Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Oly E-M1 II IS Verhalten (300/4 IS und 40-150) und Geschwindigkeit Sucheranzeige


Empfohlene Beiträge

Hallo,

bin neu hier, frisch mit der OLY-E-M1 II unterwegs und habe gleich zwei Fragen zur Einstellung:

1. Wenn ich das 300/4 (egal ob mit oder ohne 1.4 TC) angeflanscht habe und den Objektivstabi ausschalte, ist der ganze Stabi (also auch Bodystabi) deaktiviert, kann man das ändern ? Im Menu ist IS Auto aktiviert.

-beim 40-150 muss ich ihn dezidiert deaktiveren im Menu.

2. Sucher: da ich von der DSLR komme, fotografiere ich durch den Sucher (habe alles in M), der Sucher ist ja auch ok, aber setze ich die Cam ab und warte auf ein Motiv, zB nächste Vogel, kommender Radler und setze die Camera wieder ans Auge dauert es gefühlt eine halbe Sekunde bis der Sucher wieder aktiv ist und ich (sichtbar) etwas einstellen auslösen kann... geht das auch dauerhaft fixer ??

DANKE Euch

3. Zusatzfrage, kann ich die AF Gesichtserkennung daueraft deaktivieren, ich komme da manchmal versehentlich beim Verstellen des AF bzw. der Messmethode dran..

Gruss Eric


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

1. Ja. Wenn der IS aus ist, ist er aus. Das ist auch gut so.

2. Klapp den Sucher um, und gewöhn Dir an, schon beim Nehmen der Kamera den Auslöser anzutippen, um den Ruhezustand zu beenden. So mache ich das jedenfalls, und mein 300er ist mein Immerdrauf ;-)

Hoffe es hilft!

Klaus


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

DANKE Euch.. ist zwar nicht ganz das, was ich erhofft habe, aber gut, geht sicher.

Allerdings noch eine Zusatzfrage zum IS,

kann ich den IS des 40-150 im Menu dauerhaft auschalten und das als Teil der Einstellungen auf einer der Customs C1 bis C3 legen ??

Geht das auch mit dem Objektiv IS des 300/4 IS, also diesen im Menu dauerhaft ausschalten, egal ob der machanische Schalter an oder aus ist ??

Hintergrund: Der (eventuell nicht korrekt geschaltete IS ist (nicht nur bei Oly) mitverantwortlich für ein unruhiges Bokeh zB bei Vögeln im Flug und zB Bäume oder andere Strukturen im nicht zu weiten Hintergrund.

Danke und Gruss

PS:

Da ich bislang nur Bodystabilisation (EDIT : Quatsch: nur Linsenstabilisation natürlich bei Canon und Nikon) kenne, war das kein Problem, ein mechanischer Klick.. beim 40-150 muss ich ins Menu, dafür haette ich lieber einen schwenk zu C1-C3


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich nicht, ich mache das lange genug, um halt auf sowas zu achten.

Der Einfluss ist nicht gross, aber er ist wenn man darauf achtet sichtbar.

Es gibt ja nicht umsonst den IS oder OS oder VR für verschiedene Stabilisationsrichtungen separat. ;)

Das hat auch nix mit Olympus zu tun und ist zudem auch situationsabghängig.

Aber wenn ich den IS schalten kann, ist es halt für mich besser.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

kann ich den IS des 40-150 im Menu dauerhaft auschalten und das als Teil der Einstellungen auf einer der Customs C1 bis C3 legen ??

Das 40-150/2.8 verfügt über keinen eigenen Stabilisator.

Geht das auch mit dem Objektiv IS des 300/4 IS, also diesen im Menu dauerhaft ausschalten, egal ob der machanische Schalter an oder aus ist ??

Nein, geht nicht. Wozu auch?

Der (eventuell nicht korrekt geschaltete IS ist (nicht nur bei Oly) mitverantwortlich für ein unruhiges Bokeh zB bei Vögeln im Flug und zB Bäume oder andere Strukturen im nicht zu weiten Hintergrund.

Ist er nicht - das 300er ist halt konsequent auf Schärfe konstruiert. Und wenn man bei der Verfolgung eines Vogels im Flug fleißig mit der Kamera hin- und her zuckt, dann stellt man auch den Dual-IS besser gleich ganz ab.

Dass der IS solch einen Einfluss auf das Bokeh hat wage ich, zumindest etwas, zu bezweifeln.

Ich nicht, ich mache das lange genug, um halt auf sowas zu achten.

Der Einfluss ist nicht gross, aber er ist wenn man darauf achtet sichtbar.

Also ich "mache das" auch schon "lange genug", und zwar, seitdem das 300/4.0 erhältlich ist. Und ich nutze es mit und ohne MC-14, E-M1 und E-M1 II, mit und ohne Stativ. Und ich kann keinen negativen Einfluss des Dual-IS speziell auf das Bokeh feststellen.

Und ich lasse in aller Regel auch den Dual-IS an, wenn die Objektiv-Kamera-Kombi auf ein Stativ kommt. Auch hier kann ich keine negativen Einflüsse feststellen, auch nicht auf das Bokeh. Das 300/4.0 mit MC-14 verwende ich allerdings generell lieber auf Stativ - da ist die Ausbeute an richtig scharfen Fotos auch bei längeren Belichtungszeiten doch einfach noch größer ;-)

Gruß

Wolfgang


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung