Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

OMD-EM5 II und Tethered Shooting


msfoto

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

ich möchte die OMD-EM5 II im Studio für Tethered Shooting nutzen.

Dazu wird ja der USB-Anschluß für den Anschluß an den PC benutzt. Jetzt würde ich gerne noch einen Fernauslöser anschließen. der wird aber auch per USB-Anschluß benutzt.

Hat jemand eine Idee oder Lösung?

Vielen Dank

msfoto


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Versuche mal parallel zu USB über WLAN und OI-share auszulösen. Du musst OI-Share von "Live-Ansicht" auf "Auslöser" umstellen, damit die Kamera trotz WiFi wieder in den normalen Kamera Betrieb zurückgeht.

Ob WiFi und USB ko-existieren können ist unsicher, aber wenigstens einen Versuch wert.

Christof


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also mit Olympus Capture kannst du doch den PC als "Fernauslöser" verwenden.

Wozu da an der Kamera auslösen?

Aber anscheinend bist du nicht der einzige - die E-M1 Mark II hat ja jetzt einen eigenen Anschluss für den Kabelauslöser.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vor dem gleichen Problem stand ich auch schon. Ich wollte auch mit der E-M5 II "tethered shooting" machen (ohne WLAN zu nutzen), wie ich es von der E-5 gewohnt war. Ich habe mir dann bei stonemaster ein Kabel gekauft (100122 Splitkabel f. OM-D E-M5 II), so dass ich die Kamera einerseits an den PC und andererseits an den Fernauslöser (konkret Cognisys Stackshot) anschließen konnte. Ich musste nur noch einen Adapter Cinch auf Klinke dazwischenstecken.

Den Hinweis auf dieses Kabel gab loparit in diesem Forum: https://www.oly-forum.com/forum/zubehoer/usb-kabel-gesplittet-fuer-em1-bzw-auch-em5-ii


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wlan und USB-Benutzung funktionieren leider nicht paralell. Wlan wird dann immer ausgeschaltet (ausgegraut).

Ich kann natürlich per Software oder per Kameradisplay auslösen. Da wir im Vereinsfotostudio aber auch schon mal gegenstände ins Aquarium fallen lassen, möchte ich den PC nicht gleich daneben stehen haben. Kamera ist zwar Spritzwassergeschützt, aber Laptop nicht wirklich.

Da ich auch noch die OMD 1 Mark II habe, werde ich diese wohl dann für solche Aufgaben nutzen müssen. Aber gerade bei solchen Wassershootings wollte ich diese aus Vorsicht nicht nehmen.

Das mit dem Splitkabel wäre eine Lösung. Werde ich mir mal überlegen.

Vielen Dank für eure Antworten.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast Blende 8

für mehr Abstand zum Aquarium reicht auch eine USB-Verlängerung. Gibt es in Längen bis 20 Meter.

Sicherer sind 10 Meter und nicht das billigste Kabel nehmen.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

USB ist bis 5m Abstand zwischen Geräten konzipiert, wenn das Oly-Kabel noch dazukommt, braucht's ein Repeater-Kabel mit Signalauffrischung, z. B. dieses: https://www.conrad.de/de/usb-20-aktives-verlaengerungskabel-1x-usb-20-stecker-a-1x-usb-20-buchse-a-5-m-schwarz-vergoldete-steckkontakte-ren-1360258.html


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung