Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Vulkan Stromboli - in Dämmerung und Dunkelheit


sl99

Empfohlene Beiträge

Hallo

wir machen gerade Urlaub in Sizilien und wollen die Gelegenheit nutzen für eine Tour auf den aktiven Vulkan Stromboli auf der gleichnamigen Insel. Der Vulkan ist ständig aktiv und wirft ca. alle 20 Minuten Asche und Lavabrocken aus. Da ist ganz schön Action, wohl ähnlich einem Feuerwerk. Der Aufstieg am Nachmittag dauert 3h, ist nur mit Führer erlaubt und oben ist dann wohl 30-60 Minuten Zeit. Infoseite: http://www.swisseduc.ch/stromboli/

Ich bin mit der E-M1 und leichtem Stativ unterwegs, an Objektiven sind das 12-40/2.8, das 40-150/4-5.6 und das 9-18 dabei.

Meine Erfahrungen mit Nachtaufnahmen sind beschränkt, daher möchte ich hier fragen ob noch jemand ein paar Tips hat - morgen Abend kann ich noch etwas probieren, dann "muss" das möglichst sitzen. Ein paar konkrete Punkte habe ich mir überlegt:

1. Ist Live Composite passend? Habe damit nur wenig herumprobiert, stelle mir aber vor dass es da schöne Bilder herauskommen können. Hat jemand einen Tip wie ich die Basisbelichtung für ein stimmiges Bild hinbekomme?

2. Filmaufnahme? Auch hier: wie lege ich Blende und Belichtung fest? Es wird ja zunehmend dunkler.

Danke vorab


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein 12-40mm/2.8 wird vermutlich das wichtigste Objektiv sein. Dann das 40-150mm.

Ob das WW-Zoom zum Einsatz kommen kann, glaube ich eher nicht, denn Du bist zwangsläufig "mit Führer" unterwegs und vermutlich "einigen" weiteren Personen. Alleine unterwegs und ohne Zeitdruck wäre das WW-Zoom im Nahbereich durchaus einsetzbar - aber in der Gruppe werdet Ihr kaum so nahe an einen Eruptions-Spektakel herankommen aus Sicherheitsgründen...

Sollte alles "in tiefer Dunkelheit" geschehen, so wäre ähnlich wie bei Feuerwerk vorzugehen: Programm M mit Blendenvorgabe und Verschlusszeitvorgabe und fixem ISO-Wert. Bei den ersten Aufnahmen ist dies auszuprobieren und zu korrigieren. Vorsicht vor Ueberbelichtungen - das Licht, welches Du fotografierst, ist hell...! Kommt noch draufan, wie Rot, Gelb und Weiss im Eruptions-Spektakel verteilt sind - Gelb und Weiss sind hell, Rot ist nicht besonders hell.

Ausgefressene, überbelichtete Lichter sind zu vermeiden UND DESHALB unbedingt neben den JPGs auch RAW-ORFs aufnehmen !

Versuche ab Sttiv auch Belichtungen von mehreren Sekunden zu machen - so werden die Eruptionen addiert und können zu überraschenden, wirksamen Bildern führen. (ausprobieren, spielen damit, Varianten machen, ein paar interessante Aufnahmen genügen am Schluss)

Es kommt bezüglich korrekter Belichtung sehr auf die momentanen, dann aktuellen Umstände drauf an und vorab detaillierte Angaben zu machen ist mir nicht möglich

Viel Erfolg - und zeig dann Bilder hier!

Rolf


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke schonmal für die allgemeinen Tips und die konkreten von TheSeeker. Ich probiere gleich noch etwas herum und dann werden wir morgen um diese Uhrzeit den Aufstieg wohl schon geschafft haben. Ich werde ordentlich zu schleppen haben, da wir zu fünft sind und nicht für alle ein Tagesrucksack dabei ist. Die E-M5 mit 14-150 hätte ich gern zusätzlich mit hoch geschleppt, die ist aber zu Hause geblieben.

sl99


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt sind wir von der Tour zurück - ein tolles Spektakel. Die äußeren Bedingungen traumhaft, fast wolkenlos, sommerlich warm bei ca 25 Grad, gegen 15 Uhr los, dann wurde es durch Kühle und Tageszeit kühler. Zur beginnenden Dämmerung waren wir oben und der Führer ließ uns über 1,5h Zeit. Eine tolle Kulisse, auf gut 900m steht man oberhalb der 3 hauptsächlich aktiven Krater.

Der mittlere lodert die ganze Zeit, wie ein großes Lagerfeuer, immer wechselnd ruhiger und dann wieder mit mehr und höherem Auswurf.

Auf jeder Seite ein weiterer Krater, jeder in Abständen von 15 -20 Minuten oder so mit plötzlichem Auswurf von rot glühender Lava. Begleitet von Getöse und Rauchwolken.

Ich habe verschiedene Aufnahmen gemacht, normale Bilder, Film, Live Composite (LC), aber auch viel einfach mit eigenen Sinnen genossen.

Als es nachher dunkel war gab es ständig Bewegung im Bild durch den daueraktiven zentralen Krater und seine Rauchschwaden. Das ergibt dann so ähnliche Effekte wie ein Wasserfall mit langer Belichtungszeit.

Viele Worte - ich stelle mal wenigstens was zum Anschauen rein, was ich so mit dem IPad fabriziert habe. Beim Bild 2792 sieht man im Vordergrund das Resultat von wenigen Sekunden Stirnlampe eingeschaltet.

VG sl99


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Herzlichen Dank für den schön geschriebenen Erlebnisbericht und die drei Aufnahmen. Faszinierend und packend: Gefallen mir!

Drf ich - dürfen wir - noch etwas über das verwendete Objektive / die verwendenten Objektive und die Brennweiten erfahren? OHH... HABE ES EBEN GESEHEN - erwartungsgemäss das 12-40/2.8 Pro im WW-Bereich. Schöön!

Weiterhin viel Freude und Erfolg!

Rolf


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Herzlichen Dank für den schön geschriebenen Erlebnisbericht und die drei Aufnahmen. Faszinierend und packend: Gefallen mir!

Drf ich - dürfen wir - noch etwas über das verwendete Objektive / die verwendenten Objektive und die Brennweiten erfahren?

Weiterhin viel Freude und Erfolg!

Rolf


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung