Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Oly Besitzer seit zwei Wochen


kdww

Empfohlene Beiträge

Seit zwei Wochen bin ich Besitzer einer 10MarkII.

Gesucht hatte ich eine 1" mit Sucher für die Lenkertasche am Fahrad, da mir meine 70D afür zu groß ist. Bei den 1" habe ich dann festgestellt, dass hier die Objektive extrem elektronisch Korrigiert werden und die OMD10 mit dem Pancake bei etwas verzicht auf Brennweite (gegen über einer Canon G5X) auch nicht wesentlich größer ist.

Zum Werkssetup der Kamera lässt sich nur sagen, schaut mal bei Canon wie mans einfach macht, auch beim Touschscreen ist man Bedientechnisch in der Steinzeit, kein Zweifingerzoom,,,,,,,, die meisten Einstellungen kan man über den SCP zwar aktivieren aber Einstellen per Touch ist fehlanzeige, Auf den FN Tasten statt ISO irgenwelche Gradationskurven, die keiner braucht. Da gibts viel Potential.

70D auspacken, Akku rein, alle wichtigen Funktionen sind direkt auf Tasten, Fotografieren ohne Nachdenken.

Oly: nach 5 Akkuladungen war die Kamera dann so wie die Canon ab Werk. Aber man kanns nicht speichern :-(

Genug gemeckert, hat man diese unnötige Hürde geschafft, dann ist das eine tolle kleine Kamera mit guter Bildqualität. Ich werden sie neben dem Radfahren als Zweitbody statt meinem Canon Standardzoom in die Fototasche packen, so dass ich einfach ohne Objektivwechsel fotografieren kann.

Der nette Nebeneffekt, mein 35 JAhre altes Danubia 500m / 8 (die Dinger gibst ja heute immer noch neu) funktioniert mit T2 wunderbar an der Oly, die Ergebnisse sind deutlich besser als an der Canon. Insbesondere der Stabi ist da sehr hilfreich. Fokuspeeking bringt nicht viel, da fehlt einfach meist der Kontrast, aber Scharfstellen über den Sucher geht erstaunlicherweise sehr gut, danach sieht man auch ein paar einzelne Peeking Punkte aufleuchten.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

warum hast du kein Mobiltelefon genommen.

Da funktioniert das bedienen über den Monitor besser.

Meistens ist man geübt darin und muss sich nicht über neue Technik die man noch nicht beherrscht ärgern. Was sich auch sofort in guten Bildern niederschlägt.

Passt halt keine alte Linse dran.

Lerne deine neue Technik erst einmal kennen und in ein paar Wochen liest du deinen Bericht noch einmal in Ruhe durch.

Du wirst feststellen, wie sich die Lernkurve gesteigert hat.

Immer daran denken, die größte Fehlerquelle liegt hinter dem Suchereinblick.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiss, dass ich sehr provokativ geschrieben habe. Und ich hasse Handys zum fotografieren.

Ich habe mich im Wissen um die Bedienung für die OM 10 entschieden. Und ich habe es mittlerweile für mich im Griff. Mir gefällt die Kamera, keine Frage. Aber wenn ich zum Fotografieren eigentich nur die PASM Modi verwende und meine normalen Stellgrößen Zeit, Blende, ISO, Belichtungskorrektur sind, dann sollte es doch selbstverständlich sein, dass die in den Modis einfach ab Werk auf den vorhanden Tasten (Einstellrädern) liegen. Eigentlich ist nur ISO was fehlt, die anderen Werte ergeben sich ja aus den gewählten Modis. Und ISO wäre sicherlich sinnvoller als die Gradationskurve gewesen. Was in den Knipsermodis auf den Tasten liegt ist mir völlig egal. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass ich vor einer Aufnahme mir noch Gedanken um die Gradationskurve mache, das erledige ich lieber am PC.

Ich habe nun mal beide Welten und kann vergleichen. Und bei Caonon brauche ich eigentlich die vielen Konfig Möglichkeiten nicht. Auch wenn ich hier den heiligen Gral antaste, es sind viele Kleinigkeiten, die Canon deutlich besser gelöst hat, ich kann immer parallel auf Monitor und mit Rädchen einstellen, die Einstellungen haben einen Anschlag, ich kann z.B. blind auf Autoiso, stellen, bei der Oly habe ich dann irgendwas stehen. Die ISO sind mit dem Weisabgleich gekoppelt, den habe ich dann auch schon mehr als einmal versehent verstellt, den verwende ich nie, da ich RAW fotografiere. Und auch hier hindert der fehlende Anschlag blind auf auto WB zu stellen. Wenn schon frei konfigurierbar, dann bitte auch komplett. Ich würde eher AF -, Drive Modus oder Gesichterkennung zusammen mit den ISO auf eine Taste legen als etwas was ich nicht brauche.

Man kann eine Bedienung immer auf mehreren Wegen realisieren, für mich ist der einfache intutive Weg für die grundlegende Funktionen der Bessere, damit müssen die wichtigsten Funktionen ohne BDA erreichbar sien, dann hat der Designer eine gute Arbeit geleistet. Für den Rest greife ich dann gerne zur Anleitung.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe Deine Probleme nicht, bin selbst von Canon (450D) auf Olympus (EM5 die erste) gewechselt. Ein Abend damit rumgespielt und es hat Spaß gemacht damit zu fotografieren. Besonders die Adaptierbarkeit meiner alten Canon FD "Schätzchen" hat mich anfangs begeistert. Nach 2 Monaten hab ich dann mal wieder die 450D in die Hand genommen, und sieh da, ich hab ständig nach irgendwelchen Einstellungen gesucht.

Das Menü erschlägt einen erst mit seinen Möglichkeiten, und ein 2Finger Zoom wär auch nicht ganz schlecht, aber das hintere Rad lässt sich wenn es sein soll einhändig bedienen, auch wieder nicht schlecht.

Die 450D mit ein paar EF Objektiven wird wohl ein Weihnachtsgeschenk für Sohnemann, der bislang nur ne 700D mit Kitobj. hat.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn ich hier den heiligen Gral antaste, es sind viele Kleinigkeiten, die Canon deutlich besser gelöst hat,

Oh Mann, geht's schon wieder los. Da behauptet jemand, eine Oly-Kamera zu haben und macht im ersten Beitrag des Oly-Forums eine Liebeserklärung für seine Canon. Troll, ick hör Dir trapsen, wie der Berliner sagt. Wie bereits geschrieben, lerne die Kamera kennen und bedienen, und wenn Du dann eine ernsthafte Frage hast, stell sie hier im Forum. Bitte jetzt nicht schreiben: Man wird doch wohl noch etwas kritisieren dürfen. Das hatten wir schon!


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn ich hier den heiligen Gral antaste, es sind viele Kleinigkeiten, die Canon deutlich besser gelöst hat,

Oh Mann, geht's schon wieder los. Da behauptet jemand, eine Oly-Kamera zu haben und macht im ersten Beitrag des Oly-Forums eine Liebeserklärung für seine Canon. Troll, ick hör Dir trapsen, wie der Berliner sagt. Wie bereits geschrieben, lerne die Kamera kennen und bedienen, und wenn Du dann eine ernsthafte Frage hast, stell sie hier im Forum. Bitte jetzt nicht schreiben: Man wird doch wohl noch etwas kritisieren dürfen. Das hatten wir schon!

Ich behaupte nicht eine zu haben , sondern ich habe eine.

Ja ich habe mich mit der Oly arrangiert und komme mit Ihr zurecht, trotzdem finde ich das Bedienkonzept der Canon besser.

Und das hat nichts mit einem Troll zu tun, klar ist es in einem Markenforum nicht gern gesehen, wenn eine andere Marke als besser beschrieben wird.

Dann stelle ich die konkrete Frage, wie bekomme ich die Kamera so konfiguriert, dass ich mit einer FN Taste nur ISO und sonst nichts aktiviere?


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

I Nach 2 Monaten hab ich dann mal wieder die 450D in die Hand genommen, und sieh da, ich hab ständig nach irgendwelchen Einstellungen gesucht.

selbst die 450D hat ne beschriftete ISO Taste oder nicht? Belichtungskorrektur geht auf Knopfdruck, da nur ein Rad vorhanden ist, Da ist die Oly mit zwei Rädern besser drann

Meine alte 400D hatte schon eine ISO Taste. Selbst diese alten Gurken haben sinnvoll vorbelegte Knöpfe, die man für PSAM sofort nutzen kann, ohne vorher eine Einstellorgie mit Bedienungsanleitung abziehen zu müssen. Eigentlich tolle Kamera aber ohne BDA oder Tutuorials (aktivierung SCP Menü) schon bei Grundfunktionen verratzt. Das war mein erster prägender EIndruck. Diese Meinung sollte auch ein Olympus Forum ertragen können.

Schaffe ich mittlerweile auch immer öfter ohne BDA , bin durchaus auch Lernfähig.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dann stelle ich die konkrete Frage, wie bekomme ich die Kamera so konfiguriert, dass ich mit einer FN Taste nur ISO und sonst nichts aktiviere?

Du möchtest also, dass eine Fn-Taste die ISO aufruft um diese dann mit einem der Einstellräder verstellen zu können. Gleichzeitig soll das zweite Einstellrad deaktiviert sein, damit Du nicht versehentlich was anderes verstellst, wenn Du die Räder verwechselst.

Sowas ist nicht vorgesehen. Die Programmierer sind von einem Minimum an Lernfähigkeit des Bedieners ausgegangen.

So wie die Canon-Leute auch. Denn bei meiner 5D3 sind bei Betätigung einer der 3 dezidierten Tasten am Top-Display immer beide Räder mit verschiedenen Funktionen belegt.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Komisch...ISO Auto funktioniert doch einwandfrei WB genau so und SCP ist super easy. Verstehe echt nicht, wieso du ISO so oft ändern musst? Wenn du ständig vergleiche machst, kommst du nicht voran. Vergiss mal Canon etc. stell die Canon in die Ecke und beschäftige dich intensiv mit der EM10 du wirst nach eine Woche sehen "OMG - es funktioniert".


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Zahnrad Menü B erstmal die Möglichkeiten für die Tastenbelegung anschauen , bei anderen Oly Kameras kommen noch der Griff dazu oder falls vorhanden die L-Fn am Objektiv .Ob es nun 7 bis 12 mit Iso belegt werden können ist mehr als ausreichend . Es ist auch der Grund das auf keiner Taste ISO draufsteht .

Gruß Johann


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Herzlich willkommen im Olympus Forum und viel Spaß mit der neuen E-M10.2, die viel mehr kann, als die Werkeinstellungen vermuten lassen. Zum Verändern dieser gibt es die "Wagner-Bücher" zum studieren und dann kannst du auch die Knöpfe belegen womit auch immer.

Nur für die Fahrradtasche wäre sie mir persönlich allerdings viel zu schade, genauso für das "Fotografieren ohne Nachzudenken", was ich als Knipsen bezeichnen würde, wofür es ja ausreichen billigere Knipsen gäbe.

Also Schluss mit dem Geschwader, lass einfach Bilder sehn...


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

auch beim Touschscreen ist man Bedientechnisch in der Steinzeit, kein Zweifingerzoom,,,,,,,, die meisten Einstellungen kan man über den SCP zwar aktivieren aber Einstellen per Touch ist fehlanzeige

zwar haben wir nur einfach Touch, aber ist dir auch bekannt, dass man mit Doppeltip im SCP direkt in die Einstellung der Parameter springt?

Dann klappt das auch prima für deine ISO Verstellung, die kannst du dann ISO mit beiden Rädern verstellen. (und der WB ist aussen vor)

so long Der Tom


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zu der Frage Auto ISO, ich nutze Autoiso mit einem gedeckelten Wert, bei dem ich ohne zusätzliches Entrauschen auskomme. Da bin ich mit der Oly noch in der Findungsphase, wie gut das Regelverhalten in Abhängigkeit von Brennweite und Zeit ist. Wenn mir bei A dann die Zeit wegläuft, weil dieser Wert erreicht ist, dann schalte ich bisher bei meiner 70D ohne die Kamera vom Auge zu nehmen einfach die ISO so wie ich es brauche. Meist stelle ich die dann ohne hinschauen (geht ja durch den Anschlag) auf Auto ISO zurück. Daher stören mich die Punkte einfach. Und ISO gehört für mich wie Blende, Zeit oder Belichtungskorrektur zu einem Standard Werkssetup dazu, zumindest in den PSAM Modes. Ob die Taste dann FN oder ISO heisst ist mir letzlich egal.

Und ich habe, warum auch immer, schon mehrfach mit dem anderen Rad mir den Weissabgleich verstellt. Daher suche ich eine Möglichkeit nur ISO drauf zu bekommen. Und das hat nichts mit lernfähigkeit zu tun. Und hätte Olympus für jedes Rädchen einen eigenen Parametersatz anstelle der Doppelpacks spendiert, wäre das kein Problem. Das wäre doch der Philosophie, alles individuell konfigurierbar zu haben angemessen gewesen. Ja ich weiss, dass man im SCP mit Doppeltouch einen Parameter aktiviert, das habe ich als erstes probiert, nachdem ich den SCP mal überhaupt aktiviert hatte. Dann wollte ich intuitiv den Parameter ändern und .....

Und ja ich finde mich mittlerweile zurecht, ich bin von der Bildqualität begeistert. Primär habe ich sie als hochwertige kleine Imerdabei gekauft. Und das ist sie. Und sie wird definitiv als Zweitbody in die Kameratasche kommen, um mir in dem Brennweitenbereich den Objektivwechsel zu ersparen.

Es ist einfach so der erste Eindruck, den man hat und der prägend ist, und der ging bei der Kamera halt nach hinten los. Und ich habe lediglich geschrieben was mir nicht passt und was mir besser gefällt.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte den Umschalter auch schon so eingestellt das ISO/WB auf den Drehrädern liegt und hatte auch das Problem oft WB zu verstellen.

Lösung:

1. ISO auf FN1 legen

2. Den Umschalter zum Umschalten des AF-Modus verwenden. Das hat folgende Vorteile:

- ich muss mir mein Hirn nicht so verbiegen weil Drehräder und die FN-Taste immer gleich belegt sind

- Die AF-Umschaltung ist ungemein praktisch, z.B. einfach zwischen S-AF mit 1 Fokusfeld und C-AF mit 9er-Feld umschalten

- ich verstelle WB nicht mehr aus Versehen :-)


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Leider sind die Mails vom Forum im Spamordner gelandet, so dass ich es erst jetzt gesehen habe, dass es da neue Antworten gibt.

Ich habe Probleme, das mit dem Modeschalter zu verstehen, ich habe eine OMD 10II.

Auch auf der FN1 (wie für alle Tasten) stehen nur die Kombi ISO und WB zur Verfügung.

Laut BDA ist das auch so.

Oder habe ich da was übersehen.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung