Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

E-M1 (2013) Akku Problem


Fanille

Empfohlene Beiträge

So nun macht meine E-M1.1 auch mal zicken bzw. der Original Akku.

Das Problem ist, dass der Original Akku aus 2013 keine Funktion mehr im Body zeigt.

Das heißt, Display bleibt schwarz als ob kein Akku eingelegt ist. Akku ist aber voll.

Der gleiche Akku funktioniert in der E-M5.2 ohne Probleme.

Alle anderen Akkus sowohl Original als auch Nachbau funktionieren in der besagten E-M1 ohne Probleme.

Wie kann das sein?

Was kann man da tun außer Kontakte nochmals reinigen?


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

In der E-M5.2 kannst du nicht nur einschalten, sondern auch die ganz normale Anzahl an Bildern damit machen?

Wenn ja. Ein Rätsel für mich.

Wenn nein, dann vermute ich, der Akku ist "fertig" die E-M5.2 ist aber nicht so empfindlich gegenüber zu niedriger Spannung.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ja der Akku funktioniert in der E-M5.2 ohne Probleme. Photos, Videos aufnehmen ohne Probleme.

Wenn die Spannung zu niedrig ist, würde die E-M1 ja noch zumindest am Display das rote Akku Symbol anzeigen - so kenn ich das zumindest von anderen leeren Akkus - und das parallel mit der E-M5.2. Also wenn die eine Kamera nix mehr tut, tut die 2te auch nix mehr bzw. nicht mehr lange. Der Akku wird in der E-M5.2 auch als voll angezeigt.

Also wirklich sehr eigenartig.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

alle anderen verwenden Nikon, Canon oder die E-M5 (+II) aber keine E-M1er.

Freitagnachmittag kann ich mal zum Fachhändler schauen - der benutzt privat zwar auch die E-M5.2 hat aber sicher eine E-M1 rumliegen zum probieren.

Und im Notfall auch einen neuen Akku.

Danke für den Tipp


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann es sein, dass vielleicht einer der 4 Kontakte am Akku einen Defekt hat und die 1er alle Kontakte "benötigt", die 5er jedoch nicht?

Spinn nur mal grade so rum, was vielleicht der technische Hintergrund sein könnte...

So aus der Hüfte heraus kommen eigentlich nur Kontaktprobleme in Frage:

Kontakte reinigen am Akku und an der Cam...

jm2c, Martin


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja ja Kontakte sind gereinigt.

Aber es geht noch merkwürdiger.

1. Akku voll laden im Original Ladegerät

2. E-M1.1 - keine Funktion

3. E-M5.2 - ohne Probleme

4. E-M1.1 - ohne Probleme

5. nochmals in die Ladeschale und warten bis das Licht ausgeht

6. siehe 2, 3 und 4

:-)

Und weil mir das ohnehin niemand glaubt hab ich ein Video davon gemacht - Einhändig - also verzeiht die Wackler und einhändig ist es auch nicht so einfach den Akku zu tauschen

https://photos.app.goo.gl/DTunP6eLQUBODLW83

Meine Vermutung die Elektronik im Akku - keine Ahnung was da alles drinnen ist?? Ein vollwertiges BMS wird ja nicht verbaut sein. Mir ist das Risiko bekannt und somit zu groß oder meine Ausrüstung zu lieb - deshalb wird dieser Akku fachgerecht recycelt. (nein nicht in der Bucht)


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hm, ich würde mal Reinhard kontaktieren (auf oly-e, hier ist er ja leider nicht mehr wirklich aktiv), und ihn um Rat fragen.

Er hat sich ja in den letzten Wochen und Monaten diesbezüglich recht ausgeprägte Fachkenntnisse angeeignet ;)

LG, Patrick


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ja schon aber bevor ich so eine fummelige Platine tausch und am Ende der Akku dann doch was hat oder meine Kamera eins auf Galaxy Note 7 macht, ersetz ich den lieber.

Weil eins dürfen wir hier nicht vergessen. Die heutigen Zellen sind wie kleine Kraftwerke - geballte Ladung auf kleinsten Raum. Nur wenn was schiefgeht (Temperatur, Unterspannung, Überspannung, mechanische Einwirkungen) geht so ein Ding schneller und intensiver in Flammen auf, als man sich denken mag.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja ja Kontakte sind gereinigt.

Aber es geht noch merkwürdiger.

1. Akku voll laden im Original Ladegerät

2. E-M1.1 - keine Funktion

3. E-M5.2 - ohne Probleme

4. E-M1.1 - ohne Probleme

5. nochmals in die Ladeschale und warten bis das Licht ausgeht

6. siehe 2, 3 und 4

:-)

Und weil mir das ohnehin niemand glaubt hab ich ein Video davon

Ich würde beim Service anrufen und denen nach Absprache den Link zum Video schicken.

Es sieht ja fast so aus, als würde die E-M5 II dem Aku eine Art „OK“ verpassen, das der E-M1 vorher gefehlt hat. Leicht verbogene Kontakte oder so können es ja nicht sein.

Ich wäre auf jeden Fall auch lieber vorsichtig.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung