Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Android oder IOS für mobile RAW Bearbeitung


Gast Guest

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

nach rund 8 Jahren möchte ich mir ein neues Tablet zulegen. Unter anderem auch für die mobile Bearbeitung von Raw's. Auf meinem Android Smartphone habe ich testweise Lightroom CC und Photoshop Express installiert. Da ich aber keine Apple-Geräte habe, weiß ich nicht was es da für Apps gibt. Daher die Frage... Android oder Ios und welche App dazu?


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also nachdem die Akkus meiner Tablets jetzt endgültig den Geist aufgegeben haben bin ich auf Windows Tablet umgestiegen.

RAW Bearbeitung funktioniert wie am PC und tethered Shooting auch.

und ein vollwertiger USB Anschluss für Maus, Tastatur bzw. mit Docking Station funktioniert das Teil wie ein normaler PC - nur eben die Power fehlt ein wenig.

selbst auf meinen super 12 Zoll Samsung Tablet lief kein einziger RAW Converter zufriedenstellend schnell bzw. lieferte eine Qualität die sich auch nur ansatzweise mit den JPG der Kamera messen konnte - deutliche Artefakte und Kachelmuster beim Entrauschen usw. - LR CC lief da noch problemlos, aber die Geschwindigkeit ist alles andere als brauchbar gewesen und auch einige Parameter fehlten.

Also mein Tipp wenn du nicht mit Apple oder Google verheiratet bist - nimm ein vollwertiges Windows Tablet - die kosten das gleiche wie Android und weniger als iOS und können mehr.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei Windows hab ich ein bedenken... den Speicherplatz den Windows benötigt. Einige 2 in 1 Geräte haben derzeit Probleme mit dem letzten Win Update, da es zu viel Speicher frisst.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hmm mein Win-Tablet hat 128GB + einen Slot für eine Micro SD Karte zur Speichererweiterung - frei ist da genug - ich verwende das Ding ja nicht als Image Tank.

Aber da hast du recht - Windows + Programme brauchen schon mal einiges aber ab 256GB wird es richtig teuer. und 32GB waren noch immer frei


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich verwende verschiedene RAW Entwickler auf einem 3 Jahre alten iPad2. Dazu gehören Affinity Photo, Snapseed und Photoshop Express. Funktioniert einwandfrei und wenn man auch sonst in der Apple Welt unterwegs ist, sicherlich keine schlechte Entscheidung.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein Tipp fürs iPad ist auch Mylio. Grundsätzlich eine Bildverwaltung mit Synchronisation aller Geräte (über WLAN, keine Cloud) plus Sicherung. Aber es enthält auch Bearbeitungsfunktionen. Und das schöne: Bis 25000 Fotos gratis, inkl einfache RAW-Entwicklung auf iOS (Raw-Entwicklung bei Mac OS kostenpflichtig).


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung