Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Auflösung Laptop Display


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Laptop, habe mir das Lenovo T480s ausgeguckt was allgemeine Specs angeht. Das Gerät hat mit einem hochauflösendem Display (2550x1440) auch gute Farbraumwerte (97% sRGB, 67% Adobe).

Ich will damit primär Bildbearbeitung mit LR machen, Frage ob da die hohe Pixeldichte nicht kontraproduktiv ist. Was ich in LR mache: Grundbearbeitung, lokale Korrekturen (Verlauffilter,Korrekturpinsel), Entflecken, HSL, Weissabgleich, Schärfen, Entrauschen).

Um z.B. Sensorflecken zu entdecken müsste ich sicher auf 200% und mehr in der Ansicht vergrössern.

Ich würde gern auf Reisen schon Bilder vorab bearbeiten, und nur für Details noch zuhause meinen älteren 22" Eizo Monitor nutzen wollen.

Frage an Forummitglieder schon mal mit ähnlichen Displays gearbeitet haben - wie geht man damit um ? Ein Eizo 27" hätte gleiche Pixelzahl bei fast 4-facher Fläche.

Gruss, Andreas


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das Subnotebook nicht stimmig für den genannten Zweck, die Auflösung ist ja nicht das einzige Kriterium.

Ich würde eher ein Nummer größer wählen:

- der Bildschirm mit 2550 Pixeln sollte möglichst groß sein (15 oder 15,6 Zoll)

- keine Stromspar-CPU für Subnotebook sondern eine etwas leistungsfähigere mobil-CPU

- bestmögliche Mobil-Grafikkarte. Ich denke, dass LR so wie CaptureOne von der Grafikkarte Gebrauch macht, aber nur wenn sie leistungsfähig genug ist. Habe da leider schlechte Erfahrung sammeln müssen, Bei meinem alten Lenovo W510 wird die NVIDIA Karte ignoriert, da gerade zu schwach.

Wenn der Hauptzweck nicht ein mobiles Reisenotebook sondern Bildbearbeitung ist, würde ich an Deiner Stelle eher in Richtung Lenovo P50/P51 mit mindesten 2GB Grafikkarte suchen ...

Christof


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Christof,

sonstige Tips durchaus willkommen - das P51 ist sicher ein Topmodell, mobile workstation, entsprechend schwer/teuer. Dürfte Overkill sein für mFT-User. Gunter Wegener https://gwegner.de/fototasche/computer/ nutzt ein Carbon X1, das ist noch etwas leichter & teurer, aber entspricht hardwaremässig dem T480s. Wo ich den Link jetzt nochmal rausgesucht habe - er hat auch das WQHD-Display, wenn er es nimmt und auch Zeitraffer rendert reicht es mir sicher.

Da ich meist mit Zelt reise, ggf. mal Womo, ist niedriger Stromverbrauch wünschenswert.

Gruss, Andreas


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

schau dir mal die technischen daten der acer aspire switch alpha convertibeln zum vergleich an.

ich nutze mit größter zufriedenheit seit knapp zwei jahren für unterwegs ein acer switch alpha 12 (sa5-271-75ux), stift/fingertablett mit abnehmbarer tastatur, 12" (2160x1440) ips multitouch display, kalibrierbar (85%srgb), 8gb ram, 512gb ssd, intel i7-6500u(4), intel hd520, usb-c, usb 3.0, wlan, aktive liquidpipe ohne nervende ventilatoren!, win10, lr und ps u.a., das modell gibts so aber nicht mehr...

aber diese technischen daten sind das, was man unterwegs so braucht, um schnell(!) mal eine ganze fotoserie zu bearbeiten oder auf externer platte oder cloud zu speichern. ich vermisse keinen schlepptop mehr.

und mit dem stift arbeite ich genauso wie am desktoptablett zu hause, wobei mir wichtig war, eine kompatible auflösung dazu zu haben. ich kalibriere jeden monat das display, aber es will einfach nicht schlechter werden.

im normalen win betrieb bleibt es lauwarm, bei fotobarbeitung wird es handwarm (32°C) und ohne lärm!

...und zum hilfsstrom auf langer reise hatten wir hier dieses z.B. https://www.oly-forum.com/forum/zubehoer/powerbank-23ah-hld-7-fuer-laaaangzeit


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich bin auch seit Monaten auf der Suche nach einem Labtop, der für Lightroom geeignet ist. Ein äußerst interessantes Gerät finde ich dieses hier:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Convertible-PC-HP-ZBook-Studio-x360-G5-4K-Display-mit-600-Lumen-4012814.html

Nur leider leider.... hinkt HP mit ihrem Zeitplan für die Markteinführung mächtig hinterher, bisher gibt es nicht mal einen bestätigten Verkaufstermin :-(

Es entspricht den von Christof oben genannten Punkten, die ich auch für wichtig halte. 12 Zoll wäre mir viel zu klein. Was die Suche erschwert, ist dass viele Hersteller für ihre Consumer-Produkte noch nicht mal die sRGB Farbraum-Abdeckung sagen können. Was haltet Ihr von dem Gerät, und lohnt es sich wirklcih, darauf zu warten? Gibt es Alternativen mit ähnlichen Specs?

Viele Grüße,

Curly


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich stand kürzlich vor ähnlicher Frage. Habe mich für ein Tuxedo Aluminium-Subnotebook entschieden mit M2-SSD, 16 GB RAM und Core i7 der letzten Generation (7700), dazu ein entspiegeltes IPS-Display mit 1920 Pixel quer. Unglaublich schnell, und relativ günstig, dazu sehr angenehm leicht. Display gut kalibrierbar.

Meine Vorgabe war, daß ich abends im Hotel unterwegs durchaus um 600 Bilder so bearbeiten kann, daß ich sicher bin, alle Aufgaben erledigt zu haben. Und das geht damit ideal.

Horst


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wo sich das Ganze hier zu welchen-Laptop-zur-Bildbearbeitung entwickelt (zu meiner Eingangsfrage zur hohen Displayauflösung gabs keine Meldung) - im 'blauen' Nachbarforum in der Computerecke sind auf den ersten 2 Seiten schon mehrere Beiträge.

Ich werde wohl beim Lenovo bleiben, den Ruf guter Verarbeitung & Haltbarkeit haben Sie, ist hoffentlich begründet. Und wenn Gunter Wegener das hochauflösende Display nutzt wirds schon passen.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung