Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Zufälle bei der Street-Photography


pit-photography

Empfohlene Beiträge

Spricht da der Neid? Manche haben eben den Blick und sind ständig draußen, selbst schon erlebt. Und wenn gestellt, dann muss man erst mal die Idee haben, bei der Wandbemalung, wer käme da schon auf den Gedanken zu seinem geilen Bild.

@pit danke für den link!


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke auch, dass manche Fotos weder Zufall, noch Warten sondern Inszenierung war. Aber egal, die Effekte wirken.

Pit, ich kann mich an manche Deiner Fotos erinnern, bei denen Du früher mal sehr vorteilhaft Gebrauch von Spiegelungen an Schaufenstern gemacht hattest.

Gruß, Hermann


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, Hermann, erinnere ich mich auch ganz genau und das war auf dem kleinen Schlossplatz in Stuttgart an der Spiegelsäule neben dem großen Kubus-Gebäude. Das habe ich auch beobachtet, wie die Spiegelungen mit den vorbei laufenden Passanten aussehen und beim Auslösen abgewartet. Es waren mehrere Auslösungen und zu Hause mir die Ergebnisse angeschaut.

Oder die Glasspiegelung einer großen Glasfläche am Kubus, ebenfalls auf dem kleinen Schlossplatz.

So ähnlich der Vorgang, wie Georg auch beschreibt. Da ist auch nichts mit lautstarkem Dirigieren und Arrangieren, wie die anderen in welche Richtungen zu laufen haben.

Oft sind Momente, die in einem Bildausschnitt und Perspektive passen eingefangen. Mehr oder weniger zufällig.

Gruß Pit


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Link, Pit! Zwar kann man die meisten der gezeigten Bilder wohl kaum der Schnappschussfotografie zuordnen (und somit ist die vom Fotografen vorgenommene Einordnung der Bilder irreführend), aber auch gute Inszenierungen sind eine Kunst!

Interessant finde ich auch, welche Ideen hier wiederholt bzw. variiert werden.

Viele Grüße

Moritz


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man kann auch eine Inszenierung unbeteiligter nennen.

Es ist offensichtlich, dass man lange die Geschehnisse auf der Straße beobachtet und nebenbei das Umfeld genau umschaut. Manchmal passen Kombinationen Mensch und Umfeld gut zusammen und man drückt dann im entscheidenden Moment auf den Auslöser.

Street muss nicht unbedingt Kaffee trinkende oder rauchende Senioren oder Zeitung lesende Melonenträger sein.

Gruß Pit


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hin und an tut man sich halt einfach schwer sowas zu glauben.

Obwohl ich auch schon solche Zufälle eingefangen habe .... aber die Momente sind halt selten und somit schwer glaubwürdig....

Aber wie schon gesagt: selbst wenn nicht Zufall im Spiel war, sind die Bilder anschauenswert.

Danke für den Link.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vielleicht ist der gute Jonathan auch mehr auf der Strasse als in irgendeinem Forum.

... wunderbar ....

.... das gibt einen Punkt ..... nein nicht in Flenschburch ... hier im Forum....

Übrigens ich habe einen Freund, der nennt sich Rainer und seine Mutter meinte immer, seine Entstehung sei reiner Zufall - nun nennt er sich Rainer Zufall ..... der hilft mir auch ab und zu bei meinen Bildern .... ja der Rainer .... so a Zufall ...


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Street muss nicht unbedingt Kaffee trinkende oder rauchende Senioren oder Zeitung lesende Melonenträger sein

Stimmt, Street kann auch mal Zeitung lesende Senioren oder Kaffee trinkende Melonenträger sein ;) Street rauchende? Doch, immer häufiger, weil Rauchen Indoor ja jetzt verboten ist.

Das mit dem Bild: Ja, im Prinzip - es waren aber auch noch andere von Dir. Gruß, Hermann


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mit viel Geduld und Beharrlichkeit sind solche Street-Fotos sehr wohl möglich, egal ob inszeniert oder zufällig entstanden. Mir sind selbst ähnliche Schnappschüsse gelungen, wenn man zehn, zwölf Stunden am Tag in den Straßen unterwegs ist. Ausdauer ist das Geheimnis, um bei Talentfreiheit ansehnliche Ergebnisse zu erzielen.

Trotzdem glaube ich, dass seine meisten Bilder in der Kategorie "Zufälle" inszeniert waren. Aber das ist egal, denn sowohl gute Ideen bei der Inszenierung, als auch der geschulte Blick für Zufälle verdienen Anerkennung.

Grüße Aurelian


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Pit,

erst mal danke für den Link.

Ob die Bilder nun spontan oder inszeniert sind, ist mir absolut gleichgültig. Die Ideen sind jedenfalls originell, die Umsetzung ist gelungen und ich habe Spaß beim betrachten. Ziel erreicht!

Viele Grüße Schimi


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung