Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Frank_MV15

Polfilter für mein Oly 25 / 1.8 und PanaLeica 15 /1.7

Empfohlene Beiträge

Hallo Experten,

ich benötige endlich einen Polfilter für oben genanten Objektiive und bin beim großen Fluss

bei diesem hier gelandet:

Marumi DHG 46 mm Zirkular-Polarisationsfilter 37€

Kennt jemand diese Marke ?

Ist dieser für die genannten Objektive angemessen ?

Es sind ja keine Pro Objektive.

Will also auch nicht mehr als nötig ausgeben ;-)

Gruß,

Frank


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Maruni habe gekauft "slim" Variante 72mm und bin enttäuscht,lieber etwas mehr ausgeben...würde lieber nach Käsemann Filter nachschauen,16x vergütet,.habe auch beide Objektive und mit einem stepring46>49mm benutze ein Kaiser pol filter.Vignettierung ausgeschlossen.hat auch noch "frontgewinde" so das man noch eventuell noch einen ND Filter einbringen könnten.

Gruß

Ratomir


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Marumi ist ein anerkannter japanaischer Hersteller von optischen Filtern und durchaus z.B. mit den hier eher bekannten Firmen Hoya/Kenko oder auch B&W vergleichbar.

Wie üblich werden die Filter in verschiedenen Qualitäten angeboten - so zahlt man auch dort für eine hochwertige Vergütung mehr als für einen Standardfilter. Die richtig hochpreisigen Filter (Super/Exus) sind in Deutschland nur hier und da erhältlich, die einfacheren Filter, zu denen das von Dir beschriebene Produkt gehört, sind öfters zu finden.

Einen etwas älteren Test zirkularer Polfilter, bei dem ein Marumi DHG-Filter mit dabei ist, findest Du z.B. hier: https://www.lenstip.com/115.4-article-Polarizing_filters_test_Results_and_summary.html

Viele Grüße

Wolfgang

Nachtrag: Hier noch einige allgemeine Infos zum Thema Polarisationsfilter: http://fotovideotec.de/polfilter/index.html


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sollte gemäß Deiner Fragestellung durchaus angemessen sein mit der Beschichtung, Lotuseffekt etc., "...

bei anspruchsvollen Amateuren eine beliebte Wahl." sagt die Verkaufswerbung dazu.

Aber ich nutze Pol-Filter nur noch für Spiegel/Entspiegelungseffekte, den Rest macht bei mir eher die EBV gezielt und sicher...


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mich da für den 46mm B+W HighTransmission, nach Käsemann, 16xvergüteten Zirkularen Polfilter Slim entschieden und bin zufrieden.

Gruß Lutz


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich besitze ebenfalls die beiden genannten Objektive und verwende einen Hoya Gold Series Polfilter in der Slim-Variante und bin damit sehr zufrieden.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann Dir nur wärmstens die Haida Pro II Digital Slim Polfilter empfehlen, war ein Tip hier aus dem Forum. Diese Filter sind Lichtdurchlässiger und das wirkt sich positiv auf den Autofokus aus, d.h. man hat eine geringere Ausschußzahl (unscharfer Bilder).

Gruß Torsten


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der und drei weitere 46mm Graufilter von B+W sind für Olympus mFt 12mmf2 , 17mmf1.8 , 25mmf1.8 , 45mmf1.8 (auf der Geli ) vorgesehen.

Gruß Lutz


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dem kann ich nur beipflichten!

Habe den Haida PRO II slim und einen älteren Hoya. Der Haida ist deutlich lichtdurchlässiger (hellgrau statt dunkelgrau/schwarz in der Aufsicht) und verursacht selbst am sehr empfindlichen PL 100-400mm keine merklichen Auflösungsverluste.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sind die neueren "High Transmission" (HT) Polarisationsfolien, die von vielen Herstellern seit einigen Jahren Zug um Zug eingesetzt werden. Manche, die sie einsetzen, werben damit (z.B. Heliopan, B & W, nur bei den Filtern des obersten Preissegmentes), andere nicht. Soweit ich erkennen kann, verwendet z.B. Marumi derzeit zumindest bei der Exus-Serie, Hoya bei den HD- und HD-Nano-Filtern und Kenko bei den Celeste und Zeta EX-Filtern HT-Folien.

Beim Händler vor Ort ist es denkbar, selber zu vergleichen, welcher Filter tatsächlich die neueren Folien verwendet. Nun ja, denkbar halt. Das Problem dürfte eher sein, dass nur die wenigsten Händler vor Ort die neuesten Filter verschiedener Hersteller vorrätig haben...

In meinem Link oben (allgemeine Infos) steht auf der Seite "Kaufberatung - Billig oder Teuer" einiges zu den neuen HT-Folien.

Viele Grüße

Wolfgang


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke.

auf der Geli ?

Ich habe Objektive mit 37mm und 46mm Filtergewinde und wollte mit den 46mm Filter zulegen und noch einen Step-Up Ring - und du hast den Filter auf der Geli ?

Gruß,

Frank


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Torsten,

und wie ist das mit dem

Hoya Super Multi Coated HD ?

Der soll auch Lichtdurchläsiger sein - angeblich 25% ?

Gruß,

Frank


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist das tatsächlich ein großer Vorteil? Bzw. bei welchen Anwendungsbereichen wird das wichtig?

Ich setze mein Pol-Filter bisher fast immer bei gleißendem Sonnenschein ein...


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bzw. bei welchen Anwendungsbereichen wird das wichtig?

>> das soll dem AF helfen, so habe ich das hier jedenfalls verstanden.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geli hat vorne 46mm Gewinde , spart den Ring , so man will. 46mm Deckel drauf , gut ist. Die originale Geli liegt jetzt im Karton. Die Erste hielt nicht lange. Die zweite wurde mir irgendwann zu Groß.

https://www.amazon.de/gp/product/B010JTQZT6/ref=oh_aui_detailpage_o03_s00?ie=UTF8&psc=1

Gruß Lutz


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das weiß ich leider nicht, ich hatte bisher keinen Hoya Filter… Es grüßt Torsten


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja wie gesagt, der AF ist treffsicherer und das über den gesamten Bereich. Wenn man beispielsweise Tiere im Wasser fotografiert, kann das sehr hilfreich sein.

Gruß Torsten


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist er. Habe den Gold Series Super Multicoated HD circular Polfilter sowie für ein anderes Objektiv den Vorgänger Hoya Super Multicoated HD Circular Polfilter. Beide sind 25% heller als herkömmliche Polfilter. Einen Unterschied zwischen beiden konnte ich noch nicht ausmachen - außer das der Vorgänger deutlich günstiger zu haben ist. Daher würde ich den empfehlen.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Tipp,

das ist eine interessante Variante - zumindest für mein 45 / 1.8

Für mein Pana 12-32 ist die Geli leider zu lang - Vignettierung beim 12 mm.

Aber wo steht auf der Seite deines Links, dass die Geli vorne ein 46mm Gewinde hat ?

Oder kann ich nicht gucken ?

Gruß,

Frank


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung