Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Diverses


marrow83

Empfohlene Beiträge

Hej ihr Lieben,

aufgrund mancher Einschränkungen meiner EM10 mkl und weil ich auch eine Zweitkamera hier und da vermisst habe, ein paar Fragen.

Peile die Neuanschaffungen so in den nächsten 4 Monaten an, finanziell leider nicht grenzenlos (sonst würde die em1 mkll am ehesten meinen Interessensbereich abdecken), deswegen das aktuell für mich relevanteste bei möglichst gutem Preis-/Leistungsverhältnis, um die Möglichkeiten zu erweitern.

Halte es mal etwas allgemeiner, sonst wird es zu lang, wenn mehr Infos benötigt werden, gerne fragen.

1. Im Fokus stehen EM5 MKll und EM1 MK1, wohl gebraucht kaufen. Alternativen können natürlich gerne in den Raum geworfen werden. Von Pen F hört man so viel, hab aber wenig genaue technische Daten im Kopf.

2. Videomodus EM5 und MK1, beide haben kein 4k, aber welche würdet ihr bevorzugen, generell? Bezogen auf Einstellungsmöglichkeiten, Qualität und besonders Effizienz des AF. Gerne kann auch gleich ein Beispiel eines Objektivs genannt werden, was einen ruhigen und schnellen AF im Videomodus hat. Die Panas sind im Videomodus wohl etwas überlegen. Aber naja, irgendwas ist immer und Videomodus ist nicht absolute Priorität.

3. Lautloses Auslösen haben beide? Wildflife--> Damwild, Hochzeit

4. Highres Modus wurde bei MK1 nachgerüstet? Würde trotz der mir bekannten Einschränkungen des Highres mode, ein Gefühl für hohe Auflösungen bekommen. Von daher schon Pflicht.

5. Gibt es bei beiden Cams relevante Unterschiede bei Blitzzubehör oder technischen Details? Highspeedaufnahmen liegen im Interesse des würde ich mal gerne erweitern Bereichs. :D Bin noch recht frisch beim Blitzen, gäbe es relevante technische Einschränkungen bei einer von beiden?

6. Hatte zwar noch mehr spezifischeres im Kopf, aber gerade fällts mir nicht ein und reicht vielleicht erstmal. :D

Ich bin eher der pragmatische Typ, kein Pixelpeeper. Also mir sind klare technische Einschränkungen wichtig, die sich in der Praxis fühlbar auswirken.

Danke schonmal.

grüße

Wolle


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

"Enjoy your camera and learn how to get 110% out of it’s capabilities before upgrading it :-)" ~Alex Koloskov

https://www.photigy.com/iphone-vs-hasselblad-still-thinking-buying-new-camera/

Ich kann in keinem deiner oben geschrieben Sätze auch nur ansatzweise erkennen, dass du wirklich eine neue "bessere" Kamera benötigst. Du bist lediglich vom Konsum-Virus infiziert ;)


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Olysseus,

Du bist lediglich vom Konsum-Virus infiziert ;)

"GAS" (Gear Aquisition Syndrome) auf New Speak.

Mein Bauchgefühl nach Lektüre des Postings geht in die gleiche Richtung.

@Wolle:

Bevor ich (angesichts Deiner oben beschriebenen, wenig spezifischen Anforderungen) Geld in zusätzliche Hardware versenken würde, wäre die Lektüre entsprechender Kamerabücher eine gute Zeit-Investition.

Von "Geld-Investition" kann man dabei nicht einmal reden, denn Reinhard Wagners Bücher (als PDF) kosten wirklich nur 'nen Appel und'n Ei. Gleichzeitig sind sie qualitativ allererste Sahne und es gibt einfach nichts Besseres.

Reinhards Bücher helfen nicht nur in Bezug auf ein bestimmtes Modell weiter, sondern vermitteln Dir vor allem ein exzellentes Grundverständnis zahlreicher Zusammenhänge. Du lernst vor allem auch, worauf es ankommt, und worauf nicht.

Ich habe jedenfalls daraus viel gelernt.

Wenn Du wirklich ein Zweitgehäuse brauchst:

Da es die "alte" E-M1 derzeit gebraucht recht günstig gibt, fang doch einfach mal mit der Lektüre von Reinhards "altem M1-"Buch an.

http://oly-e.fotografierer.com/?q=node/419

Gruß,

ED


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die E-M5 II besitze ich nicht, kann also nichts zu den Fragen wirklich beitragen. Lediglich zur Frage 4

Highres Modus wurde bei MK1 nachgerüstet? Würde trotz der mir bekannten Einschränkungen des Highres mode, ein Gefühl für hohe Auflösungen bekommen. Von daher schon Pflicht.

möchte ich anmerken, dass die E-M1 diese Funktion nicht anbietet. Lediglich die E-M1 II, E-M5 II und die Pen-F ermöglichen derzeit Aufnahmen im High-Res-Modus. Wenn diese Eigenschaft sozusagen "Pflicht" ist, wäre die E-M1 für Deine - wie auch immer gearteten - Anforderungen nicht geeignet.

Grüße

Wolfgang


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

aufgrund mancher Einschränkungen meiner EM10 mkl und weil ich auch eine Zweitkamera hier und da vermisst habe...

Du hast laut Profil keine FTs. Dann bringt eine E-M1 nur Vorteile, wenn Du Sport ablichtest (wie Reinhard bereits schrieb).

Hast Du 4K-Soft- und Hardware? Wenn nein: Bleib bei der E-M10.

HiRes kannst Du auch ganz brauchbar mit (Spezial-) Software zum Skalieren (kostengünstig!) "simulieren" - ich hab hier ein Triptychon mit insgesamt 15.000Px Kantenlänge hängen - aus der E-M10.1. Geht wunderbar, auch, wenn man näher herangeht.

Blitztechnisch wüsste ich nicht, was der E-M10 im Vergleich zu den anderen Kameras abginge.

Ich würde mir allerdings den Handgriff zur E-M10 leisten (damit lässt sich deutlich angenehmer arbeiten) und evt. einen zweiten E-M10-Body anschaffen. Erstens, weil Du ausdrücklich von einer Zweitkamera sprichst und zweitens, weil zwei identisch zu bedienende Gehäuse aus meiner Sicht klare Vorteile haben...

HG Sebastian


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oben wurde ja schon einiges gesagt.

Nur als Zweitkamera würde ich mir keine E-M1 oder E-M5.2 zulegen.

Für was willst du die Zweitkamera verwenden? Ich hatte eine Zeit in der ich relativ viele Timelapse Sequenzen produziert habe - da ist ein Zweitbody wirklich sinnvoll - allerdings braucht man dafür auch wieder das richtige Objektiv am zweiten Body.

Wenn du wirklich eine E-M1 oder E-M5.2 haben willst, da du mit der E-M10.1 zu beschränkt bist - dann wird die neue sicher schnell deine Hautpkamera und die E-M10.1 nutzt du weiterhin als Zweitbody.

Bedenke dabei aber auch, dass die E-M10.1 einen anderen Akku hat als die E-M1 und E-M5.2!!! Somit wäre eventuell die E-M10.2 eine modernere Alternative - die hat den gleichen Akku. - ist nicht wetterfest und die High-Res Funktion der E-M5.2 bzw. E-M1.2 hat sie auch nicht.

Ansonsten würde ich dir raten zusätzlich deine E-M10.1 gegen eine E-M5.1 zu tauschen - damit du auch mit den Akku kompatibel bleibst - von der Praxis her betrachtet.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Uff, danke für die vielen Infos.

Wegen Kaufrausch, erstmal mega witzig. :D Aber ehrlich, find die Sprüche passend und Reinhard hat mir das auchmal gesagt, so ähnlich. :D Danke dafür mich zum nachdenken anzuregen. Aber ich habe bisher nur einen unnötigen Kauf gemacht, dass Kitobjektiv. Und nichtmal das war ansich ein Fehlkauf, weil ich den Unterschied zum 12-40 pro kennengelernt habe.

Gehe mal gerade nicht auf jeden einzeln ein.

Reinhards Bücher, danke für die Erinnerung. Oft drüber gelesen, sein technisches Verständis fand ich schon immer geil, ist eingeplannt.

Ich habe wie ihr richtig erkannt habt, die Technik noch nicht ganz ausgereizt, der em10 mki. Die Zweitkamera hat 4 Gründe. Dauerndes Objektivwechseln, also Sensorvergammelung und hej, es nervt. Zweitens Spritz -/ und Frostschutz. Drittens Flexibilität wo es benötigt wird und Sicherheit das die eine Kamera nicht abkackt. Und wenn doch, ist noch eine da. 4 die genannten Gründe. Das Problem das man im Weitwinel bei der em10 mki und dem 12-40 pro schatten aufm Bild hat, wenn man blitzt, ist bekannt, bin ich nicht der einzige. Das kann man durch das erhöhen der brennweite aushebeln, trotzdem scheisse. Habe von Freunden mehrere Schuleinführungen, ein Reitturnier, eine Hochzeit fotografiert. Primär nicht meine Interesse, aber ich lerne dadurch, die Technik, und meine Grenzen kennen. Und bei allen 3 Events, ist nur eine Kamera eben eine Einschränkung. Ansonsten bin ich mit leichtem Gepäck auf Wanderungen, Fahrradtouren, für Landschaften und Tiere, unterwegs.

Mein Hauptziel ist langfristig Wildlife, Damwild, scheue Tiere allgemein, Tiere die dich fressen könnten :D, auchmal Vögel, Pferde im Lauf, einfach bewegte Objekte in der Natur. Ich würd mal behaupten das in den meisten Sportevents ein Sportler bezogen auf die Geschwindigkeit ein leichter furtz ist, im Vergleich zu einem Vogel im Flug. Könnt ja gerne sagen wieso schneller und präziser af gerne bei sportevents erwähnt wird. Die meisten Sportler sind meiner Kenntnis nach, nicht so schnell wie die meisten Tiere, blos man hat mehr Einschränkungen beim aufnehmen. Wäre interessant, technisch gesehen.

Ich schaue mir mal die em1 mki an, wenn es akut wird, dankeeee.

grüße


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würd mal behaupten das in den meisten Sportevents ein Sportler bezogen auf die Geschwindigkeit ein leichter furtz ist, im Vergleich zu einem Vogel im Flug. Könnt ja gerne sagen wieso schneller und präziser af gerne bei sportevents erwähnt wird. Die meisten Sportler sind meiner Kenntnis nach, nicht so schnell wie die meisten Tiere, blos man hat mehr Einschränkungen beim aufnehmen.

Hast du mal Sport fotografiert? Handballsport? Wenn nein, dann mach das mal mit deiner jetzigen Kamera und dem Kitobjektiv. Danach können wir mal reden, warum eine schnellere AF-Kombi (Kamera UND Objektiv) bei schnellem Sport ein Segen ist. Ich weiß wovon ich schreibe. Von wegen "leichter Furz".

Bei BIF* ist in der Kombination schneller AF UND lange Brennweite die Zielsicherheit gefragt.

Gruß Pit

*) BIF = Bird In Fly


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung