Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

OMD EM1 Mark II + M.Zuiko 300mm + High Res + Mond


Empfohlene Beiträge

Moin moin

Ist es möglich den Mond mit dem 300er von Olympus im HighRes Modus so zu fotografieren, dass dieser nicht verschwommen abgelichtet wird? Hat es jemand schon versucht? Ich möchte das Bild eben vergrössern, damit die Krater schön sichtbar werden.

Danke im Voraus.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hm....., die Oly und die Linsen sind wirklich toll, aber an Gesetzmäßigkeiten kann sie leider auch nicht rütteln. Schade? :)

Also, für Mond musst du ein m.E. ganz anderes Kaliber ausfahren. Teleskop mit Nachführung UND gute Luft ohne lästiges Seeing !!!! Gaaanz wichtig das.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zu 300mm und Mond: Erst so ab 1200mm wird er formatfüllend am Sensor sein. Vom fixem Stativ aus solltest du bei 300mm jedenfalls unter 1/5 eher 1/10 sec bleiben, sonst wandert der Mond bereits ein/zwei Pixel weiter. Was man dann aber wohl nicht gleich sieht.

Das größere Problem ist die Luft (=Seeing).

Da sich das sehr schnell ändern kann ist es das beste auf ein "Lucky Image" zu setzten: Möglichst viele Bilder mit möglichst kurzer Belichtungszeit das ganze quasi "einfrieren" versuchen. Danach mußt Du allerdings die Bilder durchsehen -was bei 100derten Bilder auch nicht wirklich lustig ist. Du wirst dabei aber bemerken: Ein Bereich ist vielleicht scharf, der andere nicht, was sich aber von Bild zu Bild ändert. Daher ist es Kontraproduktiv, wenn Du HR versuchst. Die Kamera rechnet dann ja 7-8? Bilder zusammen - die Schlieren ziehen durch die Einzelbilder und vom fixen Stativ bist du für das Ganze schon so lang in der Belichtungszeit, dass der Mond bereist weitergewandert sein wird Es ist schon schwierig genug ein Bild in nativer Auflösung mit nur wenig Seeing Einflüssen zu selektieren und überhaupt zu finden. Wenn man dann noch mit HR versucht, müßt man ein schon das Glück haben, wirklich den Zeitpunkt im Jahr wo alles passt erwischt zu haben.

Im Vorfeld muß einem auch klar sein: Die Luft ist im Frühjahr Sommer am ruhigsten, der Mond muß so hoch wie möglich am Himmel stehen, was er Ende Winter / Anfang Frühling tut. Und die Auflösung ist bei Vollmond im Keller.....

Für höchste Auflösung und geringstem Rauschen (die Voraussetzung, dass man gut schärfen kann) kommst Du nicht umhin, Dich mit Stacken etc. zu beschäftigen:

http://www.austrianaviationart.org/cms/stacken-von-mond-sonne-und-planeten/

Viel Erfolg ! Siegfried


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung