Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

ED 12‑100 1:4.0 IS PRO wetterfest?


Empfohlene Beiträge

Hallo

ist das 12-100 nun wetterfest ala 2,8/12-40 oder doch nicht?

Auf der Oly- Homepage habe nichts gefunden, hier in der Suche auch nicht.

In manchen Testberichten ja/nein.

Fakt: hat keinen Gummidichtungsring ala 2,8/12-40!

Danke für genaue Angaben.

LG

Hartmut


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ist das 12-100 nun wetterfest ala 2,8/12-40 oder doch nicht?

Sie sind "Staub- und Spritzwassergeschützt" (nicht mehr und nicht weniger).

Auch wenn sie es aushalten sollten, sichert Olympus damit nicht zu, dass man sie in den Regen stellen könnte. Den Begriff "Wetterfest" würde ich also nicht verwenden.

Gruß Dieter


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Definition von staubgeschützt, spritzwassergeschützt, frostsicher oder wetterfest technisch sicher unspezifisch. Offensichtlich ist es aber auch nicht nur ein Marketing-Gag, da einige Blogger ihre Kamera ohne Probleme unter der Dusche von Salzwasser und Dreck gereinigt haben.

Ich verstehe die Dichtungen als "stille Reserve", wenn es draußen einmal ungemütlich wird. Da mir noch nie eine nicht-spritzwassergeschützte Kamera-Objektiv-Kombi unter Witterungseinfluss (feuchtwarmes Klima, Wind am Sandstrand usw.) Probleme bereitet hat, gehöre ich wohl diesbezüglich zu den "Trockenduschern".


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und was heißt das IPX1 konkret?

IP = ‎International Protection

X = undefiniert (Staubschutz hat die Kennziffer 6)

1 = Schutz gegen senkrecht fallende Tropfen (Spritzwasserschutz hat die Kennziffer 4)

Staub- und Spritzwassergeschützt hätte demnach die Schutzart IP64.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ist IPX1. Nicht mehr und nicht weniger.

Kannst du auch eine Quelle für diese Angabe nennen?

Viele Grüße

Im Handbuch der E-M1 Mark II steht auf Seite 197:

Temperatur: –10 °C – 40 °C (Betrieb)/ –20 °C – 60 °C (Lagerung)

Luftfeuchtigkeit : 30 % - 90 % (Betrieb)/10 % - 90 % (Lagerung)

Spritzwasserschutz Typ: Entsprechend der IEC-Normenveröffentlichung 60529 IPX1 (unter OLYMPUS Testbedingungen)

Ich nehme an, dass die anderen Kameratypen von Olympus keine höherwertige Spezifikation haben.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das mag ja alles sein, aber mal andersrum gefragt: Wie oft haben wir hier Feuchtigkeitsschäden durch Wasser von außen? Kondensation im Inneren ist ein anderes Thema… aber was Aufnahmen unter verschärften Bedingungen angeht, muss man sich sicher nicht ins Hemd machen.

Klaus


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung