Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Kaufberatung / Wechsel von OMD EM 10 - 1 Generation auf Mark III oder EM 5 / 1


Empfohlene Beiträge

Hallo liebes Forum,

ich nutze due OMD EM 10 Mark I und bin Hobbyfotograf. Neben dem Kit Objektiv habe ich noch das 40-150 (4,0-5,6) und das 75-300 (ED 4,8-6,7) Objektiv.

Nun zum Problem: Ich möchte gerne unseren Hund fotografieren beim flitzen, toben und springen. Mit der Serienfunktion schnell und langsam kenne ich mich aus. Aber leider ist ein Großteil meiner Bilder unscharf. Liegt das am relativ langsamen Autofocus, an den Objektiven, am Body oder an mir?!?

Bringt die Mark III deutlich bessere Ergebnisse in dieser Hinsicht?

Klar hätte ich am liebsten die E1/II aber dafür ist das Budget nicht vorhanden.

Vielen Dank für Antworten oder Tipps!

Viele Grüße

Spaudel


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

besser geht immer und die Hundefotografie ist mitunter schon sehr speziell.

Hier gab es schon Glaubenskriege auch mit der EM- 1 und den pro Objektiven, bis zur Sperrung von Mitgliedern.

Ein Thema das eventuell weiterhilft...

https://www.oly-forum.com/forum/fotopraxis-hilfe/sportaufnahmen-mit-der-olympus-om-d-e-m-10

Sonst, in der Rubrik oder hier in deinem Thema Bilder die direkt aus der Kamera und ohne eine Bildbearbeitung sind einstellen. dann sieht man wo es hakt.

Gruß

Wolfgang


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der schnelle Autofokus einer Kamera hat Einfluss. Stärker, das ist meine Meinung, die Wahl der Objektive. Ein schneller Antrieb der Objektive gemäss den Daten der Kamera ist ebenfalls Technik. Da sind z.B. das 40-150 2,8 oder ein 75er deutlich schneller. Das 40-150 oder 75-300 sind halt nicht so temporeich für Action. Denke, hier liegt ein Engpass zu betrachten.

LG Thomas


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey das ist ja ein Quirl ;-)

Sitze leider nicht Zuhause am eigenen PC.

Mir fehlen auch die EXIF Daten aus den Bildern zum einlesen und beurteilen.

Einiges wurde ja schon gesagt.

Bild 1, finde ich ok. Schärfe sicherlich da wo du sie haben wolltest.

Bild 3, Grenzwertig

Bild 4 , musste ja etwas werden

Bild 5

Hier hat die Anzahl der gewählten AF Felder einen Einfluss, Verschlusszeit, usw.

Mit dem Kitobktiv 40-150mm lassen sich durchaus Motocross Aufnahmen machen.

Hilft dir hier nicht weiter, soll dir aber sagen, wenn das hier deine ersten Bilder mit schnellen Objekten sind die du machst, dann heißt es üben. Eine hohe Fehlerrate am Anfang ist normal und soll nicht frustrieren.

Gruß

Wolfgang


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also so viele AF-Messfelder aktivieren?... und wahrscheinlich nicht auf Auflösepriorität stellen?

Vor allem würde ich das Moduswahlrad auf *S* stellen, dann mit dem hinteren Einstellrad auf 1/500s oder schneller einstellen und dann mal kucken.

Gruss Bernhard


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich würde dir für dein Budget eine gebrauchte EM1-1 empfehlen. Die bekommst du mit wenig Auslösungen so zwischen 500-600€. Dann hättest du auf jeden Fall eine sehr gute Kamera.

Ich hatte meine ersten Erfahrungen auf der Hunderennbahn gemacht. Damals mit der Kombi EM1-1 und dem 50-200 swd. Das ging sehr gut, ich war über die gute Ausbeute an Aufnahmen erstaunt.

Ein paar Beispiele:

http://www.fotocommunity.de/photo/volle-konzentration-ralf-hess/34905801

http://www.fotocommunity.de/photo/fullspeed-ralf-hess/34882899

http://www.fotocommunity.de/photo/flying-dog-ralf-hess/34879808

Das wäre mein Beitrag zu deiner Anfrage.

Schau mal hier : Gebrauchte EM1

http://oly-e.fotografierer.com/?q=node/1904

LG Ralf


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vielleicht hast du ja sowieso vor dir ein 45er 1.8 zu holen. Wenn die Brennweite passt, kannst du damit mit Offenblende deine Belichtungszeit auf 1/1000 oder 1/2000 halten. Damit lässt dich das Gehopse gut einfrieren. Bezahlbar ist das 45er auch. Wenn es doch eine neue Kamera sein soll, dann würde ich lieber nach einer gebrauchten E-M10 MK II suchen. Die MK III ist mir zu stark abgespeckt.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, 600 - 800 € kurzfristig. Oder ich spare noch etwas länger auf die OMD EM 1. (Ist halt die Frage, ob sich das lohnt bzw. wann hier die 3. Generation kommt...)

Bei einem Budget von 600-800€ sollte man über eine gebrauchte EM1 Mark 1 nachdenken. Die geht erschreckenderweise regelmäßig für um 500,-€ bei < 10.000 Auslösungen über den Gebrauchtmarkt weg.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte hier noch einmal den Hinweis geben, dass eine neue Kamera durch Ihre Technik nur unterstützend dienen kann.

Eine EM-10 gegen eine EM- 1 tauschen heißt aber auch neue Probleme zu bekommen.

Fehlt das Wissen um die richtigen Einstellmöglichkeiten bei der 10er, dann wird es bei der 1er mit ihrem Programmumfang zumindest am Anfang (eventuell) noch schlimmer.

Der einzige Fehler, auch hier die gleichen Fehler wie am Vorgänger Modell zu wiederholen.

Die Bilder von Ralf sind toll.

Er hat aber hier den Vorteil einer sich wiederholenden Szene.

Eine günstige Aufnahme Entfernung.

Einen günstigen Aufnahmewinkel zum sich (schnell !) bewegenden Objekt.

Und schlussendlich oft einen Statischen Punkt zum auslösen (Schärfefalle).

Unabhängig vom Geld das man in die Ausrüstung steckt, Übung macht den Meister.

Ein Link.

https://www.oly-forum.com/gallery/view/canis-tennis?set=img_user:1127

https://www.oly-forum.com/gallery/view/new-sports-dog-kicking?set=img_user:1127

https://www.oly-forum.com/suche/hunde

https://www.oly-forum.com/suche/motocross

Einfach einmal die EXIF Dateien anschauen.

Ein Leitfaden:

https://booksagain.fotografierer.com/?cat=c2_E-Books-und-PDFs-Download-E-Books-und-PDfs.html

Gruß

Wolfgang


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

kurzer Blick auf die Exifs von Bild 1.

Du musst halt immer mit Blende, Zeit und ISO balancieren, je nach gewünschtem Bildergebnis.

Du hast bei gutem und hellem Licht fotografiert.

Deine Werte:

Blende 5,0 = ok, bei der Optik

Zeit 1/160 = vieeeel zu langsam

ISO 200 = zu niedrig.

Wenn es scharf werden soll - ähnliche Lichtverhältnisse vorausgesetzt.

Bei solchen Motiven sollte die Verschlusszeit kürzer als 1/1000 Sek. sein.

Wenn du die ISO auf 1600 stellst, dann "frierst" du das Motiv ein.

Du gehst über 400 ISO auf 1/320, bei 800 ISO bekommst du 1/640 und bei 1600 ISO werden es etwa 1/1300. Und schon wird die Bewegungsunschärfe deutlich weniger.

Dabei bist du immer noch bei deiner Objektivblende 5,0. Es "geht" also auch mit der lichtschwachen Optik.

Wenn du eine lichtstärkere Optik nutzt, kannst du das Spiel mit den Zeitverkürzungen auch über die Blende steuern. Allerdings handelst du dir bei Offenblende und gleichbleibender Entfernung entsprechend kürzere Schärfenbereiche ein.

Das sind Parameter, die du kennen und einsetzen musst. Dann näherst du dich technisch den richtigen Lösungen.

Dabei ist noch nichts gesagt über Bildgestaltungen.

AF und AF-Felder sowie Auslöseprio sind nochmal eigene Spielwiesen.

Um reproduzierbare Ergebnisse zu erhalten, hast du dir kein einfaches Thema ausgesucht.

VG Rainer


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen lieben Dank für die tollen Hinweise und den beeindruckenten Links zu euren Fotos.

In knapp 14 Tagen haben wir eine Woche Urlaub am Meer, dann werde ich mit unserem Hund üben und eure Tips berücksitigen!

Viele Grüße

spaudel


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung