Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Bluescreen

[NMZ]Das wollte garnicht aufhören - Gewitter über Rhein-Main

Empfohlene Beiträge

So eine Show wie heute habe ich noch nie gesehen. 1 1/2 Stunden lang ging das Schlag auf Schlag.

http://www.trippler.net/pics/gewitter2/index.html


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für das Zeigen. Großes Kino!

Hier in Samsun (Türkei) ist eher Wind und Hitze. Dafür habe ich Sport bis zum Abwinken.

Gruß Pit


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meinen ganz ganz großen Glückwunsch! Was für faszinierende Bilder, hier stimmt einfach alles! Mfg Hans-Peter


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[NMM] Weder die Bilder noch die Homepage finde ich so geil als das sie einen eigenen Thread verdient hätten.

Weder die Bilder noch die Homepage finde ich so geil als das sie nicht einen eigenen Thread verdient hätten. ;-)

... Glückwunsch zu diesen tollen Bildern!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann zeige doch selber mal Bilder, die es wert sind, veröffentlicht zu werden...


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Top Fotos! :-)

Vielen Dank für das Zeigen!

Viele Grüße

Wolfgang


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke fürs Lob, aber ich habe ja nur die Kameras aufgestellt.

Das war aber wirklich interessant: Das Wetterleuchten kam von Westen näher, aber so schnell, dass ich das Stativ aufgebaut und gleich wieder eingepackt hatte. Danach zog das schnell über uns weg, ich habe so eine halbe Stunde im Auto gesessen bei Starkregen, blieb aber dann für eineinhalb Stunden in fast konstanter Entfernung über dem Rhein-Main-Gebiet hängen.

Ideale Voraussetzungen also. Am Standort war der Himmel schon fast klar und es war wohl auch nicht gefährlich, da man keinen Donner mehr gehört hat.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geduld bringt Rosen.

In diesem Fall eine sehr eindrückliche Gewitterdoku.

Herrliche Bilder wie man sie von blossem Auge gar nicht wahrnehmen kann.

Ich hatte das Gefühl den O-Ton zu hören.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Starke Bilder Serie, danke fürs zeigen!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin nicht so ein NMZ Fan. bei Deinen Bildern bin ich dann aber hängengeblieben.

Wirklich klasse Aufnahmen!

Viele Grüße

Andreas


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bluescreen,

tolle Bilder. Ich nehme an das sind Live Composits. Verrätst Du uns mit welchen Einstellungen Du gearbeitet hast?

Gruß

Timo


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine beeindruckende Serie.

Da habe ich wohl schon geschlafen, wann/wie lange warst du draußen?

Hat sich gelohnt.

Danke sehr

Gruß Rainer


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das waren gestern ideale Bedingungen. Das Gewitter war im Abziehen, blieb aber dann für lange Zeit quasi stehen. Am Standort war der Himmel schon fast klar und man hat keinen Donner mehr gehört, also eher ungefährlich. Ein solch langes Zeitfenster zum Fotografieren hatte ich noch nie. Oft ist es so, dass man nach ein paar Testaufnahmen die richtigen Belichtungsparameter endlich gefunden hat und dann aber gleich wieder einpacken muss weil es zu nah ist oder anfängt zu schütten.

Die Fotos sind mit meinen beiden E-M10 vom Stativ im Live-Composit-Modus gemacht.

Bei Gewittern bestimmt die Belichtungszeit die Helligkeit der Umgebung, Blende die Helligkeit der Blitze und die ISO beides.

Da hier sowieso nicht großartig Umgebung vorhanden war, habe ich eine eher kurze Einzelbelichtungszeit von 5 Sekunden gewählt. Außerdem war ich ungeduldig und wollte lange Darkframes am Beginn und Ende der Aufnahme vermeiden Die Gesamtbelichtungszeiten waren zwischen 30 Sekunden und 5 Minuten. Objektive waren Pana 7-14 und Olympus 12-40 f 2.8

Mit der Blende muss man experimentieren, da man keine Möglichkeit der Belichtungsmessung hat. Ist bei einem nahen oder sich nähernden Gewitter oft Glücksspiel, da die Helligkeit der Blitze stark schwankt. Oft hat man ein paar schöne drauf und dann kommt der nächste extrem helle und das Bild ist futsch. Konkret hatte ich hier Blenden zwischen 2.8 und 5.6

Ich habe in RAW aufgenommen da der automatische Weissabgleich schlecht funktioniert und ich keine Ahnung hatte, welche feste WB ich hätte einstellen sollen.

Ich hatte mal wieder mein Taschenlämpchen vergessen und den Smartphone-Akku leergenudelt, sonst wäre die Ausbeute eventuell noch etwas besser gewesen. Ich überlege auch, ob ich meine E-M10I in Rente schicke und eine zweite Mark2 anschaffe. Im Dunklen nervt die unterschiedliche Tasten- und Rad-Anordnung der beiden Versionen dann doch sehr ;)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[NMM] Weder die Bilder noch die Homepage finde ich so geil als das sie einen eigenen Thread verdient hätten.

... sagt DER, der innerhalb von vier Jahren 0 Bilder, 0 Videos und - sage und schreibe - 3 Forenbeiträge beigetragen hat.

Herzlichen Glühstrumpf!

Stef@n


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ja, Odin schien gestern besonders gut gelaut.

https://www.youtube.com/watch?v=Wv64IGy820w

Schon mal drüber nachgedacht, ein Tele zu verwenden? Die Blitze erscheinen auf vielen deiner Fotos relativ winzig. Video wäre auch überlegenswert, gerade das berdrohliche Donnergrollen macht den wesentlichen Anteil eines Gewittererlebnissen aus und der Kontast aus dunkler Landschaft, die dann plötzlich für Sekundenbruchteile übernatürlich hell erleuchet wird. Kommst du nicht aus Audio-Ecke?


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist mal echt beeindruckend, dieses "Live Composite" scheint obendrein ein echt cooles Feature zu sein.

Hab's gestern auch versucht, das aufziehende Gewitter vom Balkon aus drauf zu bekommen, aber da hüllen wir mal lieber den Mantel des Schweigens drüber ;)

André


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ein Tele wäre sinnvoll gewesen und hätte gestern gut funktioniert. Ich hatte es bei den letzten Gewittern probiert und es war eher frustrierend weil es immer aufßerhalb des Bildausschnitts blitzte, egal wie man ausgerichtet hatte ;)

Bezüglich Video rührst Du in einer offenen Wunde. Ich wollte das gestern abend probieren und musste feststellen, dass ich keinen blassen Schimmer habe.

Werde mal ein wenig üben...


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tolle Fotos!

Vielen Dank fürs zeigen!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht nur die Blitze, auch die Wolken sind sehr beeindruckend.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine einmalige Gelegenheit toll genutzt, die beleuchteten Gewitterwolken in deinen Bildern haben es mir fast mehr angetan als die Blitze selbst, sehr sehr starke Serie, Grüße Steve


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tolle Bilder sind das. Die Fotogelegeheit hast du bestens genutzt.

LG Karl


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, ganz tolle Fotos, vielen Dank fürs zeigen! Mir gefällt die sichtbare Naturgewalt und ganz besonders der auf einigen Bildern sogar sichtbare Sternenhimmel. Klasse!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung