Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Olympus ImageShare Datenlecks?


Empfohlene Beiträge

Liebe Olympier,

nach Kauf einer M 5 II installiere ich recht angetan auf dem AndroidSmartphone die OlympusImageShare,

um danach auf den kritischen Bericht im Oktober-Heft Seite 28 der Stiftung Warentest zu stossen, dass einige KameraherstellerApps Dateien unerkannt weitergeben. Die Olympus App wird als "kritisch" eingestuft.

Habt Ihr dazu eine Meinung??

fragt HaFoto


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ha ,der war gut. Ich weiß alles über dich.

Da ist eine Olympus APP das kleinste Problem.

http://winfuture.de/news,99498.html

Irgend jemand hat etwas von dir, irgend jemand sammelt alles von dir, irgend jemand kennt dann alles von dir.

Nur deine eigenen vier Wände sprechen nicht.

Obwohl SIRi, Smart TV, deine IP Adresse, Dein Mobilfunknetz, Dein PKW der Connected,......

It`s a wonderful World.

Grüße

Wolfgang


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sinngemäß: "Sie verrät alles über die Kamera, den Standort des Users und weitere sensible Daten ...."

Die Kamera verraten wir auch über die Exif-Daten, wenn wir Bilder ins Netz stellen :-)

Da die Standortsbestimmung bei Android über GPS und WLAN erfolgt, hat Google auch unsere Standorte ermittelt ;-)

Laut der Tabelle von Stiftung Warentest überträgt OIShare nur den Standort.

Ich denke der Standort ist bei Olympus besser aufgehoben, als bei Google ;-)

Gruß Dieter


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kameradaten, Standortdaten und Bilder auf fremden Rechnern sind immer schlecht.

Besser ist eine eigene Hompage auf welcher man stolz seine Bilder und Ausrüstung zeigt. Damit hat man sich den Datenkraken entzogen und darf sich sicher fühlen.

Im Impressum noch gesetzestreu Adresse und Wohnort angeben und evtl. noch einen freundlichen Hinweis platzieren, dass man die nächsten 10 Tage keine Fragen beantworten könne, da man sich auf einer Schottlandreise befände ;-)

Früher war nicht alles besser, besonders nicht für Einbrecher :-)))

Gruß Dieter


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, liebe Olympier, insbesondere lieber Reinhard,

danke für Rückmeldung. Deine Hinweise, Reinhard, beruhigen mich. Warentest schreibt, dass keinerlei persönlichen Daten senden die Apps von Canon, Fuji, Nikon, Panasonic und Ricoh.

Liebe Grüsse - HaFoto


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Laut der Tabelle von Stiftung Warentest überträgt OIShare nur den Standort.

Ich denke der Standort ist bei Olympus besser aufgehoben, als bei Google ;-)

Gruß Dieter

Wenn Dein Android Smartphone die GPS Daten hat, sind diese auch Google.

(oder Funtioniert OIShare mit ausgeschalteten Daten?)

Rainer


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung