Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
MoFo

14-150 II als Universalimmerdrauf?

Empfohlene Beiträge

Ich hatte das 14-150II und war damit vollauf zufrieden - bis ich das 12-100 ausprobiert habe.

Oder anders erklärt: Das 14-150II ist ein gutes Objektiv, das 12-100 ist das bessere Objektiv. Da weiter oben geschrieben steht, das Objektiv sei am langen Ende etwas weich, hänge ich dazu ein Bild an, aber nicht ohne darauf hinzuweisen, dass diese Brennweite am 12-100 garnicht zur Verfügung steht.

Kornsand_20170514_0048.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb JueBie:

Ich hatte das 14-150II und war damit vollauf zufrieden - bis ich das 12-100 ausprobiert habe.

Oder anders erklärt: Das 14-150II ist ein gutes Objektiv, das 12-100 ist das bessere Objektiv. Da weiter oben geschrieben steht, das Objektiv sei am langen Ende etwas weich, hänge ich dazu ein Bild an, aber nicht ohne darauf hinzuweisen, dass diese Brennweite am 12-100 garnicht zur Verfügung steht.

 

Doch, die Brennweite steht über den Digitalen Telekonverter zur Verfügung, so Deine Kamera über einen verfügt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Gartenphilosophin:

Doch, die Brennweite steht über den Digitalen Telekonverter zur Verfügung, so Deine Kamera über einen verfügt.

aber nur im JPG und man sieht schon dass das ein Digitalzoom ist. Den Digitalkonverter würde ich zum Suchen und besseren Fokussieren nutzen aber nicht für ein Bild das mir wichtig wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb acahaya:

aber nur im JPG und man sieht schon dass das ein Digitalzoom ist. Den Digitalkonverter würde ich zum Suchen und besseren Fokussieren nutzen aber nicht für ein Bild das mir wichtig wäre.

Man kann kein RAW mit dem dig. Telekonverter machen?
Ich kann es nicht erkennen, ob meine BIlder mit oder ohne ihn gemacht wurden...
Woran erkennst Du das? Ich habe mich mit dieser Frage schon einmal vor meine Bilder gesetzt, kann es aber nicht sehen...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Gartenphilosophin:

Man kann kein RAW mit dem dig. Telekonverter machen?
Ich kann es nicht erkennen, ob meine BIlder mit oder ohne ihn gemacht wurden...
Woran erkennst Du das? Ich habe mich mit dieser Frage schon einmal vor meine Bilder gesetzt, kann es aber nicht sehen...

 

 

Auszug aus dem Handbuch R.W. von meiner E-M1:

"Der digitale Telekonverter vergrößert einen 8MP-Ausschnitt aus der Mitte des Bildes und interpoliert diesen, so dass die volle 16MP-JPG-Auflösung zur Verfügung steht. Dabei werden auch die AF-Felder entsprechend vergrößert - unab- hängig ob Kontrast- oder Phasen-Autofokus - deshalb sollte das bereits beim Blick auf das Display auffallen. Außerdem erscheint oben in der Mitte ein kleines Symbol mit einer Lupe und "2x".
Die Interpolation funktioniert sehr anständig, ist aber darauf angewiesen, dass das Objektiv an der Kamera im Zentrum wirklich die volle Auflösung liefern kann. Das 14-42 ist für die Verwendung des Digitalzooms eher ungeeignet. Auch sollte man berücksichtigen, dass jede Verwacklung, jeder Fehlfo kus ebenfalls vergrößert wird.
Der Digitalzoom sollte grundsätzlich nur kurzzeitig verwendet werden. Immer wieder liest man in Internetforen Beschwerden über schlechte Bildqualität, bis sich dann herausstellt, dass die User mit aktiviertem Digitalzoom fotografiert haben."

Bei deiner E-M1 II wäre es dann ein 10MP-Ausschnitt, der auf 20 MP interpoliert wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Uli´s Oly:

 

Auszug aus dem Handbuch R.W. von meiner E-M1:

"Der digitale Telekonverter vergrößert einen 8MP-Ausschnitt aus der Mitte des Bildes und interpoliert diesen, so dass die volle 16MP-JPG-Auflösung zur Verfügung steht. Dabei werden auch die AF-Felder entsprechend vergrößert - unab- hängig ob Kontrast- oder Phasen-Autofokus - deshalb sollte das bereits beim Blick auf das Display auffallen. Außerdem erscheint oben in der Mitte ein kleines Symbol mit einer Lupe und "2x".
Die Interpolation funktioniert sehr anständig, ist aber darauf angewiesen, dass das Objektiv an der Kamera im Zentrum wirklich die volle Auflösung liefern kann. Das 14-42 ist für die Verwendung des Digitalzooms eher ungeeignet. Auch sollte man berücksichtigen, dass jede Verwacklung, jeder Fehlfo kus ebenfalls vergrößert wird.
Der Digitalzoom sollte grundsätzlich nur kurzzeitig verwendet werden. Immer wieder liest man in Internetforen Beschwerden über schlechte Bildqualität, bis sich dann herausstellt, dass die User mit aktiviertem Digitalzoom fotografiert haben."

Bei deiner E-M1 II wäre es dann ein 10MP-Ausschnitt, der auf 20 MP interpoliert wird.

Ja danke, soweit habe ich das verstanden.
Nur auf meinen Bildern sehe ich das nicht, ich kann keine schlechtere Bildqualität erkennen. Das war meine Frage.
Vielleicht ist natürlich auch meine Qualität an sich so schlecht, das es auch mit dem dTK nicht noch schlechter werden kann.... (Scherz. :classic_rolleyes:)
Vielleicht ist es wirklich auch mit den jeweiligen Objektiven unterschiedlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe es mir dieses Jahr gebraucht gekauft, da ich im Urlaub einen Rollstuhl schiebne musste und war sehr überrascht, wie gut das Teil eigentlich ist.

Am Teleende könnte es vielleicht einen ticken schärfer sein, aber damit kann ich locker leben.

Ich  kann es empfehlen. Das 12-100 ist sicher noch besser, aber auch deutlich unhandlicher, schwerer und teuer, zumal bei den Olys ja nur wenige über  einen vernünfitgen Griff verfügen. An der 10er oder 5er möchte ich das 12-100 nicht haben.

Die 5.6 werden bei etwa 50/55mm erreicht.

 

150mm 5.6

280_2019_07_Donaukreuzfahrt_2019-07-23.jpg

bearbeitet von kdww

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Uli´s Oly:

Auszug aus dem Handbuch R. W. von meiner E-M1:

"Der digitale Telekonverter vergrößert einen 8-MP-Ausschnitt aus der Mitte des Bildes und interpoliert diesen, so daß die volle 16-MP-JPG-Auflösung zur Verfügung steht. [...]"

Bei deiner E-M1 II wäre es dann ein 10-MP-Ausschnitt, der auf 20 MP interpoliert wird.

Ja ja – Kopfrechnen ist gar nicht so einfach ... :classic_rolleyes:

Selbstverständlich ist es ein 4-MP-Ausschnitt, der auf 16 MP hochgerechnet wird, um einen Zweifach-Telekonverter zu simulieren (bzw. im Falle des 20-MP-Sensors ein 5-MP-Ausschnitt). Acht Megapixel auf 16 MP hochgerechnet ergäbe gerade einmal einen 1,4×-Digital-Telekonverter.

.

vor 2 Stunden schrieb JueBie:

Das M.Zuiko 14-150 mm II ist ein gutes Objektiv, das M.Zuiko 12-100 mm IS Pro ist das bessere Objektiv.

Genau so sehe ich das auch.

bearbeitet von Omzu Iko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb kdww:

Ich habe es mir dieses Jahr gebraucht gekauft, da ich im Urlaub einen Rollstuhl schiebne musste und war sehr überrascht, wie gut das Teil eigentlich ist.

Am Teleende könnte es vielleicht einen ticken schärfer sein, aber damit kann ich locker leben.

Ich  kann es empfehlen. Das 12-100 ist sicher noch besser, aber auch deutlich unhandlicher, schwerer und teuer, zumal bei den Olys ja nur wenige über  einen vernünfitgen Griff verfügen. An der 10er oder 5er möchte ich das 12-100 nicht haben.

Die 5.6 werden bei etwa 50/55mm erreicht.

 

150mm 5.6

280_2019_07_Donaukreuzfahrt_2019-07-23.jpg

Kann ich nur zustimmen! Sicher ist das 12-100 besser, aber rein Preis\Leistung gesehen ist das 14-150 aller erste Sahne noch dazu an einer ohnehin kompakten EM10 III zB, den von der der Kompaktheit her ist dieses Objektiv unschlagbar. ... die perfekte Ergänzung zu Festbrennweiten oder umgekehrt, sofern man das möchte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir schwirrt auch immer mal von Zeit zu Zeit durch den Kopf ob es nicht doch ein 12-200 sein darf oder ein 14-150, wenn man mal nur mit der pen-f um einer einzigen Linse unterwegs sein möchte. Einfach nur bisschen fotografieren zur Erinnerung ohne die höchsten Ansprüche an Bildqualität o.ä.  

 

Ähnlich wie bei acahaya

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten schrieb Alex1204:

Kann ich nur zustimmen! Sicher ist das 12-100 besser, aber rein Preis\Leistung gesehen ist das 14-150 aller erste Sahne noch dazu an einer ohnehin kompakten EM10 III zB, den von der der Kompaktheit her ist dieses Objektiv unschlagbar. ... die perfekte Ergänzung zu Festbrennweiten oder umgekehrt, sofern man das möchte

Zusammen mit einem 17/1.8 zb ne top Reise Ausstattung. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich habe mir bei meinem Olympus Einstieg vor 3,5 Jahren die E-M5ii mit dem 14-150 ii als Kit gekauft. Der Brennweitenbereich ist attraktiv, aber was Schärfe und Kontrastverhalten angeht ist (mein-)es leider nur Mittelmaß.

Seit ich das 12-40 f2.8 habe, mag ich das 14-150ii nicht mehr draufmachen. Beim 12-100 f4 dürfte das ähnlich sein.

Wenn Oly mit nur einem Objektiv ist 14-150ii eine Überlegung wert, sobald aber noch eine Festbrennweite dazukommt, werden die Defizite des 14-150ii deutlicher.

Im Bild die Lightroom 1:1 Ansicht zwischen dem 25 f1.8 @f6.3 und dem 14-150ii @f8.

VG

Steffen

Vgl_25-f1.8_vs-14-150ii.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Ste2fen:

Im Bild die Lightroom-1:1-Ansicht zwischen dem 1,8/25 bei f/6,3 und dem 14-150 II bei f/8.

Ja ja – das übliche Problem. :classic_rolleyes:

Du kannst zwar die Vergrößerung auf 100-%-Ansicht hochdrehen. Du vermagst aber nicht einzuschätzen, was die dabei beobachteten Unterschiede im wirklichen Leben bedeuten. Obwohl Bentley und Rolls-Royce existieren, kann man auch mit 'nem VW Golf ans Ziel kommen – und das gar nicht einmal so schlecht.

bearbeitet von Omzu Iko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Gartenphilosophin:

Man kann kein RAW mit dem dig. Telekonverter machen?
Ich kann es nicht erkennen, ob meine BIlder mit oder ohne ihn gemacht wurden...
Woran erkennst Du das? Ich habe mich mit dieser Frage schon einmal vor meine Bilder gesetzt, kann es aber nicht sehen...

 

Das RAW enthält das normale Bild, auf dem der digitale Tc nicht angewendet wird. Es mag natürlich sein, dass die Info hinterlegt ist und von manchen RAW Konvertern zumindest der Beschnitt entsprechend angezeigt wird.

Der Unterschied ist jedoch, dass das JPG die volle Größe hat, während das RAW nur den - nicht digital vergrößerten - Ausschnitt zeigt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das 14-150 wird im Moment von Olympus gerade “Aufgewertet“, weil es anscheinend als einzige Kit-Linse für die M5-III angeboten wird.

Man muss halt wissen, was man möchte. Man nimmt, um Schrauben in die Wand zu schrauben, auch keinen Bohrhammer, sondern einen Akkuschrauber.

Ich habe das 12-40 und 40-150. Kommt es mir auf Qualität an, nehme ich diese. Aber es gibt Situationen, wo es nur auf das Bild ankommt. Und da ist das 14-150 die leichteste wetterfeste Option.

Wer beides möchte, und die 2.8 nicht hat oder braucht, nehme das 12-100, vielleicht kombiniert mit dem Sigma 1.4 Triple und dem Laowa 7.5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber so gut die Pro-Serie ist, so stiefmütterlich behandelt Olympus die Einsteiger. Es fehlt ein Nachfolger des 12-50. Die Standardzooms fangen bei 14 an, das 12-200 ist schon relativ groß.

Wer Alternativen sucht, muss zu Panasonic mit der winzigen Kombi 12-32 / 35-100 oder dem wetterfesten 3.5-5.6/12-60 greifen.

Die 14-42, 40-150 und 14-150 feiern in ihrer Grundkonstruktion 10jähriges Jubiläum.

  • Gefällt mir 2
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb rowi:

Das 14-150 wird im Moment von Olympus gerade “aufgewertet“, weil es anscheinend als einziges Kit-Objektiv für die E-M5 III angeboten wird.

Es ist von drei Objektiven die Rede, mit denen die E-M5 III als Kit angeboten wird: 12-40 Pro, 12-200 und 14-150 II. Wie kommst du darauf, letzteres sei das einzige?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Geschütteltnichtgerührt:

Superzoom reimt sich nicht umsonst auf Suppenhuhn.

Und was genau möchtest du uns damit sagen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb Omzu Iko:

Es ist von drei Objektiven die Rede, mit denen die E-M5 III als Kit angeboten wird: 12-40 Pro, 12-200 und 14-150 II. Wie kommst du darauf, letzteres sei das einzige?

Habe bisher immer nur die Kombi mit dem 14-150 gesehen....das 14-42 EZ scheint auch als Kit dabei zu sein, zumindest bei Amazon
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich bin kein Fan von Lichtschwachen Objektiven, insbesondere bei solchen Brennweiten. Habe damit keine guten Erfahrungen gemacht. Es frustriert einen einfach immer wieder wenn ein eigentlich geiles Motiv nicht die Schärfe erreicht, die man sich wünscht. Seit ich mein 12-40 habe will ich nie wieder eine Linse über f2.8 anrühren. Für mich wäre es daher definitiv keine Immer-Drauf-Linse.

Aber das sind persönliche Vorlieben. Gibt sicherlich genug, die mit der Qualität solcher Linsen zufrieden sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das 12-100 ist meine primäre Ausflugslinse, also wenn es um Menschen geht, und den gelegentlichen Schnappschuss. Am langen Ende ist es eine sehr schöne Portraitlinse, der Stabi ist eine Wucht, der auch bei wenig Licht hervorragende Bilder liefert. Ja, abends im Lokal nützt das nur in Grenzen, wenn sich Leute bewegen, aber tagsüber tue ich da nicht mehr mit Festbrennweiten rum.

Die 50mm mehr am langen Ende fehlen mir nur dann, wenn es gegen das 40-150 Pro geht, das ist dann aber eine andere Nummer vom Gewicht her. Das 14-150 macht da qualitätsmäßig keinen Stich gegenüber dem 12-100, das geht bestenfalls remis aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung