Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Rauschberhalten EM1 zu EM1II


Gast Guest

Empfohlene Beiträge

Nabend,

ich wollte fragen ob es eine großen Unterschied im Rauschen gibt bei den Kameras wenn man auf ISO 2000 oder höher gehen muss.

Da wir ein Kind erwarten mache ich mir Gedanken über Bilder bei wenig Licht ohne Blitz mit dem 25mm 1.8 z.B.

Gruß Dennis


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich zitiere mich dazu mal selbst aus meinem Forum:

"Nachdem ich noch ein paar Bilder mehr entwickelt habe, würde ich sagen, dass die E-M1.2 bei 100%-Ansicht ca. 1 Blende weniger rauscht, als die E-M1.1. Ob man das messtechnisch nachvollziehen kann, da bin ich mir nicht sicher. Ich sage mal, es ist eine Mischung aus wirklich weniger Rauschen und einem angenehmeren Rauschen. Das sieht man bei Laboraufnahmen mit Farbtafeln nicht so, aber die Bilder der Exotischen Enten (siehe Unterforum Tiere) ist ISO-mäßig wild gemischt von ISO 400 bis ISO 3200. Klar muß ich bei ISO 3200 im RAW-Konverter mehr entrauschen, aber die Bilder sind sehr gut brauchbar, finde ich. Dabei geht es nicht nur um das Rauschen, sondern auch um die Detailschärfe und um die Farben und die Dynamik - auch bei hohen ISOs sehr gut, finde ich...."

Das könnte auch interessant sein:

"Nachdem ich nun auch die ersten Aufnahmen im Jazz-Club entwickelt habe, kann ich was zum Verhalten unter richtig miesem Licht sagen. Der AF der E-M1.1 hatte bei den farbigen LED-Scheinwerfern dann Probleme, wenn das Licht zusätzlich sehr dunkel war (ISO 6400, Blende 2,0, und dann Belichtungszeiten länger als ca. 1/125s) besonders, weil dann extrem farbiges Licht mit hohen Rotanteilen die einzige Beleuchtung ist. Hier war der Af der E-M1.1 spürbar langsam, fand öfter auch mal keine Schärfe, denn Musiker bewegen sich ja. Resultat waren oft viele unscharfe Bilder. Die E-M1.2 ist da viel viel besser geworden! Sehr schneller AF auch hier (S-AF). Noch hatte ich kein Licht, wo der AF versagte. Wenn Bilder unscharf sind, dann ist es Bewegungsunschärfe oder ein Bedienfehler. Der elektronische Verschluss, der bei der E-M.1.1 nur bis ISO 3200 funktionierte und manchmal mit Streifen im Bild auf pulsierendes (gedimmtes) LED-Licht reagierte, ist nun ohne jede Einschränkung verwendbar. Das bedeutet lautloses(!) Fotografieren auch beim leisesten Solo."


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich noch ein paar Bilder mehr entwickelt habe, würde ich sagen, dass die E-M1.2 bei 100%-Ansicht ca. 1 Blende weniger rauscht, als die E-M1.1. Ob man das messtechnisch nachvollziehen kann, da bin ich mir nicht sicher. Ich sage mal, es ist eine Mischung aus wirklich weniger Rauschen und einem angenehmeren Rauschen. Das sieht man bei Laboraufnahmen mit Farbtafeln nicht so....

Das sehe ich genauso, ich hab mit beiden Kameras eine große Anzahl Bilder unter mäßigen oder schlechten Lichtverhältnissen getätigt, wobei ich mit der MarkII bis iSO 3200 eigentlich nicht entrausche.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dennis,

besseres oder schlechteres Rauschverhalten bei hohen ISO-Werten ist das eine -- die ISO niedrig halten können (oder nicht) das andere.

Falls Deine Motive sich nur wenig oder gar nicht bewegen, spielt ein weiterer Aspekt eine wesentliche Rolle:

Bei der M1.2 ist (im Vergleich zur M1.1) der Stabi deutlich besser. Deshalb kannst Du, zumindest bei Objekten, die sich nicht oder nur wenig bewegen, eine sehr viel längere Verschlusszeit benutzen und dadurch wiederum die ISO niedrig halten.

Ich habe genau das vor wenigen Tagen mit der M1.2 gezielt getestet und mit f2.8 und einer Brennweite von 150mm Nachtaufnahmen aus der Hand gemacht. Eine 1/10s bei 150mm habe ich mit der M1.1 nicht hinbekommen:

=== FileName : R4290051_001.jpg Model : E-M1MarkII FNumber : 2.8 ISO : 320 FocalLength : 150.0 mm PictureModeSharpness : 0 (min -2, max 2) FocusDistance : 17.73 m LensModel : OLYMPUS M.40-150mm F2.8 ImageSize : 5184x3888 ShutterSpeed : 1/10 FocalLength35efl : 150.0 mm (35 mm equivalent: 300.5 mm) LightValue : 4.6

Es sei erwähnt, dass das f2.8/40-150mm keinen Sync-Stabi besitzt.

Gruß,

ED


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung