zu den beiden Objektiven in der Abbildungsleistung (bei Blende 4-8), habt Ihr da Erfahrungswerte? Vielen Dank

bearbeitet von Spanksen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Avante:

Peter Forsgard war von der Bildqualität nicht angetan

Es beklagte nur die Vignettierung und da auch einen gewissen, leichten Stich ins Blaue; ausserdem (jedoch ohne besondere Kritk) die etwas nachlassende Eckenschärfe. Gruß, Hermann

bearbeitet von Nieweg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Nieweg:

Es beklagte nur die Vignettierung und da auch einen gewissen, leichten Stich ins Blaue; ausserdem (jedoch ohne besondere Kritk) die etwas nachlassende Eckenschärfe. Gruß, Hermann

Als Zusammenfassung sagt er am Ende des youtube-tests : "..I wasn't really, really pleased with the image quality.." . Das klingt für mich - auch angesichts des erheblichen Kaufpreises - nicht gerade als Kaufempfehlung. Aber das kann ja jeder für sich entscheiden, ich wollte nur zur Information beitragen.

Grüße
Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da muss ich ganz klar widersprechen: das Laowa liefert ausgezeichnete Bildqualität! Es vignettiert sehr stark, ansonsten ist es aber wirklich klasse. Allerdings wurde von einigen dezentrierten Exemplaren berichtet.

Zitat bei Mirrorlesscomparison:

"As you can see, the Laowa is very sharp even at f/2 and f/2.8 and can easily compete with the zooms at each of their fastest apertures. Overall its performance is very similar to that of the Olympus zoom."

Grüße, Michael

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, ich bestell das Teil einfach mal bei Amazon, wenn es dezentriert ist kann ich es ja immer noch umtauschen oder halt ganz zurückgeben, laut den Testberichten soll das Teil ab 4.0 eigentlich richtig fett sein wenn es gut eingestellt ist, mal schauen. Ich werde berichten, danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus meiner Sicht ist das Ding megaklein, portabel und nimmt (kleine) Schraubfilter. Das kommst du bei diesem Bildwinkel bei keinem Objektiv hin. Da muss man natürlicherweise ein paar Abstriche hinsichtlich der Bildqualität machen. Es ist unser Einstieg in die 7mm-Welt:

http://www.al-ka-web.de/obj.php?obj=Laowa+7.5mm+1%3A2.0

spacer.png

(f/5.6)

spacer.png

(f/8.0)

spacer.png

(keine Ahnung welche Blende)

spacer.png

(f/8.0)

Viele Grüße, Alex

bearbeitet von AKauffmann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte das Teil auch mal kurz zum Testen. Im Vergleich mit dem Panasonich 8-18 2.8-4 konnte ich für meine Arte der Fotografie keine relevanten Unterschiede feststellen...bis auf die Vignettierung. Auch die Bildschärfe (auch an den Rändern) passte. Leider habe ich keine Bilder mehr 😞 Auch Die Abbildung durch den Sonnenstern ging für recht gut.

Ich finde die Linse für den Preis und vor allem für das Gewicht sehr gut...vor allem dann, wenn man den großen Bildwinkel nur hin und wieder mal nutzen möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ist aufgefallen dass bei Benutzung eines 46er Aufschraubfilters, abhängig davon wie weit die Filterfront vorsteht, dieser in den Ecken sehr stark sichtbar wird und bei 2 Filtern die Vignettierungen nicht mehr akzeptabel ist.

Habe es mit einem step-up-Adapter 46->72 behoben, da diese Filter bei mir bereits vorhanden sind.

Jetzt sind die Ergebnisse in Ordnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb rapo55:

Mir ist aufgefallen dass bei Benutzung eines 46er Aufschraubfilters, abhängig davon wie weit die Filterfront vorsteht, dieser in den Ecken sehr stark sichtbar wird und bei 2 Filtern die Vignettierungen nicht mehr akzeptabel ist.

Habe es mit einem step-up-Adapter 46->72 behoben, da diese Filter bei mir bereits vorhanden sind.

Jetzt sind die Ergebnisse in Ordnung.

Welchen Step up Adapter benutzt du da? Ich habe nur welche von 46mm auf 58mm gefunden auf Anhieb.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Spanksen:

Welchen Step up Adapter benutzt du da? Ich habe nur welche von 46mm auf 58mm gefunden auf Anhieb.

Vermutlich zwei: 46>58 und 58>72, will aber Rapo nicht vorgreifen :classic_biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Nieweg:

Vermutlich zwei: 46>58 und 58>72, will aber Rapo nicht vorgreifen :classic_biggrin:

Wobei ich mir vorstellen kann, dass 58mm schon reichlich reichen, falls solche Filter schon vorhanden sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Fotofirnix:

Wobei ich mir vorstellen kann, dass 58mm schon reichlich reichen, falls solche Filter schon vorhanden sind.

Laut diesem Video sieht dass schon ganz gut aus bei 58mm

 

 

bearbeitet von Spanksen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie wäre es mit dem 1.8/8 Fisheye von Olympus und dann im Workspace defishen?

Es ist lichtstark, optisch mit Sicherheit besser und hat eine sehr gute Nahgrenze.

Ich habe kürzlich eines bei Amazon bestellt, erwarte es Morgen. 🙂

LG Thorsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Libelle103:

Wie wäre es mit dem 1.8/8 Fisheye von Olympus und dann im Workspace defishen?

Es ist lichtstark, optisch mit Sicherheit besser und hat eine sehr gute Nahgrenze.

Ich habe kürzlich eines bei Amazon bestellt, erwarte es Morgen. 🙂

LG Thorsten

Ich erwarte das Laowa auch morgen. Werde es ausgiebig testen, falls es mir von der optischen Qualität nicht zusagt kann ich immer noch umswitchen, allerdings finde ich die Bildergebnisse, die ich mir bis jetzt so angeschaut habe alle toll und die Möglichkeit mit dem Filtern sowieso. Dieses Review hier hat mich dann überzeugt zu bestellen

 

bearbeitet von Spanksen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Spanksen.

Danke für den Link, so groß ist der Preisunterschied ja gar nicht, das lässt ja für das Laowa auf eine gute Qualität hoffen. Lt Video scheint es aber etwas Gegenlichtempfindlich zu sein, ein wichtiger Punkt für mich. Dafür entfällt das Defishen.

Ich habe nur 470€ bezahlt, gebraucht - angeblich neuwertig. Bei Amazon hat man immer ein 2- wöchiges Rückgaberecht. Falls es nicht makellos ist, geht es zurück.

Deine Erfahrungen würden mich interessieren.

LG Thorsten

bearbeitet von Libelle103

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 11 Minuten schrieb Libelle103:

@Spanksen.

Danke für den Link, so groß ist der Preisunterschied ja gar nicht, das lässt ja für das Laowa auf eine gute Qualität hoffen. Lt Video scheint es aber etwas Gegenlichtempfindlich zu sein, ein wichtiger Punkt für mich. Dafür entfällt das Defishen.

Ich habe nur 470€ bezahlt, gebraucht - angeblich neuwertig. Bei Amazon hat man immer ein 2- wöchiges Rückgaberecht. Falls es nicht makellos ist, geht es zurück.

Deine Erfahrungen würden mich interessieren.

LG Thorsten

Ich werde berichten und bin auch auf deine Ergebnisse gespannt! Viele Grüße aus dem hohen Norden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb Fotofirnix:

Wobei ich mir vorstellen kann, dass 58mm schon reichlich reichen, falls solche Filter schon vorhanden sind.

Ein 58mm zirkularer Polfilter hat nicht gereicht - war in den Ecken zu sehen.

bearbeitet von rapo55

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Libelle103:

Der Beitrag ist jetzt aus Versehen doppelt vorhanden, wie kann ich ihn löschen?

Inhalt löschen mittels "Bearbeiten", ggfls. noch schreiben "Inhalt gelöscht"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb rapo55:

Ein 58mm zirkularer Polfilter hat nicht gereicht - war in den Ecken zu sehen.

Nur aus Interesse: war das eine slim-Variante? (siehe post #66)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.