Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Auslöseton verändern


Empfohlene Beiträge

Hallo oly-forum,

zu erst muss ich sagen, ich liebe meine omd em 1! Die Kompaktheit, Qualität und Technik finde ich extrem gut und für mich vollkommen ausreichend. Besonders das lautlose fotografieren hat es mir angetan. Es gibt nichts besseres in der Streetfotografie. Manchmal wäre ein Ton aber doch nicht schlecht, besonders bei Portraits. Und da kommt der einzige Punkt der mich an meiner Omd stört, das ist der Auslöseton. Der klingt so komisch blechern und unharmonisch. Jetzt zu meiner Frage, kann man denn nicht einen anderen draufspielen? Das ist doch auch nur eine Audiodatei. Und wenn ja, wo finde solche Töne?

Vielen Dank schonmal und schöne Grüße


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mal bei Olympus nachfragen, ob Dir einer der Programmierer gegen geringe Kostenbeteiligung eventuell einen Firmware-Hack zur Verfügung stellt der das ermöglicht ;)

Welcher Sound schwebt Dir denn so vor? Ich träume manchmal davon, den Spiegelrumms der Pentacon Six, die mir ein Lehrer mal ausgeliehen hatte, in meine E-M10 zu implementieren. Wenn man dazu noch das Mattscheiben-Feeling durch Spiegelung des Sucherbildes haben könnte, wäre ich restlos begeistert ;)


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht bin ich auch empfindlich -- aber ich hatte Mal eine Canon 5d Mark II. Bei der hat mich der Spiegelschlag auch gestört. Der Ton war schrecklich und viel zu laut.

Der Ton sollte schön harmonisch klingen. Schwer zu sagen wie genau er klingen sollte aber ich bin mir sicher das geht besser.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Welcher Sound schwebt Dir denn so vor? Ich träume manchmal davon, den Spiegelrumms der Pentacon Six, die mir ein Lehrer mal ausgeliehen hatte, in meine E-M10 zu implementieren.

Wie unsensibel! ;) Streng klassisch wäre ein Vogel-Piepsen!


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es beim "lautlosen Verschluss" wirklich einen zuschaltbaren Auslöseton? Das ist mir bisher irgendwie entgangen...

Was es nach meinem Wissen gibt:

Mechanischer Verschluss = Geräusche durch den Verschluss und ggf. der (ggf.sich schließenden) Blende

elektronischer (lautloser) Verschluss = evtl. Geräusch der (ggf. sich schließenden) Blende

Somit gibt es hier lediglich Geräusche, die mechanisch bedingt sind, also keine "Geräuschdatei", die über Lautsprecher ausgegeben wird.

Daneben gibt es noch den AF-Bestätigungston, der eine Audiodatei ist und auch abgestellt werden kann. Dieser Bestätigungston tritt dann ggf. - wenn er aktiviert ist - auf, wenn du den Auslöseknopf halb drückst und die Kamera dann auch (neben dem grün aufblinkenden AF-Feld) akustisch bestätigt, dass der AF scharfgestellt hat. Das bedeutet aber nicht, dass die Kamera auch tatsächlich ein Foto macht - das setzt nämlich das vollständige Durchdrücken des Auslöseknopfes voraus. Willst Du diesen AF-Bestätigungston vielleicht verändern? Dafür ist mir derzeit keine Möglichkeit bekannt.

Aber vielleicht habe ich einfach noch nicht alle diesbezüglichen Möglichkeiten ausprobiert, so dass ich mir noch nicht all die vielfältigen Möglichkeiten der aktustischen Rückmeldungen erschlossen habe... ;-)

Wolfgang


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das, was Du hörst, ist kein elektronisch erzeugter Ton, sondern das Geräusch des Verschlusses. Den wirst Du nicht verändern können.

Einen Auslöseton im "lautlosen" Betrieb, also ohne mechanischen Verschluß, wäre sicher machbar, aber warum? Wenn man im Studio die akustische Rückmeldung braucht, dann ist der Verschluß doch optimal.

HG

Martin


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auf die Mitziehe bin ich stolz, weil die Mopeds im Lichtschacht ja andersrum fuhren

Das kannst Du auch stolz sein; die (nicht einfachen) Mitzieher sind optimal. Das spiegelverkehrte Gefühl kenne ich auch noch - und wenn man schließlich vom Lichtschachtsucher wieder hoch schaute, war die Realität plötzlich ganz seltsam ;)

Erst später dann, als ich fatalerweise begann, mich für theoretische Hintergründe zu interessieren LOL, kamen Zweifel in mir auf, nicht nur bei Lichtschachtsuchern, Kameraspiegelsystemen, sondern auch bei ganz "normal erscheinenden" Spiegeln auch:

Wieso werden z.B. bei Flurwandspiegeln nur die Seiten rechts und links vertauscht und nicht etwa oben und unten???

Wieso musste Bluescreen nur beim zweiten Foto nach links mitziehen, um das nach rechts fahrende Moped im Bild zu behalten und etwa beim ersten Foto nicht nach unten mitziehen, um das nach oben kletternde Moped im Bild zu behalten??

Spielt da etwa die auf die Photonen wirkende Schwerkraft nach unten eine Rolle, die ein Vertauschen von senkrecht oben und unten verhindert, aber nicht das Vertauschen von waagrecht rechts und links?

Ratlos, Hermann


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Einen wahlweise zuschaltbaren Auslöseton für den E-Shutter hätte ich auch gerne. Die meisten erfahrenen Models warten nämlich auf das Auslösegeräusch und wenn das nicht innerhalb des erwarteten Zeitraums kommtkommt, passt das Posing oft nicht, es wird geblinzelt, die Körperspannung lässt nach ....

Ich löse das momentan, indem ich Klick oder Piep oder Ok .... sage, komme mir dabei aber meist ziemlich blöd vor. Deshalb: Immer her mit den Auslösetönen, ich würde sogar was dafür zahlen.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Den besten echten Auslöseton hat für mich die OM-D 5.2.

Also ich wäre auch dafür, dass man bei elektronischem Verschluss einen Auslöseton einspielen kann. Im Augenblick hört man allenfalls die Blende, und auch die nur deutlich, wenn sie signifikant zugezogen wird.

Klaus


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ach Hermann, ich habe lange gebraucht, nachdem ich mir jahrelang vergeblich das Hirn über dieses Paradoxon zermartert hatte, bis alle Gedanken daran aus meinem Kopf verbannt waren.

Jetzt sind sie wieder da, und ich muss vielleicht wieder 4 Wochen ins Kloster zu den Flagellanten :(


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sorry ich hab mich vielleicht falsch ausgedrückt. Ich meinte, wenn die Kamera im "Normalmodus" lauft, also alle Töne an. Dann gefällt mir der Auslöseton nicht. Der hört sich für mich so blechern und unharmonisch an. Und der ist mir Sicherheit eine Audiodatei die eigentlich ganz leicht austauschbar wäre.

Grüße


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dann meinst Du offenkundig das Geräusch des mechanischen Verschlusses. Das ist keine über den Lautsprecher ausgegebene Audiodatei, sondern ein nicht vermeidbares, rein mechanisch erzeugtes Geräusch. Im Vergleich zu den Spiegelreflexkameras "fehlt" dann halt das Geklapper des bewegten Spiegels. Dieses mechanische Geräusch ist lediglich durch Verwendung des elektronischen Verschlusses abschaltbar...

Viele Grüße

Wolfgang


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und der ist mir Sicherheit eine Audiodatei die eigentlich ganz leicht austauschbar wäre.

Nö, siehe oben... ;-)

Grüße

Wo ist die versteckte Kamera?

Du nimmst immer noch an, auch wenn dir Andere hier das Gegenteil versichern, dass der Verschlusston eine Tondatei ist, die im Moment der Auslösung abgespielt wird?

Also das gibt es soweit ich weiß bei Mobiltelefonen, aber hier hörst du ein reales, mechanisches Geräusch. Und nur weil es sich abstellen lässt, heißt das eben nicht dass es künstlich wäre!

Denn dann wird nicht etwa keine Klangdatei abgespielt, sondern es läuft auch kein Verschluss ab.

Der Ton lässt sich durch die Gestaltung der Kamera und durch Verwendung verschiedener Materialien natürlich trotzdem gestalten, aber sicher sehr begrenzt und nicht ohne andere Eigenschaften mitzubeeinflussen.

Die Idee, statt des Verschlussgeräusches oder gleichzeitig eine Tondatei abzuspielen für Gelegenheiten, wenn man nicht wenig, sondern viel davon hören soll, ist natürlich nicht dumm. ;)


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast U-h-rsprung

Wäre doch mal eine ganz neue Karriere bei Olympus - Geräuschdesigner. Die Automobilindustrie hat solche Leute, die dafür sorgen, dass das Türenzuschmeissen richtig satt rüber kommt.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 6 months later...

Sorry,

ich wusste nicht, dass man über den Auslöseton einer Oly solche Abhandlungen schreiben kann.

Mir geht es beim Fotografieren um das Motiv (Model) die Blende zum Freistellen, Lichtführung und den Dialog mit den Menschen, die ich versuche vorteilhaft abzulichten.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass meine Bilder besser werden, wenn bei jeder Auslösung eine Bimmel ertönt.

Mein Motto bei der Fotografie: " Weniger ist Mehr"

Servus und weiterhin viel Spass mit und bei der Fotografie.

Sepp


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Dialog mit den Menschen, die Du aufnimmst, spielt der Auslöseton eine Rolle. Fotografiere einfach mal Leute mit elektronischem Auslöser. Es geht gerade nicht um die große Bimmel, sondern eine dezente Rückkopplung.

Klaus


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung