Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
S.E.F.

Probleme laden der gespeicherten MySets nach Firmware update

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

soeben habe ich meine EM1ii mit der aktuellen Firmware aktualisiert - vorher die Mysets auf dem MAC gespeichert.

Jetzt lassen sich meine kompletten Einstellungen weder in der Version "Einstellungen beim letzten Anschließen laden" noch bei "Einstellungen von Datei laden" auf die Kamera übertragen. Es erscheint immer nur das Dialogfenster "laden der Einstellungen nicht möglich"....

Hat jemand einen Lösungsvorschlag/Erfahrungen damit?

Danke und Gruß, Stefan


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann es sein, dass du die Einstellungen an einer Stelle gespeichert hast, auf die dein aktueller Benutzer keine Zugriffsrechte hat ? Oder "andersrum": versuchs mal mit Admin-Rechten.

Meine Erfahrung: habe seit Jahr und Tag die Updates mit einem 2013er MBPr gemacht - ohne auch nur einen "Versager".


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

danke. Ich habe die Datei auf dem Schreibtisch abgespeichert, automatisch nachdem die App gefragt hat ob ich vor dem update die Einstellungen speichern möchte....als Admin bin ich auch angemeldet...und nu?

Stefan


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir ist der Pfad user/*username*/library/application support/olympus/camerasettings/auto/E-M1MarkII_xxxxxxxxx.set.

Die "x" stehen für die Seriennummer.

Ich nehme mal an, dass der Updater da nach den Settings sucht. Wenn sie auf dem Schreibtisch liegen, kann das nur schief gehen...

Edit: meine kam gerade von der Reparatur eines Sturzschadens zurück, konnte damit problemlos die alten Einstellungen wieder laden.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast aber die aktuelle Version des Olympus Digital Camera Updaters installiert? Hier und da hört man, dass es mit einer älteren Version des Updaters schon mal beim Ablauf hakeln soll...

Viele Grüße

Wolfgang


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde heute Abend die Datei in den vorgeschlagenen Pfad verschieben und es von dort versuchen, der Pfad zum Schreibtisch wurde von dem Updater vorgeschlagen. Der ist aktuell, soweit ich weiß fragt der ohnehin nach einem Update sobald man den öffnet, wenn die Version veraltet ist.

Melde mich dann nochmal.

Danke erstmal

Stefan


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde heute Abend die Datei in den vorgeschlagenen Pfad verschieben und es von dort versuchen, der Pfad zum Schreibtisch wurde von dem Updater vorgeschlagen. Der ist aktuell, soweit ich weiß fragt der ohnehin nach einem Update sobald man den öffnet, wenn die Version veraltet ist.

Melde mich dann nochmal.

Hast du es hinbekommen ? Wenn ja, wäre der Lösungsweg sicher auch für andere interessant, zumal es immer mal wieder beim einen oder anderen beim Update hakt.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen,

Blödheit ist nicht klein zu kriegen....ich dachte mit der Version 2.0 und da mich der Updater nicht auf eine neuere Version aufmerksam gemacht hatte (kenne ich sonst von kaum einer Software so), war ich davon ausgegangen, dass der Updater der Aktuellste ist....war er aber nicht, also auf 2.1. upgedated und die Einstellungen ohne Probleme wieder vom "Schreibtisch" geladen....

Danke für die Hinweise, war schon drauf und dran wieder alles neu einzustellen....

Stefan


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, die Sache mit dem Check auf den eigenen Versionsstand ist ja eigentlich nicht die neueste Erfindung, würde aber dem Support einige Zeit sparen…

Hauptsache läuft, Danke für das Update!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen,

Blödheit ist nicht klein zu kriegen....ich dachte mit der Version 2.0 und da mich der Updater nicht auf eine neuere Version aufmerksam gemacht hatte (kenne ich sonst von kaum einer Software so), war ich davon ausgegangen, dass der Updater der Aktuellste ist....war er aber nicht, also auf 2.1. upgedated und die Einstellungen ohne Probleme wieder vom "Schreibtisch" geladen....

Danke für die Hinweise, war schon drauf und dran wieder alles neu einzustellen....

Stefan

Immerhin...Hauptsache es läuft jetzt.

Gruß

Micha


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, aber es wäre doch schon irgendwie gut (nicht nur für Hirnies wie mich, die es gewohnt sind dass praktisch jede Software das update vorschlägt), wenn Olympus so ein feature in den Updater integriert und der Nutzer sofort weiß ob sein Updater auf dem Neuesten Stand ist, ohne das erst auf der Olympus Seite nachschauen zu müssen....

anyway

Stefan


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast U-h-rsprung

Hallo Stefan,

der Olympus Viewer 3 meldet sich automatisch nach dem Öffnen, wenn eine neue Version für die Software oder den Updater vorliegt. Überprüfe mal Deine Einstellungen unter:

Werkzeuge >>> Optionen >>> Start

Im dritten Kästchen kannst Du die Häufigkeit der Überprüfungsintervalle festlegen

Der Viewer hält somit auch den Standalone Updater aktuell. Bei Verzicht auf den Viewer funktioniert das aber nicht.

Viele Grüße

Frank

(Gilt zumindest für die Windows-Version, sonst eventuell noch Deine Firewall prüfen)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast U-h-rsprung

Tja, die Sache mit dem Check auf den eigenen Versionsstand ist ja eigentlich nicht die neueste Erfindung, würde aber dem Support einige Zeit sparen…

Werkzeuge >>> Optionen >>> Start

(Im Viewer 3, der Updater allein ist eh Murks da auf der deutschen Seite oft eine veraltete Version zum Download angeboten wird und er auch sonst hin und wieder Probleme verursacht die in der Viewer-Version nicht auftreten. Der Viewer hält somit auch den Standalone Updater aktuell. Bei Verzicht auf den Viewer funktioniert das aber nicht. Zumindest brauchte ich den Standalone Updater bisher noch nicht gesondert updaten.)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Frank,

habe jetzt mal den Viewer runtergeladen (ohne mich zu fragen wer so ein Teil nutzt...).

Bei MAC ist der Pfad nicht unter "Werkzeuge/Optionen/Start" sondern unter "Aktualisieren".

Da wird dann jedoch auch einfach nur der "einfache" Updater aufgerufen.

Sehe hiermit also keinen Unterschied oder Verbesserung im Updaten der Kamera? Ist das bei Windows anders?

Gruß, Stefan


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast U-h-rsprung

Hallo Stefan,

habe jetzt mal den Viewer runtergeladen (ohne mich zu fragen wer so ein Teil nutzt...).

Meine Wenigkeit, weil ich mit JPG OOC arbeite und eigentilch gar keine Software benötige. Den Viewer um etwas über den Umweg RAW zu retten, also eher Ausnahmefälle und fürs Web dann einfach Irfan View.

Ist das bei Windows anders?

Scheint dann wohl unterschiedlich zu sein

Werkzeuge >>> Optionen >>> Start - führt zur Konfigurationsmöglichkeit der Überprüfungsintervalle beim Start des Viewers.

Ein zweites Hauptmenü "Update" kann eine manuelle Überprüfung auf Software-Updates anstoßen oder führt im zweiten Untermenü zur Kameraaktualisierung.

In der Vergangenheit hat sich hier bei einigen Anfragen gezeigt, dass das Update der Kamerafirmware über einen Updater aus dem Viewer heraus aufgerufen funktionierte, nachdem das zuvor über den direkten Aufruf des Updaters nicht möglich war. Ansonsten ist Deine Beobachtung auch für Windows zutreffend, dass aus dem Viewer heraus ein separater Updater, der sich auch mal gerne hinter dem Viewer versteckt, gestartet wird. Bisher gab es für dieses Phänomen keine wirkliche Erklärung, die Vermutung geht dahin, dass die Viewer-Software zu einer besseren Kommunikation des Updaters führt, denn die Versionen des Updaters waren identisch.

Viele Grüße

Frank


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Frank,

habe jetzt mal den Viewer runtergeladen (ohne mich zu fragen wer so ein Teil nutzt...).

Bei MAC ist der Pfad nicht unter "Werkzeuge/Optionen/Start" sondern unter "Aktualisieren".

Da wird dann jedoch auch einfach nur der "einfache" Updater aufgerufen.

Sehe hiermit also keinen Unterschied oder Verbesserung im Updaten der Kamera? Ist das bei Windows anders?

Gruß, Stefan

Lass es beim Updater. Den Viewer brauchst du nur, wenn du RAWs nicht mit irgendeiner anderen Software entwickelst. Ich hab den schon lange nicht mehr auf dem Mac.

Ich schaue vor jedem Update, ob es eine neue Version des Updaters gibt. Und hatte noch nie einen Aussetzer beim FW-Update.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung