Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
bluesmobil

8-18mm Zoom oder zwei Festbrennweiten?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

Da mein 9-18mm Zuiko einen Defekt (vermutlich Kabelbruch) hat, möchte ich mich mittelfristig im WW/UWW-Bereich neu aufstellen. Gerne möchte ich die Möglichkeit haben, Filter zu nutzen.

Nach einiger Suche bin ich nun bei den folgenden zwei Lösungen angekommen:

Entweder das 8-18mm Lumix oder zwei Festbrennweiten. Da fällt mein Fokus derzeit auf das 12mm f2.0 und das 7.5mm f2.0 Laowa.

Mit welcher Lösung erreiche ich die bessere Bildqualität? Für gelegentliche Astro-Aufnahmen sind die Festbrennweiten vermutlich besser geeignet? Sonst noch Vorschläge?

Danke für eure Einschätzung!

Grüße, Heiko


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schau dir mal das 8mm 1.8 pro mit dem 17er 1.8 von olympus an, ich meine das wäre für die bildgebung eine bessere wahl


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

im Profil steht ja auch die E-M1 und das schon vorhandene 17mm 1.8. .

An der E-M1.1. kann das Fish 8mm 1.8 auch Fokus-Stacking in der Kamera. Damit sind zusätzlich nette Bildeffekte möglich.

Entzerren lässt sich das Fish 8mm 1.8 recht gut über den Oly Viewer- bei Landschaft kann darauf auch oft verzichten, da der Fisheffekt da oft sehr dezent bleibt.

Gruß Christine


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Heiko,

Suchfunktion......ein guter Helfer.

https://www.oly-forum.com/suche/laowa

https://www.oly-forum.com/forum/kameras-objektive/panasonic-leica-dg-vario-elmarit-8-18mm-f28-4-asph-lens

Andere Seite

http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1871172

Gruß

Wolfgang


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Heiko

Ich habe alle 3 von dir angesprochenen Linsen. Die 2 Festbrennweiten sind klein und leicht und habe mehr Lichtstärke. Die Bildqualität von allen 3 halte ich für sehr gut. Interessant wäre zu wissen, ob du auch Brennweiten dazwischen brauchst. Das Panasonic verwende ich am meisten, da es vielseitiger ist. Das von anderen erwähnt 8mm ist zwar sehr gut und auch "entfishbar", jedoch auch schon sehr extrem und vor allem nicht mit Filtern brauchbar.

Ueli


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, Wolfgang!

Da war noch etwas dabei. Bin nun noch über das Walimex/Samyang 12mm f2.0 gestolpert. Da schaue ich nochmal nach einem Vergleich zum Oly 12mm f2.0. Wegen seiner Flexibilität will mir das 8-18mm nicht aus dem Kopf. Aber Lichtstärke ist ja bekanntlich nur durch noch mehr Lichtstärke zu ersetzen (o: Mit dem Laowa (620€) und dem Samyang (300€) würde ich preislich am günstigsten liegen. Allerdings beides MF. Das 8mm f1.8 von Oly kam mir auch schon in den Sinn. Ich bin aber sehr unsicher, ob ein Fisheye nicht zu speziell ist und durch das Defishing verliert man sicher Qualität.

Grüße Heiko


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ueli!

Das klingt ja toll. Kannst Du noch schreiben, warum Du alle drei hast? Wann und wo setzt Du welches Objektiv ein? ich werde mal naschschauen, mit welcher Brennweiteneinstellung in das 9-18mm in der Regel benutzt habe. Vielleicht hilft das auch bei der Auswahl.

Heiko


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier im Forum gibt es fast alles.

https://www.oly-forum.com/suche/8mm%201%2C8


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Helge hat ,glaube, für WW ein Filterhalter "gebastelt"-produziert..Bei der Samyang ist kein AF,bei Laowa wahrscheinlich auch.

Gruß

Ratomir


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Heiko

Ich bin eben etwas ein "Objektivsammler" ;-)). Das 12mm habe ich schon früh günstig gebraucht erstehen können. Ich brauche es aber eindeutig am wenigsten und heute würde ich es nicht mehr kaufen obwohl es ein gutes Objektiv ist. Das 7.5-er ist so unglaublich klein, dass es bei Wanderungen aber auch sonst häufig mit dem 12-40-er mitkommt. Bei weitwinkligen Aufnahmen und ruhigen Motiven spielt die manuelle Fokussierung für mich keine Rolle (bei Objektiven mit längeren Brennweiten komme ich damit weniger klar). Durch die hohe Lichtstärke, die kleine Brennweite und die kurze Naheinstellgrenze kann man damit sehr schöne Effekte erzielen (Vordergrund sehr betonen und Hintergrund etwas verschwimmen lassen). Das 8-18-er kommt am häufigsten zum Einsatz: Bei Landschaft aber auch in der Stadt, am Wasser, bei Architektur und vor allem dann, wenn Bewegungen im Motiv sind. Die Scharfstellung funktioniert sehr schnell und zuverlässig, mit dem 7.5-er hätte ich hier keine Chance. Das 8-18 ist durch die variable Brennweite auch sehr vielseitig.

Ueli


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir wollten uns vor kurzem den Bereich < 9mm für uns erschließen.

Als erste Wahl stand hier das kleine P 7-14er, welches allerdings nicht ohne weiteres Filter zulässt und eventuell in manchen Lichtsituationen lila Reflektionen in Bildern erzeugen kann.

Das P 8-18er war uns aufgrund des doch relativ geringen Unterschieds zum mZD 9-18er und des signifikanten Gewichts etwas zu teuer. Es lässt aber wiederum Filter zu und man kann in diesem Fall noch einen Folienfilter an der letzten Linsen zur Vermeidung der lila Flecken nachrüsten.

Am Ende haben wir dem Laowa die Chance gegeben, einfach weil es so unfassbar klein ist und für unsere Zweck auf Wanderungen daher ideal geeignet ist. Und es lässt die einfache Filternutzung zu.

Da die meiste Rederei zu viel ist, kannst du dir hier Bilder dazu anschauen. Ich denke, dass der Bildwinkel für uns noch extrem ist und wir die Technik und Ausrichtung weiter verbessern müssen. Von den Details geht sicher bei größeren Objektiven mehr, aber für uns ist es mehr als ausreichend. Viel Spaß beim Anschauen:

http://www.al-ka-web.de/obj.php?obj=Laowa+7.5mm+1%3A2.0

Es sind auch hochauflösende Versionen mit den Links über den Bildern erreichbar.

Viele Grüße,

Alex


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da sind beeindruckende Fotos bei, Danke! Nach weiteren Recherchen habe ich mich dennoch für das Zoom entschieden. Ich denke, dass es einfach der perfekte Nachfolger für mein gern genutztes 9-18mm ist. Ein 7.5mm "manuell" ist doch recht speziell und das Fotografieren will damit wirklich geübt sein.

Danke für eure Tipps, Links und Hinweise! ich werde mich hier sicher noch mal melden, sobald das Geld für die doch etwas teurere Linse zusammengekratzt ist. Bester Straßenpreis derzeit um die 1019€... Das geht nicht "mal eben" (o;

Heiko


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein 7.5mm "manuell" ist doch recht speziell und das Fotografieren will damit wirklich geübt sein.

Der Bildwinkel dieser Brennweite ist natürlich eine Herausforderung bei der Bildgestaltung.

Aber das Problem der manuellen Fokussierung wird meiner Meinung nach bei dieser Brennweite stark überschätzt. Ich habe auch das Laowa. Einfach einmalig die hyperfokale Distanz ermitteln und dann gemeinsam mit der gewünschten Blende einstellen (bei Blende 4.0 = ca. 2m, bei Blende 5.6 = ca. 1,5m) und schon kann das Fokussieren vergessen werden. Bei Blende 4.0 ist alles ab 90cm bis unendlich und bei Blende 5.6 ab 70cm bis unendlich scharf. Ab und zu mal schauen ob der Fokusring noch in der gewünschten Position ist. Auf der Fokusskala sind allerdings keine Entfernungsangaben für 1,5 und 2,0 m. Diese würden auch sehr sehr eng nebeneinander liegen. Ich habe mir deshalb nach der Testfokussierung zwei fluchtende Punkte auf dem Fokusring und der Schärfentiefenskala gesucht und diese bringe ich jetzt vor den Aufnahmen wieder zur Deckung.

Lediglich bei Schärfentiefe-Spielereien mit offener Blende muß die Fokussierung angepaßt werden.

Gruß Fred


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung