Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
wolfcgn

Frage: UHS-II Karte Stege abgebrochen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

als ich meine SD-Karte (Lexar Professional 64GB SDXC UHS-II 2000x) in den Schacht meines Laptops einschieben wollte, stellte ich einen leicht federnden Widerstand fest.

Als ich sie dann herausnahm, sah ich die Ursache: Ein Kunststoffsteg war angebrochen.

Beim Fotografieren der Karte stellte ich fest, dass ein zweiter Steg bereits vollständig abgebrochen ist.

Jetzt frage ich mich: Soll ich nun den angebrochenen Steg ganz abbrechen und die Karte weiter nutzen, oder soll ich sie als Garantiefall zum Hersteller/Verkäufer zurücksenden? Einer Schuld, die Karte irgendwie zu grob behandelt zu haben, bin ich mir nicht bewusst. Muss ich bei weiterer Nutzung mit Problemen rechnen?

Wie sieht das dann bei Euren Karten aus? Sind da noch alle Stege dran? ;-)

Viele Grüße

Wolfgang


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich muss man das reklamieren. Dann bist du deine Karte aber einige Zeit los. Bei Sandisk hat das mal 6 Wochen gedauert. Wobei das bei Sandisk jetzt Geschichte ist. Bei einem Austausch musst du aber die Karte einschicken und bekommst dann erst Ersatz.

Ich würde es einschicken. Denn letztlich ist das Murks.

LG Karl


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

mir ist das bei der gleichen Karte vor einiger Zeit auch passiert. Sie funktioniert dennoch und ich habe mich nicht weiter darum gekümmert. Bei anderen Karten hatte ich das noch nie.

Sag mal Bescheid wie Hersteller/Händler reagiert.

Viele Grüße, Pierre


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die Stege so brüchig sind, würde ich befürchten, dass weitere Teile abbrechen und sich die Karte u.U. nicht mehr aus der Kamera ziehen lässt. Das ist einem Bekannten von mir einmal passiert. Ich würde sie deshalb in jedem Fall einschicken.

Gruß


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für Eure Kommentare und Ratschläge, über die ich mich sehr freue! :-)

An sich überlege ich, die Karte (nach Entfernung des Stegrestes) weiter zu nutzen. Was schon weg ist, kann nicht noch mal brechen... ;-) Und so selten scheint das Erscheinungsbild (siehe Pierre) nicht zu sein. Was habe ich davon, wenn ich eine neue Karte erhalte, und dann bricht der Plastikmist schon wieder weg?

Mal schauen. Vielleicht haben ja noch einige die Karte in Betrieb und die Stege fehlen. Gibt es da noch Erfahrungen?

Herzliche Grüße

Wolfgang


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einsenden! Mir wäre das Risiko eines Ausfalls (Kurzschluss) oder der Beschädgung der Kamera zu groß.

Habe letztens 4(!) Sandisk Karten eingeschickt und problemlos Ersatz bekommen. Wenn die Hersteller am Kunststoff sparen, müssen sie eben leiden...

mfG, Klaus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Karl, Wolfgang,

Ich würde es einschicken. Denn letztlich ist das Murks.

Falls Du die Karte einschickst, was auch ich tun würde, denk bitte zuvor an Folgendes:

Du hattest auf der Karte Daten und hattest selbige irgendwann später vermutlich gelöscht oder auch die Karte formatiert.

In beiden Fällen solltest Du davon ausgehen, dass Deine Daten (Bilder) weiterhin lesbar sind!

Das Programm "photorec" zeigt Dir das.

Du solltest also auf Deinem Rechner die Karte nach dem Löschen der Dateien nochmal komplett nit Nullen oder mit Zufallsdaten voll schreiben. Ich selbst bin kein Windows-Nutzer, meine mich aber zu erinnern, dass es in der Microsoft-Welt dafür das Programm "sdel" gibt.

Bei Linux wär's bereits mit Bordmitteln ein Klacks und ich könnte Dir mit einer einfachen Kommandozeile helfen ;-)

Gruß,

ED


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Karte vorher(!) unwiederbringlich löschen, rate ich zu SD-Formatter: https://www.heise.de/download/product/sd-formatter-74314

PS: Format-Befehl reicht nicht dazu!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An sich überlege ich, die Karte (nach Entfernung des Stegrestes) weiter zu nutzen.

Das ist doch eindeutig ein Materialfehler, was von anderen hier auch bestätigt wird. Ich würde das auf alle Fälle reklamieren.

Ist so etwas mal jemand an einer Karte eines anderen Herstellers passiert?


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das ist meine erste und bisher auch einzige UHS-II-Karte. Diese dünnen Stege, die nur vorne und hinten am Kunststoff angegossen sind und praktisch über dem Kartenkörper mit den Kontakten frei "schweben" bzw. dort frei anliegen, gibt es meines Wissens bei den herkömmlichen SD-Karten erst gar nicht. Von daher habe ich sonst keine eigenen Erfahrungen damit machen können ;-) Aber ich bin auch sehr gespannt, welche anderen Erfahrungen es da (auch mit Karten anderer Hersteller) gibt.

Viele Grüße

Wolfgang


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wolfgang, ich habe die von Sandisk. Allerdings kann ich nichts zur Erhellung beitragen, weil ich die Karte immer in der Kamera lasse und die Bilder über USB-Kabel auf den PC übertrage. Nur wenn ich unterwegs bin und die Bilder auf den Laptop übertrage nehme ich die SD-Karte raus. Infolgedessen sieht bei mir alles sehr gut aus.

LG Karl


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Karl,

vielen Dank für Deine Rückmeldung! :-)

Liebe Grüße

Wolfgang


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung