Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Empfehlung für Schutzfilter fürs 1,8/75


Empfohlene Beiträge

Ich nutze Schutzfilter praktisch nie - also nie als Immerdrauf-Filter.

Ausnahmen: Sandwind oder Matschbespritzung oder andere exponierte Situationen wie Sandstrahlen oder Betonschneiden oder Flexen. Dann nehme ich einen neutralen alten HOYA.

Ich habe aber immer die Gegenlichtblende drauf.

Gruß Rainer


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ob und warum ein Schutzfilter nun sinnvoll ist oder nicht, das wurde ja hier nicht gefragt.

Wenn Schutzfilter, dann einen hochwertigen, der das Bildergebnis nicht verschlechtert.

Da gibt es einen passenden Filter von Olympus, den PRF‑D58 PRO. Dieser verfügt, trotz des meines Erachtens ambitionierten Preises, nicht über die von Olympus hoch gelobte "Zero-Beschichtung".

Dann gibt es - in verschiedenen Ausführungen - für Liebhaber deutscher Wertarbeit insbesondere die Produkte von B + W, z.T. mit Nano-Beschichtung. Kostet etwas.

Wer noch mehr Geld ausgeben will, der kann sich ja die neuen Ceramic-Gläser von Sigma kaufen. Da gab es hier mal einen entsprechenden Beitrag: https://www.oly-forum.com/forum/zubehoer/sigma-ceramic-protector

Ansonsten macht man wohl mit den besseren vergüteten Produkten von anerkannten Markenherstellern wie Kenko/Hoya, Helioplan oder auch Mirumi sicherlich keine groben Fehler. Und dabei dürfte es auch ziemlich unerheblich sein, ob es dann ein Schutzfilter oder ein UV-Filter ist...

Viele Grüße

Wolfgang


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte mal eine Zeit lang den Dörr DHG Super Protect drauf:

https://www.amazon.de/Dörr-Super-Protect-Filter-58mm/dp/B002C3NBYU/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1500720722&sr=8-1&keywords=Dörr+DHG+Super+Protect+UV+Filter+58mm

Bei Testaufnahmen mit und ohne diesen Filter waren keine Unterschiede zu erkennen, auch nicht bei Gegenlicht und direktem Sonnenlicht. Auch ließ sich der Filter sehr gut reinigen. Er hat eine spezielle Abperlbeschichtung. Inzwischen fotografiere ich aber wieder ohne diesen Filter und habe stattdessen einen Step-Down Filter Adapter von 58 auf 52 mm aufgeschraubt:

https://www.amazon.de/58-Filter-Adapter-Step-Down-Filteradapter/dp/B0187SFB5A/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1500720853&sr=8-6&keywords=58+mm+-+52+mm+Filter+Adapter+Step-Down+Adapter+Filteradapter+Step+Down+58-52

Dieser Filter Adapter reduziert die Eingangsöffnung beim 75er gerade soweit dass keine Vignetierung entsteht. Sozusagen eine Mini-Gegenlichtblende und ein minimaler Schutz gegen äußere Einwirkungen. Natürlich braucht man dann wieder einen kleineren Objektivdeckel oder man kauft den teuren Aluminiumdeckel von Olympus zum Aufstecken.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wieder ohne diesen Filter und habe stattdessen einen Step-Down Filter Adapter von 58 auf 52 mm aufgeschraubt:

Die Idee ist nicht schlecht, und wenn dann wieder ein Step-up auf 58 drauf käme, wäre der "Sonnenblenden/Schutzeffekt noch etwas größer, ohne die Virnettierung auszulösen. Werd ich mal testen.

Bernd


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Beachte dass ein Step-up zurück auf 58 neues "Gewindefleisch" braucht und Vignetierung erzeugen kann. Für den Fall dürfte man wohl mit Step-down nur auf 55 gehen. Irgendwo im Netz habe ich mal eine Formel gesehen wo man wo die Dimensionen von Streulichtblenden passend zum jeweiligen Objekiv-Kamera-System genau berechnen kann. Theoretisch kann eine Streulichtblende ja 10 Meter oder länger sein wenn die Anfangsöffnung entsprechend groß ist.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ichn halte die Benutzung eines Objektivs ohne Streulichblende für fragwürdig . Erst 800;- € für ein Spitzenglas investieren, und dann die Streulichblende weglassen , um die Kompaktheit zu erhalten?!

Nun gut jedem Tierchen sein Pläsierchen.

Ich bin hier jetzt raus

Schappi


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab den PRF‑D58 PRO drauf , keine Probleme , plus die originale Geli , auf der ein NoName Objektivdeckel. ( Dabei 1 x Objektivdeckel für das Objektiv 58 mm und 1 x Objektivdeckel für die aufgesetzte Geli , bei Gebrauch , der vom Objektiv bleibt dann in der Tasche )

Gruß Lutz


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe meines neu für 630 mit Garantie beim Händler bekommen. Dann bei Olympus mit Garantieverlängerung registrieren lassen.

Bisher hatte ich nicht den Eindruck dass das 75er besonders streulichtanfällig ist und unbedingt eine Gegenlichtblende braucht. Oder habt ihr andere Erfahrungen ?


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Boehboeh möchte halt die bei seinem Unfalllinsenkauf gesparten Euronen gerne in ein Schutzfilter investieren.

Wobei ich jetzt erwartet hätte, dass er eher ein Schutzfilter für die Hinterlinse sucht. Ein gutes kostet ja nur etwas mehr als halb so viel wie die Hinterlinse ;)


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bisher hatte ich nicht den Eindruck dass das 75er besonders streulichtanfällig ist und unbedingt eine Gegenlichtblende braucht. Oder habt ihr andere Erfahrungen ?

Vor einiger Zeit (ich finde den Link nicht mehr) hat Reinhard mal einen Test auf Pen-and-Tell mit angeblich streulicht-unempfindlichen Objektiven mit und ohne Streulichtblende gemacht. Der Unterschied war enorm, finde ich. Auf dem Einzelbild hat man das nicht unbedingt sofort gesehen, aber im Vergleich sehr wohl. Daher schon aus dem Grund nie ohne.

Und was den Schutz angeht - ein brechender Schutzfilter hinterläßt auf der Frontlinse sehr unschöne Kratzer. Da ist die Streulichtblende deutlich wirksamer. Lediglich bei bestimmten Situationen, wie z.B. Sandsturm etc., ist sowas mMn sinnvoll.

HG

Martin


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da ist die Streulichtblende deutlich wirksamer. Lediglich bei bestimmten Situationen, wie z.B. Sandsturm etc., ist sowas mMn sinnvoll.

HG

Martin

Meine 50D ist mal aus Augenhöhe vom Stativ auf den Asphalt gefallen weil ich die WEchselplatte beim Anziehen verkantet hatte.

Sie ist glücklicherweise mit der Geli voran aufgeschlagen. Hab die Geli wieder zusammengeklebt ;)


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

https://www.amazon.de/Olympus-LH-61F-Streulichtblende-MFT-75mm-Objektivblende/dp/B0085Z4FLM

Ich hab die Geli für arme von JJC, passt bestens, null Probleme damit.

https://www.enjoyyourcamera.com/Gegenlichtblenden/Gegenlichtblenden-fuer-Olympus/Gegenlichtblende-JJC-fuer-Olympus-M-Zuiko-75mm-LH-61F-schwarz::6684.html

Und mein Geldbeutel hat sich gefreut.

Und Schutzfilter, nur wenn unbedingt nötig.

LG


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab ein 14 Tage altes "Pro" Objektiv zum Polterabend im Einsatz gehabt. Ein Mini Splitterchen hat ein Schaden an der Frontlinse hinterlassen. Die Geli hat da leider nix genützt.

Nur in seltenen Gegenlichtaufnahmen und bestimmten Blenden/Lichtverhältnissen sieht man das auf dem Bild (Sterneffekt). Sonst hätte ich es reparieren lassen.

Will sagen, unter bestimmten Situationen ist so ein Schutzfilter sinnvoll. Die Geli eigentlich immer. Den Filter würde ich aber nie als "immerdrauf" nutzen.

Es ist wie beim Flaschenhals, die engste Stelle... Nur der optisch beste Filter wird die Qualität eines Pro Objektives erhalten. Sonst könnte man gleich günstigere Objektive kaufen. B&W wurde schon mehrfach genannt und wäre auch meine Empfehlung.

Der Streit Filter ja/nein währt schon ewig.

LG, Ingo.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung