Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Objektivberatung 14-150 vs 12-50


sunnyBoy

Empfohlene Beiträge

Hallo alle zusammen,

ich spiele gerade mit dem Gedanken mir das 12-50 zuzulegen.

Ich besitze aktuell: 14-150mm (Familienobjektiv und Reisen) 45mm (extra für Portrait-Shootings) 9-18mm (Landschaft und ein wenig Video)

Meine Ansicht: Ich wollte mir das 12-50 mm zulegen. Der Hintergrund ist der, es ist leichter (für Spielplatz oder unterwegs mit Kindern/Familie), es hat einen Makro-Modus (würde ich gerne mal experimentieren), es ist abgedichtet und auch wegen der (angeblich) guten Videotauglichkeit. Video, weil ich viel auf Geburtstagen/Feiertage usw. filme und zusammenschneide. Da denke ich ist die 12-50 auf jeden Fall besser als die 14-42 mm.

Meine Frage: Lohnt sich die Anschaffung, rein Bildquali und Videofunktion, wenn ich schon die 14-150 mm habe, die ja auch angeblich ganz gut sein soll für Videos. Ich habe nur den Eindruck, dass die 12-50 auf jeden fall schneller im Video Fokussiert. Die 14-150 braucht da eine Weile...also wenn z.B. mein Kind auf mich zukommt während der Aufnahme. Die 14-150 will ich auf jeden Fall behalten...da ich sie für den Urlaub und etwas aufwendigere Familienausflüge brauche.

Hat da jemand einen Tipp/Erfahrung mit den Standardzooms??? Ich danke schon mal im Voraus!

Gruß sunnyBoy


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das 12-50 ist kein Mehrgewinn bis auf 2mm Weitwinkel, sondern unnötige Redundanz ohne Qualitätsverbesserung. Ich würde eine Festbrennweite (17/20/25) nehmen. Damit kannst Du bei lichtschwachen Verhältnissen/abends/indoor.. fotografieren. Nebenbei ist eine lichtstarke Festbrennweite im Weitwinkel bzw. erweiterten Weitwinkel immer sehr nützlich, finde ich.

Kannst die Festbrennweiten ganz wunderbar auch gebraucht kaufen. Das OLY 25 gibts aktuell günstig gebraucht. Für Makros würde ich idealerweise gesondert ein Makro Objektiv nehmen.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

da stimme ich dir natürlich soweit zu...jedoch habe ich folgendes Problem:

wenn ich im Sommer im Garten (Gartenparty/Geburtstage) filmen will, habe ich das Gefühl, dass die 14-150 nicht mit dem Focus hinterher kommt. Oder z.B. wenn die Kinder rutschen am Spielplatz. Daher die Überlegung der 12-50 mm.

Die 25 mm habe ich mir auch überlegt. Jedoch habe ich festgestellt, dass ein wenig zoom beim filmen schon extrem gut ist!

Also der Hauptfokus bei dem Gedanken ist wirklich auf das Filmen gerichtet. Natürlich würde ich mit der 12-50 auch fotos machen, wenn sie schon drauf ist...daher denke ich dass die Bildquali der 14-150 in nichts nachsteht.....oder?

Gruß sunnyBoy


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast U-h-rsprung

Hallo sunnyBoy,

wenn man sich mal die vielen Berichte im Netz anschaut, dann wird eigentlich schnell klar, dass selbst E-M1 Mark II oder GH-5 mit teuren Optiken in den von Dir genannten Situationen ein leichtes Nachfokussieren zeigen können oder sogar auch mal richtig aus dem Tritt kommen.

Ich kann Dir nicht sagen, ob Du mit einem kleineren Brennweitenbereich das Problem minimierst. Ich denke Du fährst besser, wenn Du manuell fokussierst und das Motiv entweder durch eine entsprechende Blende im Bereich der Schärfentiefe hältst oder die Unschärfe als kreatives Stilmittel bewusst einsetzt. Also das Kind zum Beispiel aus den unscharfen Bereich in den scharfen rutschen lässt, was natürlich mit wesentlich mehr Aufwand/Fehlversuchen verbunden ist, damit es eben gewollt und nicht nach Fehlfokus aussieht.

Viele Grüße

Frank


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lohnt sich die Anschaffung, rein Bildquali und Videofunktion, wenn ich schon die 14-150 mm habe

Nein, da Du ja auch noch das 9-18er besitzt, das das 12-50er (zumindest bis 18mm...;-)) in allen Belangen schlägt.

Video mit Nachführ-AF ist generell keine so gute Idee, daran wird sich mit dem 12-50 nichts ändern.

HG Sebastian


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Anregungen....nur so grob...es gibt für MFT keine optimierte Videolinse? Auch nicht von Panasonic?

Wäre zwar schade aber nicht so schlimm. Ich werde nach wie vor dann mit der 9-18 filmen und mit der 14-150 ebenfalls.

Ab und zu kann man auch eine Festbrennweite auch hernehmen...solange das Kind nicht davon läuft ;)

Gruß sunnyBoy


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das 12-50 und 14-150 und kann mir vorstellen, dass das 12-50 für den von dir beschriebenen Verwendungszweck deutlich besser geeignet ist als das 14-150. In der Bildqualität wirst du keinen Unterschied finden (Pixelpeeper vielleicht ausgenommen), aber die Handlichkeit und der Brennweitenbereich passen sehr gut. Der Motorzoom ist dafür sehr praktisch, die 2mm mehr WW sind nicht zu unterschätzen. Es ist ist gebraucht preiswert zu bekommen, vielleicht kannst du dir ja auch eines ausleihen? Das 14-42, welches ich auch habe, ist meiner Meinung nach deutlich ungeeigneter.

Viel Spaß bei der Entscheidung ;-)

Stefan


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Motorzoom ist dafür sehr praktisch, die 2mm mehr WW sind nicht zu unterschätzen.

Den hört man aber, wenn man beim Filmen zoomt - es sei denn, man nimmt den Ton extern.

Ansonsten: Der TO hat das 9-18er, der Brennweitenbereich unterhalb von 14mm ist also aufs Großzügigste abgedeckt. Und so ganz nebenbei: Zoomen beim Filmen ist... Na ja... Ich sags mal so: semiprofessionell...;-)

HG Sebastian


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

....nur so grob...es gibt für MFT keine optimierte Videolinse? Auch nicht von Panasonic?

Oh doch es gibt da eine Reihe an wirklich guter Videoobjektive für das mft System.

Schau dir dazu mal die Walimex Pro und die SLR Magic Objektive an. Damit machst du allerfeinste Videos - wirklich empfehlenswert.

Wobei das eben reine Video Objektive sind - also alles manuell - keine Rasterung für die Blende und feinster manueller Fokus. Dafür haben die einen Zahnkranz auf den Ringen sitzen um eine externe mechanische Steuerung anzuschließen.

Und ja es gibt einen Grund warum die manuell sind und sich nicht auf den AF des Body verlassen. Speziell bei der Fokus Nachführung wirst du die Tücken des reinen Kontrast AF spüren.

Mein Tipp: Die Abbildungsleistung wirst du speziell am kurzen Ende des 14-150mm mit den 12-50er um längen schlagen - das tut aber dein 9-18mm auch schon. Im mittleren Brennweitenbereich ist die BQ in Ordnung für ein Superzoom und bei Videos wahrscheinlich kaum ein Unterschied wahrnehmbar.

Und um den Fokus in Griff zu bekommen ist üben, üben, üben angesagt, wenn du nicht unzählige Euro in Technik stecken willst (zB Body mit zusätzlichen Phasen AF am Sensor)


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Soweit ich weiß ist dieses Objektiv parfokal (Schärfe bleibt auch beim Zoomen erhalten). Ich denke das kann das 14-150 nicht.

Das gilt aber nur, wenn der Schärfepunkt derselbe bleibt. Kommt beispielsweise ein Kind dem Videografen beim Dreh näher, wird's spannend...

HG Sebastian


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dafür haben die einen Zahnkranz auf den Ringen sitzen um eine externe mechanische Steuerung anzuschließen.

Ich hatte über die Verzahnung auch schon gerätselt und auch schon einen externen Antrieb vermutet.

Wäre eine solche Steuerung auch mit/neben einer Olympus möglich oder artet dies zur Bastelei aus?

Gruß Dieter


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung