Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Hoch- und Querformate werden verdreht


Bill Tscherno

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

bei meiner E-M5 II kommt es oft vor, dass Bilder, die ich im Hochformat aufgenommen habe, sowohl auf dem Bildschilm, als auch beim Anzeigen auf meinem Computer quer gezeigt werden, also verdreht sind.

Das selbe Phänomen kann man auch in meiner Bildergalerie in diesem Forum hier sehen. Dort ist ein Makrobild einer Kerze, die ich im Hochformat aufgenommen habe. Bei ACDSee wird es mir auch im Hochformat angezeigt, aber in der Vorschau meiner Galerie liegt das Bild dann quer. Wenn man es als Vollbild betrachtet, ist es dann wieder im Hochformat.

Gestern wollte ich etwas, was auf dem Boden lag, von oben (90°) in Hochformat fotographieren. Auch dem kleinen Bildschirm wurde es mir aber immer nur quer angezeigt. Erst als ich den Winkel auf geschätzte 45° geändert habe, war das Ergebnis auch in der richtigen Hochformatlage festgehalten.

Es gibt also offensichtlich eine Art "Lagensensor" in der Kamera, der aber oft nicht sehr hilfreich ist. Kann man diesen Sensor abschalten, sodass die Kamera nicht selbstständig immer wieder die Bilder verdreht?

Viele Grüße

biLL


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bill,

zur Technik:

Die Kamera hat einen Lage Sensor.

Im Exif Teil der Bilddatei steht die Orientierung des Bildes drin.

Leider werten manche Programm diesen Lage Information nicht aus und zeigen das Bild nicht korrekt an.

Der Lage Sensor erkennt jedoch nur Hochkant / Querformat. Senkrecht von Oben nach unten kann der Sonsor nicht, ist dann meist noch die vorherige Lage drin.

Rainer


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oben nach unten kann der Sonsor nicht, ist dann meist noch die vorherige Lage drin.

Eigentlich nicht "meist", sondern immer ;-)

@biLL

Du musst halt zuvor den Lagesensor in das gewünschte Format drängen und dann die Kamera möglichst zart nach oben oder unten bewegen und den Lagesensor keine Möglichkeit gönnen, eine neue Lage zu erkennen :-)

Gruß Dieter

PS: Oder gehe danach in der Kamera in die Bildbetrachtung und wähle dort in der Bildbearbeitung "Bilddrehung" an.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mich würde interessieren, wie er die Bilder von der Kamera in den Rechner importiert.

Der Orientierungs-Tag in den Exifs ist immer vorhanden. Egal ob man diese in der Kamera ein- oder ausschaltet. Diese Einstellung in der Kamera ist nur für das Sichten auf dem Display.

Und ich hatte bis jetzt nie Probleme mit dem Hochformat in der Galerie

Die einzige Oly-Kamera, die keinen Orientierungstag speichert ist die gute alte E-1 ;-)

Gruß Pit


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oben nach unten kann der Sonsor nicht, ist dann meist noch die vorherige Lage drin.

Hallo Pit,

Gestern wollte ich etwas, was auf dem Boden lag, von oben (90°) in Hochformat fotographieren.

In dieser Stellung hat der Lagesensor keine Orientierung mehr (und behält seine zuletzt erkannte).

Beim Bilder betrachten am Tablet wird man mit ähnlichem konfrontiert - sanftes/zartes auf den Tisch legen hilft ;-)

Gruß Dieter


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

vielen Dank für die schnellen und vielen Antworten. Habe ich doch wieder etwas gelernt.^^

@Dieter Ich habe jetzt in der Bildbetrachtung die Bildbearbeitung "Bilddrehung" auf "aus" gestellt. Damit zeigt zumindest das Kameradisplay das Bild immer so an, wie ich es auch gemacht habe, mit dem kleinen Nachteil, dass ich eben bei Hochformatbildern, die Kamera bei der Betrachtung drehen muss. Das ist aber besser, als die automatische Drehung, die nicht "weiß", wie ich's haben möchte. Dass der Senor immer die vorherige Lage einstellt hat, wenn man Bilder von oben macht, muss ich dann einfach immer im Hinterkopf behalten und vorsichtig umsetzen.

@Pit Ich nehme immer die Speicherkarte aus der Kamera und stecke sie in den Kartenleser meines Computers. Das scheint mir die sicherste und beste Lösung zu sein. So kann ich mir die Bilder auf der Karte erst einmal in Ruhe anschauen und entscheiden, welche Fotos sowieso direkt gekickt werden. Die als brauchbar geltenden Bilder werden dann auf eine meiner Festplatten kopiert oder verschoben, je nachdem.

Und hat jemand sich mal mein Foto von der Kerze angeschaut? Das habe ich mit meinem am Vortag neu erworbenen Makroobjektiv Zuiko F2.8/60mm gemacht. Beim Betrachten auf dem Kameradisplay gab es keine Probleme und es wurde mir auch hochkant angezeigt, allerdings nach dem Hochladen hier ins Forum, wurde in der Vorschau das Bild liegend im Querformat angezeigt. Wenn man es sich aber als Vollbild anzeigen lässt, ist es wieder richtig im Hochformat. Wie ist das jetzt zu verstehen?

Viele Grüße

biLL


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung