Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
ViviKimi

Sensorfleck - was tun?

Empfohlene Beiträge

Sorry, für diese wahrscheinlich Anfängerfrage - wenn ich das in die Suche eingebe, dann kommt immer der User "Sensorfleck" ;) .

Ich hab einen bei meiner PEN-F. Ich kann ihn auch (ca 1 mm groß) sehen, wenn ich auf den Sensor schaue.

Woher - keine Ahnung, sieht aus wie ein eingetrocknetes Tröpfchen und man sieht es auch auf den Bildern z.B. in den Wolken. Gehe ich damit zum Fachgeschäft zum Reinigen oder muss ich die Kamera einschicken? Ich selber möchte da nicht ran... Mist...

Danke schon mal für Eure Empfehlungen!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gehe ich damit zum Fachgeschäft zum Reinigen oder muss ich die Kamera einschicken? Ich selber möchte da nicht ran...

Ich würde ins Fachgeschäft des Vertrauens wenn man sich nicht selber traut..


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Fachgeschäft gehen ist besser als selbst rumbasteln.Man kann es schon selber machen, es gibt auch Kits dazu und Anleitungen, aber man muss sich das zutrauen.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie machts der Service: Klopapier (unbenutzt) mit iPropanol leicht benetzen. Sensor abfeuteln, Flusen ggf wegpusten, Rechnung Schreiben.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sensor abfeuteln, Flusen ggf wegpusten...

Pusten ist sicher eine gute Methode sich Speichelreste auf den Sensor zu packen, diese zu entfernen erfordert dann noch etwas mehr Aufwand..


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sensor abfeuteln, Flusen ggf wegpusten...

Pusten ist sicher eine gute Methode sich Speichelreste auf den Sensor zu packen, diese zu entfernen erfordert dann noch etwas mehr Aufwand..

Ich denke, da ist der Blasebalg mit gemeint. Niemals Druckluft aus der Dose nehmen! Da könnte Schmiermittel oder ähnliches mit drin sein!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte letzten Urlaub einen Sensorfleck auf meiner Kamera, den ich leider erst zu Hause entdeckt habe. Da ich ihn nicht selbst wegbekommen habe (ich habe mich nicht richtig getraut), habe ich die Kamera bei Olympus eingeschickt. Es ging sehr schnell (ca. eine Woche) und es war innerhalb der Garantie komplett kostenlos.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da man ja nicht den Sensor reinigt, sondern das Glas davor kann man mit entsprechendem Reinigungsmittel nix kaputt machen - außer man schüttet die Reinigungsflüssigkeit rein.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

als ich noch mit Pentax unterwegs war, musste ich alle 14 Tage ran. Bei der M1 nur , wenn ich lLangeweile habe.

Bei der Pentax musste dann auch noch der Spiegel hoch.

Ich habe das immer mit einem gefalteten Küchentuch gemacht.

Nur so viel Alkohol drauf, das es keine Schlieren zog. Den Dreck weg und danach ggf die Fusseln wegpusten. Mit dem Mund. Ggf auch mal mit einem Strohhalm. 5 Minuten....


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei allem was der SSWF nicht wegvibriert hilft ein Blasebalg mit Sicherheit nicht. Da ist Nassreinigung angesagt weil es was „klebriges“ ist. Sehr beliebt sind in dieser Jahreszeit Pollen.

Gruß

Wolfgang


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für Eure Kommentare und Empfehlungen. Die Info, dass das eigentlich Glas ist, das man säubert, und die Beschreibung, was das Fachgeschäft macht, hat mich jetzt dazu bewogen, dass ich das auch kann. Als Arzt hab ich zumindest ein ruhiges Händchen, also los. Ich würde mir jetzt dieses Kit hier bestellen: https://www.amazon.de/Reinigungs-Reinigungen-staubfrei-vakuumverpackt-Sensorreiniger/dp/B01417GRRC/ref=cm_cr_arp_d_product_top?ie=UTF8&th=1

Damit hab ich zumindest das was ich brauche, denke ich.

Werde Euch dann berichten :) . Dankeschön!!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

einfach folgende Sachen beachten: saubere staubfreie Tücher. Geringster Druck, scharfe Werkzeuge vermeiden. Nicht mit dem Reiniger rumplanschen. Das wird schon...


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Frage an diejenigen, die tatsächlich selber schon eine Nassreinigung des Sensors erfolgreich durchgeführt haben: Kamera einschalten, damit der Sensor fixiert ist oder Kamera ausgeschaltet lassen?

Bin gespannt...

Grüße Paul


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde sagen: wir können den Sensor nicht reinigen - nur das Glas davor. An den Sensor kommen nur die Techniker von Oly ran - ist also nur ein Schlagwort: Sensorflecken.

Es gibt in der Apotheke "medizinische WatteStäbchen" die fusseln nicht (so) wie die, die man so am "freien" Markt bekommt.... dann könnte man noch hochprozentigen Alkohol verwenden , der verdunstet sehr schnell und hinterlässt keine "Schlieren" am Fenster äh Glas ...

Achtung: Das ist keine rechtsverbindliche Ansage. Ich habe es so gemacht. Wer es nachmacht und es ins Höschen geht - selber Schuld - ich kann/darf/will dafür keine Verantwortung übernehmen, nicht haftbar gemacht werden. Auf gut Deutsch: selber Schuld wenn du es so machst.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kamera einschalten, damit der Sensor fixiert ist oder Kamera ausgeschaltet lassen?

Kamera auf jeden Fall ausgeschaltet lassen...

Mit dem leicht benetzten Spatel vorsichtig und ohne Druck einmal in eine Richtung wischen, danach den Spatel wegwerfen. (Bei hartnäckigem Schmutz vielleicht 2 oder 3 mal so vorgehen oder notfalls mit einem Tupfen des benetzten Spatels auf den Fleck diesen leicht anfeuchten und einwirken lassen und dann mit neuem benetzten Spatel einmal in eine Richtung wischen.)

Dann besteht die nicht unwahrscheinliche Möglichkeit, dass Schlieren entstehen können.... Solange weiter mit jeweils neuem ganz wenig benetzten Spatel einmal wischen, bis wirklich keine Schlieren mehr übrig bleiben. Deine 12 Spatel werden evtl. rasch schwinden... :-(

Es gibt auch spezielle Lupen mit Lichtquelle, mit denen man den Sensor - angeblich samt Schmutz - gut absuchen können soll. Naja, nicht wirklich. Kleine Flecken usw. sehe ich zumindest damit nicht, und dann liegt der Sensor noch länger offen und ich fürchte, dass sich dann neuer Schmutz (z.B. von meiner Gesichtshaut usw.) auf dem Sensor wieder breit macht...

Mit dem Blasebalg (Dein angedachter Blasebalg hat wohl keinen Staubfilter) kannst Du versuchen, den Trocknungsprozess zu verkürzen und damit vielleicht Schlieren zu minimieren/vermeiden. Naja, ob das gelingt, und es kann neuer Staub, Pollen, Hautschuppen u.ä. mit der Luft auf den Sensor kommen. Staub ist aber kein Problem, denn der wird durch den SSWF, dem "Sensorrüttelautomaten", beim Einschalten der Kamera wieder entfernt.

Viel Erfolg und gute Nerven wünscht

mit besten Grüßen

Wolfgang


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zustimmung: Darauf achten, dass der Blasebalg einen eingebauten Staubfilter hat (z.B. der von eyelead), sonst bewirkt man bei der aktuellen Pollen- und Blütenstaub angereicherten Jahreszeit das Gegenteil ...

Grüße

Stef@n


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rückmeldung: Die Sensorreinigung war einfach und hat einwandfrei geklappt. Ich habe Handschuhe getragen und alles auf einem sauberen Tisch zurecht gelegt. Die Spatel ließen sich gut tropfenweise befeuchten, ich habe insgesamt 3 Stück benutzt (2 x feucht hin und mit der anderen Seite zurück, dann noch mal trocken "nachgewischt"), alles sauber. Das Set kann ich empfehlen. Der Blasebalg war dann eher ein Fehlkauf ohne Filter, danke aber auch da für Eure Empfehlung!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für Deinen Ergebnisbericht - schön, dass es so gut geklappt hat :-)

Viele Güße

Wolfgang


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung