Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Fragen zum Objektiv - 40-150mm 1:2,8 Pro


Empfohlene Beiträge

Moin Moin ihr Lieben,

das Wetter wird langsam besser und bei mir gehen die ersten Planungen für meine diesjährige To-Do-Liste los. Neben mehr Bildern mit Menschen steht vor allem die "Wildtierfotografie" ganz weit oben. Leider fehlte mir im letzten Jahr dazu noch ein entscheidendes Equipment -> Ein vernünftiges Zoom-Objektiv.

Ich hatte mir im letzten Jahr schon einige Objektive angeguckt und als großer Fan der Olympus Pro-Serie hatte ich mich für das 40-150mm 1:2.8 Pro entschieden. Allerdings aus finanziellen Gründe liegt es noch beim Händler. Dies soll sich aber im März ändern. :)

Meine Fragen sind eigentlich relativ kurz:

1. Weiß jemand etwas über eine neue Version, bzw. ob ein neues Zoom Objektiv für 2018 geplant ist?!

2. Wie sind eure Erfahrungen zu dem passenden Converter? Ich habe von einigen Leuten gehört/erfahren/gelesen, dass Converter (nicht speziell auf Olympus bezogen) teilweise einen negativen Effekt auf das Bild haben in Bezug auf Schärfe und Details.

Vielen Dank schonmal für eure Antworten. :)


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast U-h-rsprung

Hallo,

die Quelle der Gerüchte, welche die drei 1.2er ankündigte, sprach auch von einem Zoom, dass dieses Jahr erscheinen soll. Allerdings ist weder über den Bereich der Brennweite noch der Produktgruppe (Pro?) etwas verkündet worden.

Zum 40-150 + Konverter haben gerade erst einige Leute hier in einem Nachbar-Thread ( https://www.oly-forum.com/forum/kameras-objektive/2-fach-konverter-zum-40-150) ihre Meinung gepostet. Die Kombination wird als mindestens gleichwertig, in der Regel sogar besser als das gute Standard 75-300mm beschrieben. Allerdings gab es wohl einige defekte Konverter, welche erst durch einen Besuch beim Service ihre ganzen Möglichkeiten entfalteten.

Natürlich mindert ein Konverter etwas die Bildqualität. Wo das nun von "überhaupt wahrnehmbar" bis "nicht mehr akzeptabel" einzuordnen ist, kann nur jeder für sich entscheiden.

Fazit: Die Gerüchte beziehen sich eher auf ein Problem, was sich beheben lässt.

Merke: Wenn Dich ein Olympus-Produkt interessiert nutze Test&Wow, denn nur Du entscheidest was gut für Dich ist.

Viele Grüße

Frank


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

1. Weiß jemand etwas über eine neue Version, bzw. ob ein neues Zoom Objektiv für 2018 geplant ist?!

2. Wie sind eure Erfahrungen zu dem passenden Converter? Ich habe von einigen Leuten gehört/erfahren/gelesen, dass Converter (nicht speziell auf Olympus bezogen) teilweise einen negativen Effekt auf das Bild haben in Bezug auf Schärfe und Details.

1. Die von Frank schon genannte Quelle schrieb, das neue Olympus-Zoom würde ein "High End Zoom" werden. Einige gehen davon aus, daß es wohl in der "Pro"-Reihe den Supertelebereich ergänzen wird, andere spekulieren auf etwas außerordentlich Lichtstarkes.

So oder so kann man wohl davon ausgehen, daß das neue Zoom (man erwartet dessen Ankündigung für Ende Februar) erheblich teurer werden wird, als das 40-150 Pro, wenn man den Gerüchten glauben darf.

2. Jeder Teleconverter verschlechtert immer die Bildqualität. Das ist unvermeidlich, da durch zusätzliche Linsen (im Falle des MC-14 6 Stück) mehr Transmissionsverlust, mehr Reflektions- und Brechungsflächen gegeben sind. Da dieser Teleconverter aber speziell für eben dieses Objektiv berechnet wurde, halten sich die Verluste in sehr engen Grenzen.

Ich für meinen Teil kann überhaupt kaum eine Verschlechterung wahrnehmen. Und wenn durch die Benutzung des MC-14 eine Reduktion der Bildqualität von "außerordentlich" zu "sehr gut" stattfindet, kann ich sehr gut damit leben.

Gruß Guard


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen,

vielen Dank für die ausführlichen Antworten. :)

@Frank: Den aktuellen Thread über den Converter in Verbindung mit dem 40-150mm und dem 75-300mm hatte ich bereits gesehen. Und das Objektiv hatte ich letztes Jahr bereits kurz testen können. War soweit sehr zufrieden. Werde aber vielleicht nochmal im Rahmen von Test&Wow das ganze ausführlicher testen.

@Guard: Da stellt sich natürlich die Frage, wird es ein 75-300mm in der Pro Version oder ergänzt Olympus die Produktpalette und es kommt ein 150-300mm Pro?! :) Könnte mir persönlich die zweite Möglichkeit eher vorstellen, in Anbetracht der aktuellen Objektive.

Das der Converter das Bild wesentlich verschlechtert kann ich mir persönlich auch nicht wirklich vorstellen. Das Einbußen entstehen ist logisch, aber bei dem Preis und der bekannten Verarbeitung von Olympus stelle ich mir diese relativ "minimal" vor. Aber wie gesagt, hatte über Converter im Allgemeinen gelesen und da waren sicher auch <50€ Converter dabei.

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag und freue mich über weitere Meinungen. :)


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der zusätzliche IS in den Objektiven 12-100/4 Pro und 300/4 Pro ist bekanntlich derart stark wirksam, dass ich mir vorstellen kann, dass Olympus-Zuiko hier das bestehende 40-150/2.8 Pro in einer Neuauflage - und möglicherweise im oberen Telebereich noch etwas erweitert - bringen wird.

Weitere Infos dazu habe ich nicht, es sind rein persönliche Vorstellungen und Wünsche.

Mal sehen...

Rolf


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich glaube nicht, dass das 40-150 bald zur Überholung ansteht. Da gibt es nicht viel zu verbessern. Ein 75-300 Pro wäre zu dicht am Pana 100-400 (auch von Preis und Größe), und ein 150-300 wird nicht so viele Käufer finden, die in dem Bereich noch nichts gleichwertiges haben.

Also entweder ein Makro Tele mit anderer Bokehabstimmung (das aber eher als Festbrennweite um 200mm), oder ein 250-500er/5.6er Zoom.

Vor der Photokina im Herbst rechne ich da aber mit nix, und kaufen wohl eher ab Jahreswechsel…

Soweit mein Spekulatius ;-)

Klaus


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe hier mal zwei Bilder, einmal ohne und einmal mit Konverter. Dabei sind die Brennweiten fast identisch, einmal 150mm bei f/2.8 und das andere mal 155mm bei f/4.0 - der Schwan ist mit Konverter und der Flamingo ohne. Hierbei handelt es sich um Ausschnitte, die identisch groß sind. Ansonsten wurde nichts bearbeitet.

Viele Grüße Torsten


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung