Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
bluesywoosy

Empfehlung Festbrennweite

Empfohlene Beiträge

Yep, 75-300 II meinte ich, nicht das erste kaufen. Die Vergütung beim 2. ist deutlich besser.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja er hat auch geschrieben, dass die Tests im Internet zu den 75-300 und 100-300 die beiden nicht immer von der rosigen Seite zeigen.

Das 50-200er zu verkaufen, war ein schwerer Fehler! Alles, was der TO sucht, hätte er dort gefunden. Ich weiß: "Hätte, hätte, Fahrrad...", aber der Verkauf dieses Glases war aus meiner Sicht ähnlich unüberlegt wie der jetzige Kauf des 12-100, das mit der Threaderöffnung näherungsweise 0% Überschneidung aufweist.

Gut, das 50-200 ist ein Zoom, aber erstens gilt das auch für das 12-100er und zweitens wird es schwierig werden, eine bezahlbare FB zwischen 200 und 300 mm zu finden...

HG Sebastian, der den Kauf eines gebrauchten 50-200 empfiehlt...

PS: Eben sehe ich: E-M5. Damit hat sich der Tipp erledigt. Ohne E-M1 macht das FT-Zoom keine rechte Freude. Schwierig hier zu raten ist...


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Deswegen war dein Spontankauf des 12-100 imo eine (teure) Fehlentscheidung.

Das verstehe ich jetzt nicht so recht. 12-40 + 40-150 ist eine tolle Kombination, und 12-100 + 40-150 ist eine tolle Kombination, bei der man das Tele öfter mal zuhause lassen kann.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wahrscheinlich hast du recht Klaus. 75-300 scheint sinnvoll zu sein. Anfängerfehler ? Na über die bin ich glaube ich hinaus.

Zum Beitrag weiter oben: Das 50-200er der 1 Serie hatte ich jahrelang und es war toll, aber halt sehr schwer und der Autofocus war unterirdisch.

Meint ihr das 50-200 SWD ginge an der E-M5 grundsätzlich vernünftig ?


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Beitrag weiter oben: Das 50-200er der 1 Serie hatte ich jahrelang und es war toll, aber halt sehr schwer...

Ich möchte nicht wissen, was ein FF 100-400mm-Zoom wiegt, ganz ehrlich. Und ob ein 12-100 deutlich leichter ist, da habe ich meine Zweifel. Gleiches gilt für Panaleica 200 und M.Zuiko 300...

Meint ihr das 50-200 SWD ginge an der E-M5 grundsätzlich vernünftig ?

Nein.

HG Sebastian


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Entweder der TO hat zuviel Kleingeld oder weiß nicht, was er eigentlich will.

Schön auf den Punkt gebracht :-)

Gruß,

ED


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meint ihr das 50-200 SWD ginge an der E-M5 grundsätzlich vernünftig ?

Nein, es funktioniert nicht vernünftig..


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, ich hatte das gleiche Problem. Aber war auch nicht gewillt soviel Geld in mein Hobby zu pumpen wie hier geraten wird.

Also habe ich mir auch das 12-100 gegönnt. Es ist schon ziemlich die eierlegende... Vor allem durch die Naheinstellgrenze und auch mit digitalem Telekonverter zu gebrauchen mMn.

Will sagen, Du hast es richtig gemacht ;)

Falls Du wirklich noch eine FBW willst, würde ich Dir die alte Zuiko 200mm f5 oder f4 empfehlen. Wobei die f5 Version optisch besser sei soll. Zudem ist sie kleiner und leichter. Jedoch ist sie nicht so verbreitet.

Ich hatte Glück und habe eine günstig in der Bucht gefunden und bin mit der BQ von einer so alten Linse zufrieden.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deswegen war dein Spontankauf des 12-100 imo eine (teure) Fehlentscheidung.

Das verstehe ich jetzt nicht so recht. 12-40 + 40-150 ist eine tolle Kombination, und 12-100 + 40-150 ist eine tolle Kombination, bei der man das Tele öfter mal zuhause lassen kann.

Der TO bewertet den Kauf des 12-100 mit 80% seines Anspruchs und Budgets. Erkläre mir mal, wie das 40-150/2.8 in die letzten 20% passen soll.

Die Kombi mit dem 12-40 wäre die bessere Wahl gewesen. Alles andere ist jetzt nur noch schlechter Kompromiss.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wahrscheinlich hast du recht Klaus. 75-300 scheint sinnvoll zu sein. Anfängerfehler ? Na über die bin ich glaube ich hinaus.

Kann ich aufgrund Deiner Bilder nicht beurteilen ;-) Auch wenn man fotografieren kann, sind 300mm an MFT eine Ansage. Da muss man sich erstmal dran gewöhnen.

Zum Beitrag weiter oben: Das 50-200er der 1 Serie hatte ich jahrelang und es war toll, aber halt sehr schwer und der Autofocus war unterirdisch.

Meint ihr das 50-200 SWD ginge an der E-M5 grundsätzlich vernünftig ?

Um schwer kommst Du nicht herum, wenn die Qualität signifikant besser werden soll als beim 75-300 II. Da ist die Physik vor.

Die FT-Gläser sind optisch ein Leckerbissen, fokussieren aber nur an den M1 gescheit.

Klaus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, ich hatte das gleiche Problem. Aber war auch nicht gewillt soviel Geld in mein Hobby zu pumpen wie hier geraten wird.

Du übersiehst, mit welcher Frage der TO hier angetreten ist: er wollte eine manuell/analoge FBW um 200-300 mm. Irgendwann kam dann mal (auch von ihm) die Frage nach den 40-150ern. Keiner hat ihm ohne Anlass dazu geraten.

Will sagen, Du hast es richtig gemacht ;)

Statt der gesuchten FBW ein 12-100-Zoom für einen 4-stelligen €-Betrag "einfach mal so" kaufen ? Was ist daran richtig ? Das ist bestenfalls unüberlegt. Na ja, den Händler freut es.

Ich hatte Glück und habe eine günstig in der Bucht gefunden und bin mit der BQ von einer so alten Linse zufrieden.

Damit wären wir dann wieder bei der Eingangsfrage. Bin mal gespannt, was diesmal spontan gekauft wird....


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Statt der gesuchten FBW ein 12-100-Zoom für einen 4-stelligen €-Betrag "einfach mal so" kaufen ? Was ist daran richtig ? Das ist bestenfalls unüberlegt. Na ja, den Händler freut es.

Also so langsam wird es doof. Grundlage meiner Frage war die schon vorher getroffene Entscheidung, das 12-100er zu kaufen. (Gut, das hätte ich vielleicht schreiben sollen, schien mir aber nicht wichtig) Ich wollte wissen was es dazu an sinnvollem oberhalb von 100 mm gibt.

Bei einem Abstand von "nur" 100 zu 150 mm macht es für mich persönlich wenig Sinn, ein zweites Objektiv mitzutragen.

Aufgrund der Antworten dachte ich dann nochmal über die eigentlich schon verworfene Kombi 12-40 und 40-150 nach, habe aber das 12-100 vorgezogen, weil es für mich im Alltag sinnvoller sein dürfte.

Bleibt immer noch die Frage, was es dazu an passendem Telezoom oder Festbrennweite gibt. Von daher war der Kauf sehr wohl überlegt.

Das billige 40-150er habe ich selbst und es ist eigentlich ja recht gut, von daher würde eine gute 200er Festbrennweite schon Sinn machen, die ich nur sehr selten brauche. Oder das 75-300, wobei ich das nicht kenne und zur Qualität nichts sagen kann. Um das ins Blaue hinein zu kaufen ist es fast zu teuer, ein altes 200er kann man auch wieder verkaufen wenn es nichts sein sollte.

An Klaus: Auch mit dem 75-300 werden Aufnahmen mit 300mm Brennweite eher die Ausnahme sein.

Ideal wäre ein hochwertiges 100-200er (oder eben eine brauchbare Festbrennweite im Bereich von 200-250)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau so habe ich es verstanden.

Warte doch erstmal bis das 12-100 da ist und schaue ob du mit dem digitalen Telekonverter die paar Aufnahmen bis 200 mm abdecken kannst. Aufgrund der hohen Abbildungsleistung ist es vielleicht auch für Deine Ansprüche ausreichend. -Bitte nicht falsch verstehen.

Ansonsten würde ich ne alte FBW benutzen.

Das Bild ist bei 100mm mit digitalem Konverter gemacht, also 400mm KB äquivalent.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau mal hier,

http://oly-e.fotografierer.com/?q=node/1591

Schwer, an der EM -5 nicht schnell, lichtstark und besser als jede alte/ältere Linse.

Nostalgie mit alten Linsen (z.b. OM) ist nicht angebracht.

Das ein oder andere Bild mit seiner Bildwirkung verursacht sicherlich ein AH und OH.

Der andere wird sagen, das Bild ist aber nicht scharf.

O Ton.

Möchte mich bei meinem Wagen bei 240 KM/H auch nicht auf Reifen der drittklassigen Qualität verlassen wollen.

Die geäußerte Kritik anderer nach deinem Eröffnungspost und der getätigten Kaufentscheidung ist nur natürlich und in gewisser Weise angebracht.

Gruß

Wolfgang


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau mal hier,

http://oly-e.fotografierer.com/?q=node/1591

Schwer, an der EM -5 nicht schnell, lichtstark und besser als jede alte/ältere Linse.

Nostalgie mit alten Linsen (z.b. OM) ist nicht angebracht.

Ich hab das noch ältere 2,8/300 Ai, was es dann auch schon für 600€ gab. Qualitativ ausgezeichnet, erst mit zwei Konvertern hört der Spass auf. An der M5.1 würde ich das Teil trotzdem nicht empfehlen- fehlender elektronischer Verschluss, harter Verschlussablauf und fehlendes Peaking beeinträchtigen das Handling in der Praxis stark. Seit ich die M5.2 habe, kommt dies tolle Objektiv wieder öfter mit.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, ich bin nun mal ein Nostalgiker.

Ich fahre ein altes Auto und fotografiere auch noch mit einer OM-10 und OM-2 spot. Von daher empfehle ich auch mal etwas "altes". Meinen Ansprüchen genügt es, und wenn man eine gute alte Linse hat kann man auch öfters ein Ah und Oh "ernten".

Ob der TO sich meinen Empfehlungen annimmt ist ja ihm überlassen. Aber zu sagen das Nostalgie nicht angebracht ist, finde ich schon etwas anmaßend.

Ich denke, das der TO auch nicht gewillt ist knappe 1000€ für eine FBW auszugeben, die er nur selten braucht / benutzt.

Wünsche trotzdem noch ein schönes Wochenende.

Marco


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, ich bin nun mal ein Nostalgiker.

Ich fahre ein altes Auto und fotografiere auch noch mit einer OM-10 und OM-2 spot. Von daher empfehle ich auch mal etwas "altes". Meinen Ansprüchen genügt es, und wenn man eine gute alte Linse hat kann man auch öfters ein Ah und Oh "ernten".

Ob der TO sich meinen Empfehlungen annimmt ist ja ihm überlassen. Aber zu sagen das Nostalgie nicht angebracht ist, finde ich schon etwas anmaßend.

Na ja...ich glaube, da ging es mehr um die Technik. Da ist Nostalgie wirklich fehl am Platz. Ich kann aber verstehen, was du meinst, ich habe selbst einige alte Halbformat-PEN's, die fast 70 Jahre auf dem Buckel haben und horte so das eine oder andere Analog-Schätzchen. Ich habe aber offen gestanden noch kein Altglas gefunden, das bei der Abbildungsleistung selbst mit den günstigen MZuikos mithalten kann.

Ich denke, das der TO auch nicht gewillt ist knappe 1000€ für eine FBW auszugeben, die er nur selten braucht / benutzt.

Eingangs wurde eine "lange" FBW gesucht, es klang durchaus so, als würde die gebraucht. Dass es dann ein vglw. "kurzes" Zoom wurde....wirklich günstig geht's halt ohne beträchtliche Qualitätseinbussen nicht weiter.

Wünsche trotzdem noch ein schönes Wochenende.

Marco

Dem schließe ich mich an - geht raus und fotografiert bis der Sensor qualmt !


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich ein 60er Baujahr bin und mit Asahi Pentax Carl Zeiss Jena Tessar, Exakta,Minolta MC / MD

groß wurde und auch einige OM Linsen oder ein Novoflex Balgen adaptiert habe.

Habe ich das ganz emotionslos geschrieben.

Unter Vintage Lenses, oder dem DIGIcamClub, in dem ich auch angemeldet bin, lässt sich so manches erfahren.

Gruß

Wolfgang


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung